Radtour zu den Windmühlen ins Emschertal

Anzeige
Dinslaken: VHS | Auf zu einer Radtour mit der VHS! Am Sonntag, 6. September geht es um 11 Uhr vom Bahnhof Dinslaken los zu den Windmühlen im Ruhrgebiet. Die gibt es nicht nur in den Niederlanden und am Niederrhein, sondern unter anderem auch in Bottrop und Oberhausen. Denn mit der Einführung der Gewerbefreiheit Anfang des 19. Jahrhunderts wagten auch einige Bauern im Emschertal den Einstieg ins Mühlenhandwerk. Der Weg führt die Radtour-Gruppe nach Bottrop zu drei restaurierten Windmühlen. Von tragischen Todesfällen bis hin zu gefährlichen Verwicklungen in der Ruhrgebietsgeschichte: Jede von ihnen hat eine eigene spannende Geschichte. Die geführte Tour ist knapp 40 Kilometer lang und dauert ungefähr fünf Stunden, eine längere Rast zur Stärkung ist eingeplant.

Weitere Informationen (Kurs-Nr. 11501) bei der VHS unter 02064 4135-0 oder im Internet unter www.vhs-dinslaken.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.