Räuber verpassten Geschäftsschluss am Futterhaus

Anzeige
Wer kennt diesen Mann? (Foto: ots)
Dorsten: Futterhaus |

Dorsten. Wie bereits berichtet, beabsichtigten zwei maskierte Männer am 27. April gegen 19.30 Uhr, das Geschäft Futterhaus auf der Hohefeldstraße zu überfallen.

Allerdings gelangten sie nicht ins Geschäft, da kurz zuvor die Tür wegen des Geschäftsschlusses verschlossen wurde. Die Angestellten, die sich zu diesem Zeitpunkt noch im Ladenlokal befanden, informierten die Polizei. Daraufhin flüchteten die Täter mit einem schwarzen Kompaktwagen in Richtung Bismarckstraße. Ein Täter hatte sich kurz zuvor noch die Maske vom Kopf gezogen.

Von dieser Person konnte jetzt ein Phantombild erstellt werden. Wer kann Angaben über die auf dem Foto abgebildeten Person machen? Hinweise erbittet das Fachkommissariat unter Tel.: 0800/2361111.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.