Alles zum Thema Sicherheitstipps

Beiträge zum Thema Sicherheitstipps

Ratgeber

Sicher ist sicher!
Infos über Brandschutz in der Whitebox mit dem Hagebaumarkt

Mit dem Herbst werden die Tage wieder kürzer und auch das Sicherheitsempfinden verändert sich. Ein guter Zeitpunkt, um sich mit der eigenen Haussicherheit zu befassen. Einbruchsicherheit und Smarthome-Lösungen bieten hier passende Möglichkeiten. Mit der Adventszeit ist zudem auch ein Zeitpunkt gekommen, in der das Thema Brandschutz aktuell sein muss.  Am Samstag, 17. November, ab 11 Uhr informiert der Hagebaumarkt Langenfeld zusammen mit dem Brandschutz Siebel in der WhiteBox im 1. OG des...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 16.11.18
Überregionales

Auf frischer Tat ertappt - Polizeihund stellt Einbrecher

In der Nacht zu Samstag konnte die Polizei in der Eppenhauser Straße einen Einbrecher auf frischer Tat festnehmen. Aufmerksame Nachbarn hatten gegen 02.15 Uhr ein Scheibenklirren gehört und die Polizei alarmiert. Die eingesetzten Beamten fanden eine eingeschlagene Glasscheibe einer Wohnungstür im rückwärtigen Bereich des Hauses. Bei der anschließenden Durchsuchung wurde in der Wohnung ein Mann mit Hilfe von Diensthund "Manfred" gestellt. Da der 36-jährige versuchte gegen den Hund zu...

  • Hagen
  • 25.06.18
Ratgeber

Einbrecher zogen ohne Beute ab - Tipps zum Einbruchschutz am 26. März

In der Zeit von Dienstag, 20. März, 18.30 Uhr bis Mittwoch, 21. März, 14 Uhr versuchten Einbrecher in Wehofen, die Türe eines Hauses an der Straße Am Dyck aufzuhebeln. Dank der gut gesicherten Haustür kamen die Unbekannten nicht hinein und zogen unverrichteter Dinge wieder ab. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt das Kriminal- kommissariat 14 unter Tel. 0203 / 280-0 entgegen. Tipps zum Einbruchschutz Wie Häuser, Wohnungen und Geschäftsräume bestmöglich vor Einbrechern...

  • Duisburg
  • 23.03.18
  •  2
Überregionales

Mülltonne diente als Hilfe

Am 22. Februar, zwischen 17.15 Uhr bis 19.30 Uhr, gelangten unbekannte Täter über eine Mülltonne, die sie als Aufstiegshilfe nutzten, an ein Fenster eines Mehrfamilienhauses an der Rudolf-Virchow-Straße. Sie hebelten es auf und kletterten in eine Wohnung. Dort durchwühlten die Täter mehrere Schränke und warfen deren Inhalte auf den Boden. Laut Angaben des Geschädigten, wurde nichts entwendet.

  • Hagen
  • 23.02.18
Sport

Sicherheit durch erfolgreiche Selbstverteidigung

Crashkurs  Selbstverteidigungskurse sollen dabei helfen, gefährliche Situationen richtig einzuschätzen und dazu beitragen, dass Betroffene sich im Ernstfall verteidigen können. Doch nicht nur Frauen können an einem Selbstverteidigungskurs teilnehmen – genauso eignet er sich für Kinder, Jugendliche, Männer und Senioren. Das SportBildungswerk Oberhausen bietet ab Freitag einen Crashkurs zum Thema Selbstverteidigung an: - Was ist meine Grundstrategie der Verteidigung? - Gefahrensituationen...

  • Oberhausen
  • 04.10.17
Ratgeber
Seniorenbeirats-Vorsitzender Friedhelm Horbach zeigte den Teilnehmern des "Sicherheitstrainings", wie sie möglichst sicher mit Rollatoren Busse nutzen können. 
Foto: Kariger

Sicherheitstraining für Gladbecker Senioren am Vestischen-Übungsbus

Gladbeck. Um am öffentlichen Leben in Gladbeck teilnehmen zu können, müssen auch Senioren mobil sein. Doch gerade betagte Mitbürger sind auf Rollatoren und andere Hilfsmittel angewiesen. Und da gibt es schon manchmal Probleme, wenn diese Damen und Herren mit ihrer Gehhilfe einen Bus nutzen möchten. Diese Problematik ist natürlich auch dem Seniorenbeirat bekannt, weshalb man nun gemeinsam mit der "Vestischen" zu einem Sicherheitstraining einlud. Um das sicher Ein- und Aussteigen üben zu...

  • Gladbeck
  • 07.09.17
Ratgeber
Passwort-Manager mit Gefährliche Lücken!

Passwort-Manager mit gefährlichen Lücken!

Passwort-Manager mit Gefährliche Lücken Wie das Fraunhofer SIT herausgefunden hat, haben mehrere Passwort-Manager gravierende Sicherheitslücken. Betroffen hiervon sind LastPass, Dashlane, Keeper und 1Password. Hier wird beispielsweise das eingegebene Master-Passwort im Klartext auf dem Smartphone angezeigt. Somit kann die Verschlüsselung leicht umgangen werden. Die Daten stehen dem Angreifer dann zur Verfügung ohne dass der Nutzer davon etwas bemerkt. Die Hersteller wurden über den...

  • Dorsten
  • 02.03.17
  •  1
Ratgeber

Präventionsstreifen in Essen- Bredeney und Essen-Rütterscheid intormieren

Die Polizei Essen bekämpft den Wohnungseinbruch mit einem umfangreichen Handlungskonzept. Etwa 40 Prozent aller Einbrüche scheitern bereits im Versuchsstadium, vielfach auf Grund guter technischer Sicherungen, oft aber auch durch umsichtiges Verhalten und mit Hilfe aufmerksamer Nachbarn. Am Donnerstag, 16. Febraur, führen Kriminalbeamte des Kommissariats Kriminalprävention und Opferschutz gemeinsam mit den örtlichen Bezirksbeamten in den Wohnquartieren Essen-Rüttenscheid (10-11 Uhr) und...

  • Essen-Süd
  • 14.02.17
Ratgeber

Sechs Einbrüche über Weihnachten

Oberhausen. Insgesamt wurden der Polizei zwischen dem 24. und 26. Dezember sechs Einbrüche in Wohnungen gemeldet. In zwei Fällen scheiterten die Täter. Die Tatorte waren in Styrum, Schwarze Heide, Alstaden, Buschhausen und Borbeck. Die Polizei rät: Schieben Sie Einbrechern einen Riegel vor: Wenn Ihnen etwas verdächtig vorkommt, wählen Sie schnell den Notruf 110 und informieren Sie Ihre Polizei. Wir kommen sofort und klären das! Wie Sie sinnvoll Fenster und Türen absichern können, zeigen...

  • Oberhausen
  • 27.12.16
Ratgeber
Polizeihauptkommissar Hans-Joachim Paulick (vorne) und Uwe Müller (Kriminalprävention/Opferschutz; Technische Prävention, hinten) beraten Bürger auf dem Borbecker Markt zum Thema Einbruchschutz. Fotos: Debus-Gohl
2 Bilder

Am Treffpunkt Markt informierte die Polizei über Sicherheitsfragen

Mit dem Banner-Bully war Uwe Müller, Regierungsbeschäftigter im Bereich Kriminalprävention/Opferschutz, am vergangenen Freitag auf dem Borbecker Markt präsent. Möglichst viele Bürger in Sicherheitsfragen rund um Haus und Wohnung zu beraten, ist das Ziel der Marktaktionen. "Aktuelle Warnung – Einbrecher sind unterwegs" ist auf den Bannern am Polizeibus zu lesen und einige Borbecker nutzen den Markttag, um sich, neben dem Einkauf von frischem Obst und Gemüse, über ein sicheres Zuhause zu...

  • Essen-Borbeck
  • 27.10.16
Überregionales

"Wohnungseinbruchsradar" - Die Polizei Bochum informiert wieder über die Verteilung der Wohnungseinbrüche

Witten. "Wohnung sichern, aufmerksam sein, "110" wählen!" Das sind die entscheidenden Handlungsempfehlungen für alle Bürger im Kampf gegen die Wohnungseinbrecher. Die Polizei Bochum möchte, dass sich die Menschen in unserem Revier in ihren eigenen vier Wänden sicher fühlen. Dazu gehört, dass Sie über die fortlaufende Entwicklung der Einbruchskriminalität informiert sind. Auf der Übersichtskarte sind die Wohnungseinbrüche (inklusive Versuche) der zurückliegenden Woche in den einzelnen...

  • Witten
  • 13.09.16
Ratgeber
Stephan Schmidt, Geschäftsführer des Fachverbandes
Schloss- und Beschlag-industrie (FVSB)
e.V., empfiehlt mit der richtigen Sicherheitstechnik
Einbrüchen vorzubeugen. Bildhinweis: FVSB

Wohnungseinbrüche verhindern

Mit der richtigen Sicherheitstechnik in die dunkle Jahreszeit Der Sommer neigt sich nun langsam dem Ende und ab September beginnt wieder der Herbst und somit auch die Hochsaison für Wohnungseinbrüche. Gerade in der dunklen Jahreszeit erfolgen nämlich die häufigsten Einbrüche. Es ist also höchste Zeit, seine Wohnung mit der richtigen Sicherheitstechnik auszustatten. „Jeder kann etwas gegen Wohnungseinbruch tun. Mit der richtigen Sicherheitstechnik macht man es den Einbrechern nicht...

  • Velbert
  • 11.08.16
Ratgeber
Eisentor mit Schloss
7 Bilder

Wie schützen Sie Ihr Zuhause vor ungebetenen Gästen?

Hier einmal ein paar Beispiele (siehe hierzu eigene Fotos): - Eingangstor mit Schloss - Viel Licht durch ausreichende Beleuchtung - Anbringen von Vorhängeschlössern - Wachsame Tiere (z.B. Hund/Gänse) - Stacheldraht - Elektrozaun - Videoüberwachung Egal wofür Sie sich auch entscheiden, eine hundertprozentige Sicherheit gibt es bei keiner dieser Varianten. Haben Sie vielleicht noch eine bessere Idee?

  • Duisburg
  • 09.08.16
  •  2
Ratgeber
Symbolbild Einbruch, Einbrecher


im Auftrag des MIK NRW, Foto:
Jochen Tack
2 Bilder

Reisezeit auch im Kreis Wesel: Schieben Sie Einbrechern einen „Riegel vor!"

Viele Menschen sorgen sich - insbesondere vor der Reisezeit - um die Sicherung ihrer Wohnungen. Kurz vor einem Urlaub lassen sich umfangreiche Sicherungsmaßnahmen im Wohnbereich kaum noch realisieren; Sie aber können Zeichen längerer Abwesenheit vermeiden und mit Hilfe von Freunden oder Nachbarn Ihr Haus oder Ihre Wohnung ständig bewohnt erscheinen lassen. Die Tipps der Kreispolizei Wesel: - Wenn Sie verreisen, vermeiden Sie alle Hinweise auf Ihre Abwesenheit: Ihr ungeleerter...

  • Wesel
  • 01.08.16
  •  1
Ratgeber

Betrüger per E-Mail sind aktiv

Wieder ein Versuch den PC-Besitzer hereinzulegen, doch es war ein Versuch, der nicht gelang. An alle Leser dieses Berichts, passt auf und lasst euch nicht hereinlegen. So sieht der Betrugsversuch bei mir aus. Beauftragter Rechtsanwalt Pay Online24 AG Automatische Konto-Lastschrift konnte nicht durchgeführt werden 13.04.2016 Sehr geehrte/r xxxx-xxxxxx xxxxxxx, leider mussten wir feststellen, dass die Zahlungserinnerung NR045733349 bislang ergebnislos blieb. Jetzt bieten wir...

  • Iserlohn
  • 15.04.16
Ratgeber
3 Bilder

Sicherheitstipps der Feuerwehr zu den Osterfeuern in Marl

Ostern ist auch immer die Zeit der Brauchtumsfeuer. Auch in Marl lodern rund um die Osterfeiertage 40 Osterfeuer. Die Feuerwehr verweist deshalb auf folgende Sicherheitstipps zu Osterfeuern. -> Verwenden Sie nur trockene Pflanzenreste und unbehandeltes Holz. Denken Sie daran, das Brennmaterial kurz vor dem Anzünden noch einmal umzuschichten, damit Ihr Osterfeuer nicht zur Flammenfalle für Tiere wird. -> Halten Sie eine Zufahrt für die Feuerwehr und den Rettungsdienst frei. Der...

  • Marl
  • 23.03.16
  •  3
Vereine + Ehrenamt

Einbruchsschutz/Sicherheit

AWO Kirchhörde-Kruckel-Löttringhausen Am Dienstag, 23.02.2016, ab 15.00 Uhr, wird KHK Burghardt von der Kriminalpolizei- lichen Beratungsstelle des PP Dortmund über "Einbruchsschutz / Sicherheit - nicht nur - im Alter" auf dem Möllershof, Hohle Eiche 81, Löttringhausen, informieren. Der Eintritt ist frei. Nichtmitglieder und alle Interessierte sind herzlich eingeladen. Nähere Informationen durch F. Lentz, Tel. 590702.

  • Dortmund-Süd
  • 14.02.16
  •  1
Ratgeber

Einbrecher lösten Alarm aus

Am Samstag zwischen 16 und 18.30 Uhr warfen unbekannte Täter an der Dr. Arens-Straße die Scheibe einer Terrassentür von einem Einfamilienhaus ein. Dabei lösten die Täter die Alarmanlage aus und flüchteten, ohne das Gebäude betreten zu haben. Hinweise zu verdächtigen Personen bitte an die Kripo Goch unter Telefon 02823-1080.

  • Goch
  • 07.12.15
Ratgeber
Fluoreszierende  Farben mit hoher Leuchtkraft, Reflektor am Arm - der Mensch wird deutlich sichtbar !
15 Bilder

"Sicherheit durch Sichtbarkeit" - Maria Lenz und Marco Elbers wieder zu Gast in der Alten Schmiede Weeze

Auf Einladung der AWO und des Heimatvereins Weeze, in Zusammenarbeit mit der Alten- und Renten - Gemeinschaft Weeze, werden Polizeihauptkommissarin Maria Lenz und Polizeioberkommissar Marco Elbers wieder eine sehr interessante und gerade zu dieser Jahreszeit wichtige Präsentation mit dem Titel "SICHERHEIT DURCH SICHTBARKEIT" anbieten. Im Mai diesen Jahres ging es in der voll besetzten Alten Schmiede in Weeze um das Thema "Alte Hasen - Neue Regeln". Im Dezember werden die beiden Akteure der...

  • Goch
  • 25.11.15
  •  1
  •  4
Überregionales
4 Bilder

Hasselt: Heckenbrand / Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau gibt Hinweis zu Flämmarbeiten

Aus unbekannter Ursache kam es heute gegen 15:42 Uhr zu einem Heckenbrand an der Kirchstraße in Hasselt. Schrecksekunden für die Eigentümer und Anwohner. Innerhalb weniger Minuten standen mehrere Meter Hecke in Flammen. Die alarmierte Löschgruppe Hasselt der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Eine Ausdehnung konnte verhindert werden. Im Einsatz waren zehn Feuerwehrmänner unter der Leitung des Gemeindebrandinspektors Klaus Elsmann. In diesem...

  • Bedburg-Hau
  • 25.08.15
  •  1
Ratgeber
Bank-Trojaner „Slave“ in neuer Fassung im Umlauf.

Bank-Trojaner „Slave“ in neuer Fassung im Umlauf

Sicherheitsexperten haben eine neue Gefahrenquelle für Online-Banking-Nutzer entdeckt: Der sogenannte „Slave"-Trojaner wird von Cyberkriminellen für den Diebstahl von Credentials und der Identität, für IBAN-Manipulationen und automatische Überweisungen verwendet. Quelle; www.datakontext.com Weiter zum Artikel - Neuer Bank-Trojaner „Slave“ im Umlauf- 10-07-2015

  • Dorsten
  • 10.07.15
  •  8
  •  2
Ratgeber

Zunahme von Wohnungseinbrüchen

Jeden Tag lesen wir, dass wieder einmal irgendwo eingebrochen wurde. Man mag gar nicht darüber nachdenken, wenn einem das selbst passieren würde. Nicht nur der materielle Schaden der entsteht, sondern allein der Gedanke, dass Fremde in der Wohnung waren, beunruhigt die Menschen. Nur eine kleine Quote von Wohnungseinbrüchen wird von der Polizei aufgeklärt. Dabei ist es relativ einfach sich vor Wohnungseinbrüchen zu schützen. Dazu bekommt man im einschlägigen Fachhandel einbruchshemmende...

  • Wattenscheid
  • 28.06.15
  •  8
  •  3
Kultur

Polizei des HSK zu Gast in der Akademie 6 bis 99

Die Kreispolizeibehörde HSK zu Gast in der Akademie 6 bis 99! Am Samstag, den 09. Mai 2015 von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr laden das Team der Akademie 6 bis 99 und die Einsatzkräfte der Polizeibehörde des HSK Jung und Alt in das Foyer des Berufskollegs am Eichholz, Féauxweg 24 in 59821 Arnsberg ein. Spannend wird es werden, wenn die Polizeibediensteten ihre vielseitigen Aufgaben und Tätigkeiten vorstellen. Sie möchten Ihnen einen näheren Einblick in ihre Arbeit geben. Themen aus dem Bereich...

  • Arnsberg
  • 20.04.15
  •  2
  •  3
Überregionales
3 Bilder

Osterfeuer: Gefährliches Brauchtum!

In knapp einer Woche ist es wieder so weit. Osterfeuer werden wieder brennen. Für viele ein fester Bestandteil des Osterfestes. Alleine in Bedburg‐Hau werden Jahr für Jahr knapp 200 Osterfeuer offiziell dem Ordnungsamt angemeldet. Eine enorme Dichte für die kleine Gemeinde. 63 Einwohner pro Feuer. Eigentlich ein schöner Brauch. Wenn da nicht die Kehrseite der Medaille wäre: Die Freiwillige Feuerwehr Bedburg‐Hau verzeichnet in den letzten Jahren an den Ostertagen einen Anstieg der Einsätze....

  • Bedburg-Hau
  • 28.03.15
  •  3