Straßenumbau in Holsterhausen erfordert Vollsperrung

Anzeige

Holsterhausen. Die Straße „Am Schultendiek" wird seit Mitte September im Bereich zwischen den Straßen „Im Gorden“ und „Bruchdamm“ durch die städtische Tochtergesellschaft WINDOR endausgebaut und erneuert.

Im Zuge des Straßenumbaus wird es Anfang November „Am Schultendiek“ in einem Zeitraum von etwa zwei Wochen zu Vollsperrungen kommen müssen.
Durch die Baumaßnahme entstehen neben den privaten Stichwegen im Neubaugebiet 30 neue Stellplätze im öffentlichen Straßenbereich sowie mehrere Grünbeete. Zudem bekommt die Straße eine neue Asphaltdecke.
Aktuell kann es für den Anlieger- und Durchgangsverkehr aufgrund der Baumaßnahmen zu Behinderungen kommen. Die Sperrung der Straße wird abschnittsweise erfolgen, Umleitungen werden kurzfristig bekanntgegeben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.