Gemischte Tüte im Dortmunder Depot

Anzeige
Zusammen mit dem Kulturbüro und der Stadtteil-Schule zeigt das Depot am Fredenbaumpark die Ausstellung "Gemischte Tüte - eine künstlerische Überraschung".
Dortmund: Depot | Besonders vielfältige Bildende Kunst aus Kuba, Kroatien, Nigeria, Türkei und Deutschland gibt es im Depot zu sehen. Noch bis zum 15. März stellen hier aus (v. l. n. r.): Rafael Campana Ochoa, Kendryx Alfadoh, Berenice Becerill (vom Ausstellungspartner Stadtteilschule) und Bernard Simunovic. Künstler Denis S. Klatt ist nicht im Bild.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.