Sicherheitslücke in D-Link Routern und VLC Media Player

Anzeige
Sicherheitslücke in D-Link Routern und VLC Media Player.
Sicherheitslücke in D-Link Routern und VLC Media Player

Das Bürger-CERT informiert über zwei schwere Sicherheitslücken.

Die erste Sicherheitslücke betrifft die D-Link-Router.

DIR-100 (Revision A),
DI-524, DI-524/DE,
DI-524UP.


Wie bekannt wurde, besitzen die o. g. Modelle eine Hintertür. Angreifer gelangen so durch eine Hintertür auf das Heim-Netzwerk und dessen Daten. Die Sicherheitslücke wird als hoch eingestuft.

Laut Hersteller sind die Modelle DIR-100 (Revision D) und DIR-615 nicht betroffen.

Es wird empfohlen, betroffene D-Link-Geräte die Administration über die WAN-Schnittstelle zu deaktivieren. Der Hersteller unterstützt diese Geräte nicht mehr - stellt also auch kein Firmware-Update mehr bereit.

Weiter zum Artikel von www.buerger-cert.de

http://www.buerger-cert.de/archive?type=widtechnic...

-------------------

Auch der VLC-Media-Player hat eine Sicherheitslücke.

Es wird empfohlen auf die neuere Version 2.1.0 VLC-Media-Player zu aktualisieren.

Weiter zum Artikel von www.buerger-cert.de

http://www.videolan.org/vlc/#download

http://www.buerger-cert.de/archive?type=widtechnic...

Weitere Quellen:

http://www.buerger-cert.de/archive?type=widtechnic...

http://www.buerger-cert.de/archive?type=widtechnic...

http://www.buerger-cert.de/archive?type=widtechnic...

https://www.buerger-cert.de/start


Dienstag, 15. Oktober 2013
1
Einem Mitglied gefällt das:
5 Kommentare
18.272
Willi (Wilfried) Proboll aus Kamp-Lintfort | 15.10.2013 | 20:37  
16.270
Manfred Kramer aus Dorsten | 16.10.2013 | 12:42  
55.334
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 17.10.2013 | 08:39  
16.270
Manfred Kramer aus Dorsten | 17.10.2013 | 18:05  
55.334
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 17.10.2013 | 20:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.