Feuer in Schermbecker Gewerbehallen

Anzeige
In einer Schreinerei neben der Insolvenzhalle an der Straße "Landwehr" im Schermbecker Gewerbegebiet ist am Dienstagmittag, 24. Mai, ein Feuer ausgebrochen.

Mehrere Löschzüge der Feuerwehr haben das Feuer mittlerweile unter Kontrolle gebracht. Nach ersten Schätzungen kam es durch den ausgedehnten Brand zu einem erheblichen Sachschaden. Unter anderem sorgte dafür auch die starke Rauchentwicklung, die auch durch angrenzende Hallen anderer Betriebe gezogen war. Der dichte Rauch verteilte sich auch in Räumlichkeiten in denen unter anderem medizinische Geräte und Möbel gelagert waren. Sämtliche Löschzüge der örtlichen Feuerwehr waren für mehrere Stunden im Einsatz. Etliche Trupps drangen unter Atemschutz in die Hallen vor. Letztendlich wurde der Brand in dem Hallenkomplexes lokalisiert, der als Schreinerei genutzt wird. Hier waren diverse Hölzer und Gegenstände aus bisher ungeklärter Ursache in Brand geraten.
Mit den Nachlösch- und Aufräumarbeiten war die Feuerwehr bis in den späten Nachmittag beschäftigt.

Zur Ursache gibt es noch keine Erkenntnisse. Nach ersten Meldungen wurden keine Menschen verletzt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.