dortmunder tafel

Beiträge zum Thema dortmunder tafel

Vereine + Ehrenamt
Mercedes Niederlassungsleiter und Verkaufsleiter Pkw Jörg Flocken (l.) und Vertriebsdirektor Pkw & Vans West Georg Abel übergaben an der Oesterlandwehr die Ladesäule an Tafel-Vorstand Dr. Wilhelm Grote.

Nicht nur Lebensmittel-Rettung ist bei Dortmunder Tafel nachhaltig
Mercedes spendetTafel eine Ladesäule

Seit vielen Jahren ist Nachhaltigkeit ein wichtiges Thema bei der Dortmunder Tafel. Schon bei der Grundidee, Lebensmittel vor der Vernichtung zu retten, geht es darum, die wichtigen Ressourcen nicht ungenutzt zu verschwenden, sondern nachhaltig weiterzugeben. Aber auch darüber hinaus geht es der Dortmunder Tafel darum, die Umwelt zu schonen und nachhaltig zu arbeiten. So wurde der Verbrauch von Einwegplastik fast vollständig reduziert, es wurden Solaranlagen auf die Dächer der Tafel-Zentrale...

  • Dortmund-City
  • 25.06.20
Vereine + Ehrenamt
Aufbau der beiden Kühlcontainer durch das Team der Firma Bloedorn Container.
  2 Bilder

Großer Umschlagplatz für Lebensmittelspenden im Gewerbegebiet Wickede
Logistik bei der Tafel

Der Ausbau der Dortmunder Tafel als eines von sechs Verteilerzentren in NRW nimmt Fahrt auf. Mit zusätzlichem Lagerraum und Unterstützung im Logistik-Bereich können größere Warenmengen bewältigt werden. Ende 2019 beschloss der Landesverband der Tafeln in NRW den Aus- und Aufbau von sechs Verteilerzentren. Das Ziel: Größere Lagermöglichkeiten für gespendete Tiefkühl-, Kühl- und Trockenwaren in Dortmund, Coesfeld/Münster, Aachen, Wuppertal, Dormagen und Köln. In Dortmund nimmt dieser Ausbau...

  • Dortmund-Ost
  • 16.06.20
  •  1
Ratgeber
Ab dem 2. April will die Dortmunder Tafel in ihrer Scharnhorster Filiale zunächst einmal ihren gewohnten Donnerstags-Verkauf wieder aufnehmen.

Ab dem 2. April zunächst für die Donnerstagskunden
Tafel-Filiale in Scharnhorst öffnet wieder

In Zeiten der Corona-Krise musste die Dortmunder Tafel letzte Woche ihr Angebot deutlich einschränken. Viele Ehrenamtler gehören wegen ihres Alters und Erkrankungen zur Risikogruppe. Doch es gibt es eine Vielzahl von Angeboten, die Tafel-Arbeit zu unterstützen, so dass die Bedürftigen in Dortmund nicht zusätzlich durch die Krise benachteiligt werden. So konnten durch den Schaustellerverband und den Verein „Bewusst wie“ erste Kunden beliefert werden. In der Filiale Scharnhorst sind die...

  • Dortmund-Nord
  • 26.03.20
Vereine + Ehrenamt
Nur noch hier in der Haydnstraße und auch in der Osterlandwehr öffnet die Dortmunder Tafel zum Schutz der engagierten Mitarbeiter (im Bild), aber auch der tafel-Kunden ihre anderen Filialen.

Coronavirus: Dortmunder Tafel öffnet Ausgaben nur noch in der Nordstadt
Andere Filialen werden zum Schutz geschlossen

Um Mitarbeiter und Kunden der Dortmunder Tafel zu schützen, sieht die Tafel sich nach reiflicher Überlegung dazu gezwungen, die Ausgabe in den Filialen Hörde, Körne, Wickede, Scharnhorst, Dorstfeld und Huckarde ab Dienstag, 17. März, bis auf Weiteres zu schließen. Die Dortmunder Tafel versucht, den Betrieb in der Haydnstraße und der Osterlandwehr aufrecht zu erhalten. Es werden immer nur kleine Gruppen gleichzeitig auf den Hof und in die Ausgabestellen gelassen. Die Kunden werden...

  • Dortmund-City
  • 16.03.20
Wirtschaft
Jetzt wurden 10.000 Euro vom Standortleiter des Dortmunder Amazon Logistikzentrums Lars Krause (2.v.l. ) und General Managers Assistant Alexandra Schürkmann (3.v.l. ) als Spende an die Dortmunder Tafel übergeben.

Amazon spendet 10.000 Euro an die Dortmunder Tafel
Hilfe über Weihnachten hinaus

Weihnachten ist eine ganz besondere Zeit für Amazon und alle Mitarbeiter, die sich um die Bestellungen der Kunden kümmern. Nicht nur in Deutschland, auch in anderen europäischen Ländern engagiert sich Amazon, um mit Aktionen etwas von der Freude der Feiertage zu allen Menschen zu bringen. Dabei nutzt Amazon auch das wachsende Logistiknetzwerk und die Lieferpartner, durch die die schnellen und flexiblen Lieferoptionen vor Weihnachten erst möglich werden. In Dortmund arbeitet Amazon schon...

  • Dortmund-City
  • 26.12.19
Vereine + Ehrenamt
 Auch den Garten der Tafel, wo Obst und Gemüse angebaut wird, zeigte Helmut Lewin (l.) der Grünen Fraktion an der Osterlandwehr.
  2 Bilder

In 15 Jahren wurde die Tafel von der ehrenamtlichen Hilfe für viele zur Basisversorgung
15.000 kaufen hier ein

 Besser wäre es, wenn man sie gar nicht bräuchte: die Dortmunder Tafel. Doch das ist noch lange nicht der Fall: Etwa 15.000 Dortmunder sind aufgrund ihrer Lebens- und Einkommenssituation berechtigt und kaufen Lebensmittel beim Verein Dortmunder Tafel ein, viele weitere stehen auf der Warteliste. 600 ehrenamtliche Helfer stellen sicher, dass immer für alle etwas da ist.  „Damit hat sich ein ursprünglich zusätzliches, ehrenamtliches Angebot als Basisversorgung etabliert“, stellt Ulrich...

  • Dortmund-City
  • 16.08.19
Kultur

Dienst am Nächsten
Frauenkonferenz

Zu dem Thema Dienst am Nächsten findet die diesjährige Frauenkonferenz im Gemeindezentrum der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, Carl-von-Ossietzky-Straße 5 in Dortmund-Brünninghausen, am Sonntag, 16. Juni 2019, um 17 Uhr statt. Neben vielen Frauen aus der Region wird auch Pfahlpräsident Matthias Roth sprechen, der als besonderer Gast eingeladen ist. Chor- und Sologesang sowie instrumentale Stücke umrahmen das Programm. Gern dürfen Spenden für die...

  • Dortmund
  • 14.06.19
Vereine + Ehrenamt
Logistikprofi Gerd Kister hat die Dortmunder Tafel maßgeblich mit aufgebaut
  2 Bilder

14.000 Dortmunder kaufen bei der Tafel, die nun einen neuen Vorstand hat
Mit Gerd Kister endet eine Ära

Eine Ära endete jetzt bei der Dortmunder Tafel, als auf der Mitgliederversammlung des Vereins der neue Vorstand gewählt und das langjährige Vorstandsmitglied Gerd Kister verabschiedet wurde. Denn mit Gerd Kister gab das letzte Mitglied des Gründungsvorstands nach 15 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit sein Vorstands-amt an Jüngere weiter. Mindestens dreimal pro Woche, meistens öfter, war der 77-Jährige in der Dortmunder Tafel und kümmerte sich als Finanzvorstand um den Verein: Von der...

  • Dortmund-City
  • 09.04.19
Vereine + Ehrenamt
Die Spenden wurden noch am selben Tag nach der gelungenen Aktion von der Dortmunder Tafel abgeholt. Darüber freuten sich gemeinsam (v.l.): Hannah Möltner, Brigitte Wolfs (Präsidentin ), Marion Kühnemund und Gerlind Haase vom Zonta Club Dortmund Phoenix.

Zonta Club Dortmund Phoenix
Projekt FRIDA bewegt - für die Dortmunder Tafel

Der Zonta Club Dortmund Phoenix unterstützt mit seinem Projekt FRIDA Frauen in drängender Armut und möchte die Öffentlichkeit auf das Problem der Altersarmut aufmerksam machen. Die Unterstützung von Frauen ohne existenzsicherndes Einkommen und in einer schwierigen Lebenssituation ist dem Zonta Club Dortmund Phoenix ein wichtiges Anliegen. Deshalb sind in 2016 die FRIDA-Projekte ins Leben gerufen worden. Die Signal Iduna Gruppe hatte erstmalig zum Jahreswechsel 17/18 ein Projekt im Rahmen...

  • Dortmund-Süd
  • 06.02.19
Vereine + Ehrenamt
Neuer Ritter der Tafelrunde:  Stefan Stoppok

Engagierter Musiker bei der Dortmunder Tafel
Stefan Stoppok zum Ritter geschlagen

Der bekannte Musiker Stefan Stoppok ist in der Dortmunder Tafel zum Ritter der Tafelrunde geschlagen worden. Die Kinder des Panorama-Projektes der Tafel, welches für Kinder in bedürftigen Familien Eltern-Kind-Kochkurse und Frühstücksangebote bietet, bekommen so einen engagierten Schutzpatron. Die Tafel will das Angebot weiter ausbauen. In dem sozialen Bildungsprojekt sollen vorrangig Kinder aus Familien, die bei der Tafel Lebensmittel erhalten, weiterführende Alltagsimpulse erhalten. Egal aus...

  • Dortmund-City
  • 28.11.18
Überregionales
Wie in jedem Jahr steigt auch 2018 wieder das beliebte Kaiserstraßenfest am letzten Wochenende im September. (Bild: Werbegemeinschaft Kaiserstraße)

35. Kaiserstraßenfest am 29. und 30.09.2018

Auch in diesem Jahr hat die Werbegemeinschaft Kaiserstraße ein attraktives Programm zusammengestellt. Das 35. Kaiserstraßenfest findet wieder mit musikalischen Highlights auf drei Bühnen und auch mit Bands aus dem Viertel statt. Für die Unterhaltung der kleinen Besucher ist ebenfalls gesorgt, und zwar mit Kinderanimation und Hüpfburg. Das Comanchi-Kinderdorf wird wie in jedem Jahr die Kinderherzen höher schlagen lassen und steht unter dem Motto "Wilder Westen". Eröffnet wird das Fest am...

  • Dortmund-City
  • 17.09.18
Politik
Auf der Klausurtagung sammelt die SPD-Fraktion traditionell für eine Dortmunder Orgaisation.

SPD-Fraktion hilft Dortmunder Tafel

Für die Kinder-Projekte der Dortmunder Tafel hat die SPD-Fraktion auf ihrer Klausurtagung Spenden gesammelt. 820 Euro kamen so zusammen, die jetzt im Rathaus an Dr. Röhr (r.) für die Arbeit des Vereins übergeben werden konnten.

  • Dortmund-City
  • 03.04.17
Überregionales
Von links: DEW21-Arbeitsdirektor Manfred Kossack, der Vorstandsvorsitzende der Dortmunder Tafel, Dr. Horst Röhr und der bisherige Tafel-Schirmherr Dr. Winfried Materna.

Neuer Schirmherr für die Tafel

Manfred Kossack tritt als Schirmherr der Tafel die Nachfolge von Dr. Winfried Materna an. Kann es sich unsere Gesellschaft leisten, täglich Lebensmittel zu vernichten, solange es in unserer Mitte Menschen gibt, die nicht genug zum Leben haben? Viele halten es für einen Skandal, wenn gute, einwandfreie Lebensmittel, die aus verschiedensten Gründen nicht mehr verkauft werden können, weggeworfen werden. Und sie engagieren sich zum Beispiel in der Dortmunder Tafel: Zurzeit sammeln 469...

  • Dortmund-City
  • 29.12.16
Überregionales
Carsten Helmich (l) und Paul Baranowski (r) übergaben die Spende der Juicy Beats Gäste an Dr. Horst Röhr, Vorsitzender der Dortmunder Tafel.

Spende für die Dortmunder Tafel

Eine Spende in Höhe von 6.000 Euro zugunsten der Dortmunder Tafel überreichten die Veranstalter des Juicy Beats Festivals. Zur 21. Ausgabe des größten Musikfestivals der Region hatten die Organisatoren die geladenen Gäste und VIPs um eine Spende für einen guten Zweck gebeten. Bei der Aktion kamen am Gästelisteneingang insgesamt 5.475 Euro zusammen, die das Juicy Beats Team noch einmal aufrundete. Dr. Horst Röhr, der Vorsitzende der Dortmunder Tafel, und Volker Geissler von der Betriebsleitung...

  • Dortmund-Süd
  • 16.09.16
  •  1
Überregionales
Der Zahnärzte-Verein mit Vorstand Dr. Joachim Otto und die Dortmunder Tafel e.V. stellten die Schultüten-Spendenaktion zum Ferienende in der Tafel-Zentrale in der ehemaligen Wäscherei an der Osterlandwehr 31-35 vor.

Dortmunder Tafel verschenkt Schultüten an Kinder ihrer Kunden

Am Ende der Sommerferien liegen einhundert Schultüten für die Kinder der Kunden der Dortmunder Tafel, die in der nächsten Woche eingeschult werden, bereit. Der Verein Dortmunder Tafel verteilt diese Schultüten sowohl in seiner Zentrale in der Osterlandwehr wie in seinen sieben Filialen in den verschiedenen Stadtteilen an Bedürftige. Die Kinder können sich auf Schulmaterialien wie Malkasten, Buntstifte, ein Kinderbuch, ein Lernspiel, Trinkflasche, Butterbrotdose u.s.w. freuen. Schon vor...

  • Dortmund-City
  • 18.08.16
  •  3
Überregionales
Der Nikolaus alias Rolf Sobottka beim Gottesdienst in der Jakobus-Kirche.

Nikolaus sammelt in der Jakobus-Kirche

Im Apostel-Bezirk der Reinoldi-Gemeinde wurde seit St. Martin für die Dortmunder Tafel gesammelt. Jetzt besuchte der Nikolaus (in Gestalt des bekannten Körner Ehrenamtlers Rolf Sobottka) die Wambeler Jakobus-Kirche und stieß dort auf St. Martin. „Die beiden haben den Kindern erzählt, warum es so wichtig ist, armen Menschen zu helfen und miteinander zu teilen. Auch in Dortmund, wo jedes vierte Kind ja in Armut lebt“, beschreibt Pfarrerin Leona Holler. Gesammelt wurde vorher vor allem im...

  • Dortmund-Ost
  • 08.12.15
Überregionales
  2 Bilder

Huckarde Tafelfiliale wurde vor zehn Jahren eröffnet

Seit zehn Jahren werden Bedürftige in der Huckarde Tafelfiliale mit Lebensmitteln versorgen. Anlass genug, die jährliche Feier der ehrenamtlichen Mitarbeiter aller Dortmunder Tafelnin das Urbanushaus zu verlegen. Ein Interview mit Filialleiterin Gabriele Norahim. Zehn Jahre Huckarder Tafel: Für Sie ein Grund zu feiern? Gabriele Norahim: Auf jeden Fall. Allein, dass es so viele Menschen gibt, die sich ehrenamtlich engagieren, ist für mich Grund genug. Natürlich ist es eine „Schande“, dass...

  • Dortmund-West
  • 04.08.15
  •  1
Kultur
Malerei, Videos, Skulpturen und mehr zur Dortmunder Tafel zeigt der RWE-Tower.

Ausstellung der Dortmunder Tafel länger im RWE-Tower

Die Ausstellung „Überfluss und Mangel“ im Dortmunder RWE Tower geht in die Verlängerung. Das Kunstprojekt ist noch bis zum 15. Mai werktags von 9 bis 18 Uhr zu sehen. Der Eintritt ist frei. Die Ausstellung wurde zum zehnjährigen Bestehen der Dortmunder Tafel konzipiert. Zwei Dutzend Kunstschaffende zeigen ihre Arbeiten zum Thema „Überfluss und Mangel“. Die Tafel verteilt jede Woche rund 60 Tonnen Lebensmittel an rund 3500 Dortmunder.

  • Dortmund-City
  • 24.04.15
  •  2
Kultur
Im Foyer des RWE Towers sind neben anderen auch Arbeiten Emine Ercihan (r.) zum Thema Tafel ausgestellt. Die Tafel, hier vertreten durch Vorstand Horst Röhr (Mitte) hatte das Projekt angestoßen, Daniela Berglehn saß in der Jury.

Künstler über Überfluss und Mangel

Die Dortmunder Tafel hilft, wenn das Geld nicht reicht, um sich Lebensmittel zu kaufen. Sie verteilt unverkäufliche Lebensmittel. Unbürokratische Hilfe für Menschen in wirtschaftlichen Notlagen. Und das Tag für Tag - das Engagement von Institutionen wieder der Dortmunder Tafel wird in schwierigen Zeiten immer wichtiger. Die „Tafel“ gleicht Missverhältnisse ein Stück weit aus, indem sie unverkäufliche Lebensmittel einsammelt und an Bedürftige verteilt. Thema „Überfluss und Mangel“ Nach...

  • Dortmund-City
  • 03.03.15
Überregionales
Weihnachtsmann (l.) und Nikolaus spielten Theater in der Wambeler Jakobus-Kirche - und sammelten Spenden für die Dortmunder Tafel ein.

Nikolaus und Weihnachtsmann in der Wambeler Jakobus-Kirche

Der Nikolaus (im Bild übrigens rechts im Vordergrund mit Mitra und Bischofsstab) und der Weihnachtsmann besuchten am 1. Advent gemeinsam den Familiengottesdienst in der Wambeler Jakobus-Kirche der Evangelischen Reinoldi-Gemeinde. „Um den Kindern zu zeigen, dass die beiden nicht identisch, sondern deutlich verschieden sind“, erläutert Pfarrerin Leona Holler: „Der Nikolaus meint den Bischof aus Myrna, der im vierten Jahrhundert nach Christus in dem Gebiet der heutigen Türkei lebte. Er war der...

  • Dortmund-Ost
  • 02.12.14
Überregionales

Maxi-Kinder des Kiga Sternschnuppe beschenken Dortmunder Tafel

Die Maxi-Kinder des Kindergartens Sternschnuppe aus Brackel haben die Dortmunder Tafel besucht und dort Weihnachtsüberraschungen für Dortmunder Kinder abgegeben. Alle Kinder der Einrichtung hatten zuvor Geschenkkartons selbst gestaltet und mit kleinen Schätzen aus ihrem eigenen Kinderzimmer befüllt. Die Kinder hoffen, dass sie damit einige Kinderaugen zum Leuchten bringen.

  • Dortmund-Ost
  • 18.12.13
Überregionales
Damit hatte Pfarrerin Leona Holler (hinten, halb verdeckt) nicht gerechnet: Lebensmittel und Drogerieartikel, die insgesamt zwölf Bananenkisten füllten, hatten die Wambeler Kirchgänger zugunsten der Dortmunder Tafel e.V. gespendet. Tafel-Betriebsleiter Volker Geißler (hinten) war genauso begeistert wie der Nikolaus.
  2 Bilder

Nikolaus als Vorbild: Wambeler teilen mit den Armen und spenden der Dortmunder Tafel

Nicht nur der Nikolaus, der beim Familiengottesdienst in der Wambeler Jakobus-Kirche zunächst über sich berichtete und dann die Kinder bescherte, hatte schwer an seinem Geschenkesack zu tragen. Kinderarmut und Teilen – das waren die Themen von Apostel-Pfarrerin Leona Holler (im Bild hinten, halb verdeckt) im Gottesdienst, falle doch jeder vierte Dortmunder unter die Kategorie „arm“. Klar, dass die rund 160 Kirchgänger an diesem Mittag auch gern dem Aufruf der evangelischen...

  • Dortmund-Ost
  • 10.12.13
Vereine + Ehrenamt
Die Mitarbeiter danken ihrem Vorsitzenden Rüdiger Teepe (l.) für fast zehn Jahre erfolgreiche Vorstandsarbeit mit einer Torte aus der Tafelküche.
  2 Bilder

Rüdiger Teepe gibt Tafel-Vorsitz ab

Der Tagesordnungspunkt „Entwicklung der Tafelarbeit“ in der Vollversammlung der Tafel-Mitarbeiter geriet jetzt zur großen Überraschung. nordstadt. Zur großen Überraschung der Anwesenden gab Rüdiger Teepe, 1. Vorsitzender der Dortmunder Tafel, im zehnten Tafel Jahr bekannt: „In der kommenden Jahreshauptversammlung stehe ich für die Wahl zum 1. Vorsitzenden nicht mehr zur Verfügung.“ Die Mitarbeiter können die Erklärung ihres Vorsitzenden gut verstehen. „Ich saß von Anfang an mit an der Tafel...

  • Dortmund-City
  • 27.03.13
Überregionales
10 Kisten voll Süßigkeiten, Lebensmittel und Drogerieartikel übergaben die Auszubildenden der Agentur für Arbeit Dortmund an die Dortmunder Tafel e.V.

Agentur-Azubis sammeln Spenden für die Tafel

Besonders in der Vorweihnachtszeit spüren bedürftige Familien, dass ihnen vieles nicht möglich ist. Die 22 Auszubildenden der Agentur für Arbeit Dortmund haben sich dazu Gedanken gemacht und eine Spenden-Aktion für die Dortmunder Tafel ins Leben gerufen. Unter dem Motto „Gemeinsam statt einsam“ sammelten sie an zwei Tagen Spenden von Beschäftigten der Arbeitsagentur. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Lebensmittel, weihnachtliche Süßigkeiten, Körperpflege- und Hygieneartikel wurden...

  • Dortmund-City
  • 12.12.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.