Roadpol Safety Days
Sicher mit dem Rad durch Witten und Umgebung

Fahrrad und Pedelec liegen voll im Trend: Immer mehr Menschen treten in die Pedale und tun damit etwas Gutes für Ihre Gesundheit. Doch der Straßenverkehr birgt Gefahren für Zweiradfahrerinnen und -fahrer. Immer wieder kommt es zu Unfällen, oft auch mit Schwerverletzten. Um für das Thema zu sensibilisieren, beteiligt sich die Polizei für Bochum, Herne und Witten an den europaweiten "Roadpol Safety Days".

Vom 16. bis zum 22. September sind zahlreiche Kontrollaktionen und Präventionsmaßnahmen geplant. Bei den Schwerpunktkontrollen, die in diesem Zeitraum in Bochum, Herne und Witten verstärkt durchgeführt werden, geht es vor allem um die Hauptunfallursachen; darunter etwa Ablenkung durch Smartphones, das Missachten roter Ampeln oder die Nichtnutzung von Radwegen. Auch Parkverstöße auf Radwegen werden konsequent verfolgt, um die Sicherheit im Straßenverkehr für Radfahrerinnen und Radfahrer zu erhöhen.

Die Beamtinnen und Beamten der polizeilichen Verkehrsunfallprävention beteiligen sich ebenfalls an der Aktion.

  • Am Sonntag, 19. September, sind sie am Kemnader See unterwegs. Mit Infomaterial klären sie über die Gefahren des Straßenverkehrs auf und geben Hinweise, die zur Sicherheit aller Beteiligten beitragen.

Hinweise der Polizei

Die Polizei gibt Hinweise für Nutzerinnen und Nutzer von Fahrrädern und Pedelecs, mit denen die Sicherheit im Straßenverkehr weiter erhöht werden soll.

  • Zweiradfahrerinnen und -fahrer sind im Straßenverkehr besonders gefährdet: Sie haben keine Knautschzone und besitzen keinen Airbag.
  • Die Polizei empfiehlt daher das Tragen eines Helms. Dieser kann schwere Kopfverletzungen reduzieren.
  • Auch die Verkehrssicherheit des Rads spielt eine große Rolle. Sorgen Sie für eine regelmäßige Wartung.
  • Helle, reflektierende Bekleidung und eine gute Beleuchtung erhöhen die Sichtbarkeit und somit die Sicherheit - vor allem in der dunklen Jahreszeit.
  • Pedelecs erreichen dank ihrer elektrischen Unterstützung schnell höhere Geschwindigkeiten. Wer noch wenig Erfahrung hat, sollte den Umgang mit Pedelecs unbedingt üben.
  • Schützen Sie sich und andere durch rücksichtsvolles Verhalten. So erhöhen Sie die Sicherheit auf unseren Straßen.
Autor:

Florian Peters aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen