Engagierter Musiker bei der Dortmunder Tafel
Stefan Stoppok zum Ritter geschlagen

Neuer Ritter der Tafelrunde:  Stefan Stoppok
  • Neuer Ritter der Tafelrunde: Stefan Stoppok
  • Foto: Schmitz
  • hochgeladen von Antje Geiß

Der bekannte Musiker Stefan Stoppok ist in der Dortmunder Tafel zum Ritter der Tafelrunde geschlagen worden. Die Kinder des Panorama-Projektes der Tafel, welches für Kinder in bedürftigen Familien Eltern-Kind-Kochkurse und Frühstücksangebote bietet, bekommen so einen engagierten Schutzpatron.
Die Tafel will das Angebot weiter ausbauen. In dem sozialen Bildungsprojekt sollen vorrangig Kinder aus Familien, die bei der Tafel Lebensmittel erhalten, weiterführende Alltagsimpulse erhalten. Egal aus welchem sozialen, kulturellen oder religiösen Hintergrund jedes Kind kommt, es soll erfahren, welche Begabung in ihm steckt, und so neue Perspektiven erhalten.
Der in Essen aufgewachsene Stefan Stoppok begann seine Karriere als Straßenmusiker und füllt heute die Hallen in der gesamten Republik mit begeisterten Fans.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen