Straßen NRW teilt mit : B 58 Schermbeck, Sanierung der Fahrbahndecke und der Brücke über den Kapellenweg

Anzeige
Schermbeck (strassen.nrw). Die Regionalniederlassung Niederrhein beginnt am Montag, den 29. August mit der Sanierung der B 58 im Bereich Schermbeck.

Zwischen der L 104 (Maassenstraße) und der Freudenbergstraße werden circa 3200 Meter Fahrbahndecke und die Brücke über den Kapellenweg saniert. Die Arbeiten sind in fünf Bauabschnitte unterteilt. Begonnen wird am Montag mit den Arbeiten an der Brücke. Dazu wird der Kapellenweg zwischen Hoogen Diek und Schollkamp für 6 Wochen gesperrt. Innerörtliche Umleitungstrecken sind ausgeschildert.

Ab Montag, den 12. September wird mit der Deckensanierung der B 58 begonnen. Diese Bauabschnitte sollen Ende November beendet sein. Gearbeitet wird zwischen der Freudenbergstraße und der L 607 (Dorstener Straße) . Während der Bauarbeiten ist die B 58 halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird durch Baustellenampeln geregelt. Zeitweise werden die Zufahrten zur Freudenbergstraße und zur Dorstener Straße gesperrt. Die Umleitung erfolgt dann gegebenenfalls über die Dorstener Straße oder die Freudenbergstraße.

Die Arbeiten für die Bauabschnitte drei bis fünf sind im Jahr 2017 vorgesehen. Über den genauen Zeitpunkt werden wir Sie mit einer gesonderten Pressemitteilung informieren.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.