Spende für die Dortmunder Tafel

Carsten Helmich (l) und Paul Baranowski (r) übergaben die Spende der Juicy Beats Gäste an Dr. Horst Röhr, Vorsitzender der Dortmunder Tafel.
  • Carsten Helmich (l) und Paul Baranowski (r) übergaben die Spende der Juicy Beats Gäste an Dr. Horst Röhr, Vorsitzender der Dortmunder Tafel.
  • Foto: Foto: Wolfgang Strausdat
  • hochgeladen von Lokalkompass Dortmund-Süd

Eine Spende in Höhe von 6.000 Euro zugunsten der Dortmunder Tafel überreichten die Veranstalter des Juicy Beats Festivals. Zur 21. Ausgabe des größten Musikfestivals der Region hatten die Organisatoren die geladenen Gäste und VIPs um eine Spende für einen guten Zweck gebeten.

Bei der Aktion kamen am Gästelisteneingang insgesamt 5.475 Euro zusammen, die das Juicy Beats Team noch einmal aufrundete. Dr. Horst Röhr, der Vorsitzende der Dortmunder Tafel, und Volker Geissler von der Betriebsleitung nahmen die Spende erfreut entgegen. Mit dem Geld soll die kontinuierliche Arbeit des gemeinnützigen Vereins unterstützt werden.
Seit über zwölf Jahren sammelt die Dortmunder Tafel übrig gebliebene Lebensmittel, um sie an Bedürftige weiterzugeben. „Da wir keine öffentlichen Mittel beziehen, sind wir auf Geldspenden wie diese besonders angewiesen. Nur so können wir unsere umfangreiche Infrastruktur aufrecht erhalten.” Wöchentlich sammelt der Verein mit seinen rund 500 ehrenamtlichen Helfern zwischen 80.000 kg und 100.000 kg Lebensmittel, um sie an zirka 10.000 Menschen zu verteilen.

"Bemerkenswerte Arbeit"

Dass Festivals wie das Juicy Beats an der Gästeliste für einen guten Zweck sammeln, kommt immer häufiger vor. „Mit der Dortmunder Tafel haben wir uns bei unserer Spendenaktion bewusst für eine Organisation entschieden, die hier vor Ort in Dortmund eine bemerkenswerte Arbeit leistet”, berichtet Paul Baranowski, Vorsitzender des Vereins UPop, der die Spende gemeinsam mit Juicy Beats-Festivaldirektor Carsten Helmich von der Popmodern GmbH übergab.

Autor:

Lokalkompass Dortmund-Süd aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen