Odem im kunstbetrieb

Anzeige
Vanessa von Wendt, Dimensional, 150 cm x 120 cm, Mischtechnik auf Leinwand, 2014, (Ausschnitt)
Dortmund: der kunstbetrieb |

Junge Berliner Künstlerin stellt im kunstbetrieb aus.


Vanessa von Wendt, geboren 1984 in Göttingen, arbeitet als freischaffende Künstlerin in Berlin. Von 2005 bis 2011 studierte von Wendt Freie Künste mit dem Schwerpunkt Malerei an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf. Sie war Meisterschülerin bei Markus Lüpertz und besuchte die Klasse von Siegfried Anzinger. Nach Ausstellungen u.a. in Hamburg, Köln, Dessau, Berlin, Rom, und Madrid ist ODEM ihre erste Ausstellung in Dortmund.

Seit ihrer Studienzeit beeinflussen von Wendt zum einen die Arbeiten von Henri Matisse und Max Beckmann. Sind es bei Matisse die Leichtigkeit und die intuitive Linien-führung, beeindruckt sie bei Beckmann die expressive Kraft der Farb- und Formgebung. Eine zweite wichtige Referenz stellt für sie die Kunst der Renaissance im Übergang zum Barock dar, insbesondere die Bewegtheit und Energie der figurativen Darstellung bei Michelangelo und Bernini.

Von Wendts Malerei ist figurativ, im Mittelpunkt steht der Mensch. In dem für von Wendt typisch reduzierten Farbklang werden Figuren und Szenarien im Wechsel von pastosem und lasierend-dünnflüssigem Auftrag gestaltet. Oft setzt sie ihre Protagonisten in Raumkonstruktionen, die sie mit wenigen Linien andeutet.

Die Ausstellung "Odem" von Vanessa von Wendt wird am Samstag, den 22. November 2014 um 18.00 Uhr eröffnet. Der Eintritt ist frei. Gäste herzlich willkommen!

Eine Einführung in die Ausstellung gibt die Dortmunder Kunsthistorikerin Simone Rikeit.

Die Ausstellung wird bis zum bis zum 20. Dezember im kunstbetrieb zu sehen sein.

Weitere Informationen unter:
http://www.derkunstbetrieb.de
http://www.kunst-vanessa-wendt.de

Öffnungszeiten:
während der Ausstellungen:
mo - fr: 11.00 Uhr - 13.00 Uhr
mo - fr: 15.00 Uhr - 18.00 Uhr
sa: 11.00 Uhr - 13.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.