Ausstellung der Dortmunder Tafel länger im RWE-Tower

Anzeige
Malerei, Videos, Skulpturen und mehr zur Dortmunder Tafel zeigt der RWE-Tower. (Foto: RWE/Frank Peterschröder)

Die Ausstellung „Überfluss und Mangel“ im Dortmunder RWE Tower geht in die Verlängerung. Das Kunstprojekt ist noch bis zum 15. Mai werktags von 9 bis 18 Uhr zu sehen.


Der Eintritt ist frei. Die Ausstellung wurde zum zehnjährigen Bestehen der Dortmunder Tafel konzipiert. Zwei Dutzend Kunstschaffende zeigen ihre Arbeiten zum Thema „Überfluss und Mangel“. Die Tafel verteilt jede Woche rund 60 Tonnen Lebensmittel an rund 3500 Dortmunder.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.