Junge Union hält Wahlkampfversprechen

Anzeige
Die Junge Union (JU) hat mit Freude die Nachricht aufgenommen, dass der Feierabendmarkt im Jahr 2017 in der Dinslakener Altstadt ausgerichtet wird. Die JU hatte sich für diese Idee eingesetzt und über die CDU-Fraktion einen Antrag in den Rat eingebracht, der verabschiedetet wurde und so die Verwaltung beauftragt wurde ein Konzept eines Feierabendmarktes in der Altstadt zu erstellen.

Diese gute Nachricht nimmt Fabian Schneider, Vorsitzender der Jungen Union Dinslaken, zum Anlass, zwei Jahre nach der Kommunalwahl ein kurzes Resümee zu ziehen: „Die JU hat sich im Kommunalwahlkampf dafür eingesetzt, Dinslaken, insbesondere für Jugendliche und junge Erwachsene, attraktiver zu machen und hat den Wählerinnen und Wählern versprochen, sich für verschiedenste Maßnahmen einzusetzen. Die JU hat etliche Anträge über die CDU-Fraktion in den Rat eingebracht. Zusammen hat man es geschafft etliche Maßnahmen umzusetzen, so dass zum Beispiel die Einrichtung eines freien Wlan-Netzes in der Innenstadt momentan umgesetzt wird. Auch das Sommerkino im Burginnenhof, die Sperrung der Duisburger Straße für mehr Außengastronomie am Wochenende und jetzt der Feierabendmarkt, waren wichtige Wahlkampfversprechen, die eingelöst worden sind. Die JU hat es sogar geschafft die strenge Stadtparkordnung zu lockern, sodass der Stadtpark, wie von der JU seit Jahren angestrebt, jugendfreundlicher wird. Hinzu kommt der Antrag für mehr duale Ausbildungsplätze, um einen attraktiveren Dinslakener Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu schaffen. An dieser Stelle bedanken wir uns bei der CDU-Fraktion für die sehr gute Zusammenarbeit.“

Der JU ist es wichtig in Zeiten von Politikverdrossenheit und großen Enttäuschungen über Parteien, den Bürger zu zeigen, dass im Wahlkampf nicht nur Versprechen gemacht werden, sondern dass diese nach der Wahl auch umgesetzt werden.

Als Nächstes steht die Sanierung der Sportanlagen auf der Agenda der Jungen Union. Die Sanierung war auch ein Thema mit dem im Wahlkampf geworben wurde.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.