Drachenboot-Rennen sorgte für Spaß am Phoenix-See

Anzeige
Chinesische Langboote lieferten sich auf Phoenix-See Rennen. (Foto: Andreas Klinke)

Dumpfe Trommelklänge und Paddel, die ins Wasser spritzen: Beim fünften Drachenbootrennen am Phoenix-see hatten am Wochenende nicht nur die vielen Teams, sondern auch die Zuschauer, die das Ufer säumten, viel Spaß.

Am Freitag waren die Schüler dran. Die traditionellen Drachenboote starten regelmäßig auf dem großen Gewässer. Rund 75 Teams hatten für das dreitägige Rennen gemeldet und kämpfen um die ersten Plätze auf dem rund 1,2 Kilometer langen und 320 Meter breiten See.
250 Meter legen die Teams wie „Phoenixdrachen“, „Krötenklatscher“, „Die Unsinkbaren, “ „Toast Hawaii“ und „Pfeilschnelle Helene“ zurück.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.