Team

Beiträge zum Thema Team

Sport
Frank Skrube, Sprecher der Wohnbau (links) und Uwe Loch (rechts), Spielleiter der Stadtmeisterschaft, proben bereits für das Turnier.

Stadtmeister gesucht
Turnier im Eisstockschießen ab 14. Februar

Ab sofort sucht die EMG – Essen Marketing zusammen mit der Wohnbau Essen Teams, die an der ersten Wohnbau-Stadtmeisterschaft im Eisstockschießen teilnehmen möchten. Die ersten Runden starten am 14. Februar auf der Wohnbau-Eisstockbahn bei Essen on Ice auf dem Kennedyplatz. Ziel des Spiels ist es, den eigenen rund drei Kilogramm schweren Eisstock möglichst nah an die Daube, eine kleine Scheibe, zu schießen. Das Team, das am Ende der Runde die Stöcke am nächsten platziert hat, gewinnt. Vorrunde...

  • Essen
  • 26.01.22
Sport
GSG-Trainer Dietmar Schacht, Teammanager Kai-Uwe Otto und Spielführer Michele Mastrolonardo (hintere Reihe v.l.) freuen sich über die Neuverpflichtungen  Jonis Youssef,  Mamadou Billo Kante, George Michael Wiedemann und Darwin Schäfer (vorne, v.l.).
Foto: GSG

Die GSG freut sich auf die kommenden Punktespiele
„Das Team arbeitet sehr gut“

Seit Dietmar „Didi“ Schacht im Oktober letzten Jahres den Trainerposten bei der GSG in Großenbaum übernommen hat, weht ein frischer Wind beim Fußball-Bezirksligisten. Der altbekannte Spruch „Neue Besen kehren gut“ scheint sich hier zu bewahrheiten. Schacht schwärmt regelrecht vom guten Miteinander im Verein und meint damit sowohl die Mannschaft als auch die Verantwortlichen. Der Trainer ist mit der Entwicklung und den Leistungen seines Teams durchaus zufrieden. Die Fakten geben ihm Recht. Seit...

  • Lokalkurier Düsseldorf
  • 26.01.22
Sport
TuS Wickede-Ruhr U17 Mädchen Mannschaftsbild. 
Foto: Steffen Grammel
2 Bilder

TuS Wickede-Ruhr
,,Zusammen zu kämpfen“-Teamgeist im Mädchenfußball

Der Fußballverein Wickede-Ruhr, gegründet 1908, hat seit 1969 eine Damenmannschaft und mittlerweile seit 1982 auch zwei Mädchenmannschaften. Die Vereinsfarben sind rot und weiß. In der U17 (unter 17-jährigen) Fußballmannschaft der Mädchen, trainieren Sport/Fußball begeisterte Jugendliche und verfolgen ihr Hobby, bei dem sowohl Teamgeist, Kommunikationsfähigkeit und Selbstbewusstsein gefördert wird. Zweimal die Woche trainiert die Mannschaft auf dem Sportplatz ,,Im Ohl“ in Wickede. Gründung der...

  • Wickede (Ruhr)
  • 18.01.22
Kultur
Die 78-Jährige britische Schaupielerin Trish Osmond ist das älteste Ensemble-Mitglied des englischsprachigen Tourneetheaters, das die Duisburgerin Susanne Monnerjan auf den Weg gebracht hat. Das aktuelle Stück ist nächste Woche in der „Säule“ zu sehen.
3 Bilder

In Duisburg "englisches" Tourneetheater gegründet
Heimatverbunden und weltoffen zugleich

Wenn sich der Vorhang öffnet, ist für Susanne Monnerjahn die Welt wieder in Ordnung. Gemeint ist der Theatervorhang, und die (halbe) Welt kennt die Duisburgerin ohnehin schon. Auch wenn Corona die Kultur ein wenig ausgebremst hat, ist die Schauspielerin voller Tatendrang. Sie hat ein englischsprachiges Tourneetheater auf den Weg gebracht, das inzwischen immer mehr Beachtung findet. Ziel war, ist und bleibt es, ansprechende Theaterstücke und szenische Lesungen in englischer Sprache auch zunächst...

  • Duisburg
  • 14.01.22
  • 1
  • 1
Kultur
Nach zahlreichen Videobotschaften predigt Superintendent Dr. Christoph Urban am Sonntag in der Evangelischen Kirche Meiderich, Auf dem Damm 6.
Foto: Rolf Schotsch

Festlicher Gottesdienst in Meiderich
Superintendent predigt zur Jahreslosung

Die Evangelische Kirchengemeinde Meiderich begrüßt das neue Jahr mit einem festlichen Gottesdienst am Sonntag, 9. Januar, um 11 Uhr und lädt dazu in die Kirche, Auf dem Damm 6, ein. Den Gottesdienst gestaltet Pfarrer Dr. Christoph Urban, Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Duisburg, gemeinsam mit einem Team der Gemeinde. Er selbst predigt zur Losung, die Christinnen und Christen im Jahr 2022 begleiten wird: „Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen“....

  • Duisburg
  • 05.01.22
Vereine + Ehrenamt
Eine etwas andere Weihnachtsfeier gab es jetzt beim Duisburger Yacht-Club. Nachdem auch diesmal keine Weihnachtsfeier mit Singen und gemütlichem Zusammensein stattfinden kann, gab es einen ganztägigen Impf-Tag im Clubhaus. Margret Mohr war eine von 230 Menschen, die sich von Dr. Jürgen Weiler impfen ließen.
3 Bilder

Beim DUYC gab's Spritzen statt Spritzgebäck
Eine etwas andere Weihnachtsfeier

Not mach erfinderisch, und so wird aus der Not schnell eine Tugend. Zunächst war man beim Duisburger Yacht-Club richtig traurig, dass durch die Corona-Pandemie bereits im zweiten Jahr keine Weihnachtsfeier mit den Mitgliedern, deren Familien und Vereinsfreunden durchgeführt werden kann. Doch dann hatte Annette Walter eine Idee. Das langjährige DUYC-Mitglied gehört beruflich zum Praxisteam des Anästhesisten Dr. Jürgen Weiler. Kurzentschlossen hat sie ihren Chef gefragt, ob er nicht mit dem...

  • Duisburg
  • 14.12.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Das Bild zeigt das Team der Ökumenischen Marktandachten in Neumühl: (v.l.) Pfarrer Michael Hüter, Annette Pellny, Pater Tobias und Pfarrerin Anja Buchmüller-Brand.
3 Bilder

Viel Liebe steckt in den kleinen Marktandachten
Minuten des Innehaltens

VON SABINE MERKELT-RAHM Es ist Markttag im herbstlichen Neumühl. Aus Christiane Juczkas Einkaufstaschen leuchten oben die bunten Köpfe der Astern und Dahlien hervor. Sie stellt ihre Last im Eingangsbereich der Gnadenkirche ab und nimmt sich „zwölf Minuten Zeit für Gott“. Sie ist Stammgast bei den ökumenischen Marktandachten im evangelischen Gotteshaus direkt am Neumühler Markt, wo der eingängige Zwölf-Minuten-Spruch an der Türe steht. „Zugegeben, manchmal sind es auch 15 Minuten“, räumt die...

  • Duisburg
  • 28.11.21
LK-Gemeinschaft
Beim Jugendgottesdienst in der Evangelischen Kirche Huckingen geht man gemeinsam auf die Suche nach Antworten.
Foto: Evangelischer Kirchenkreis Duisburg

Huckinger „Praystation“ sucht nach Antworten
Keine Zeit zum Sterben?

Ein Team aus der Evangelischen Auferstehungsgemeinde Duisburg Süd um die Gruppe „God.com“ lädt regelmäßig zur Feier von Jugendgottesdiensten ein. In der nächsten Ausgabe der „Praystation“ – so heißt das Gottesdienstformat – geht es am Samstag, 20. November, 19 Uhr, um die Frage „Gibt es eine Zeit zu sterben?“ Jugendliche aus der Gemeinde haben den Titel des neuen Kinofilms über den berühmtesten Agenten ihrer Majestät zum Anlas genommen, über die Frage nachzudenken, ob es eine Zeit zum Sterben...

  • Duisburg
  • 17.11.21
Sport
Tolles Team. Tus Ende 1 & Tus Ende 2
9 Bilder

Badminton
Siegreiches Wochenende für den Tus Ende

Das Wochenende stand ganz im Zeichen des Badminton. Beide Mannschaften des Herdecker Sportvereins Tus Ende konnten mit ihrer Leistung überzeugen. Auswärtsspiele Am Samstag ging es für die Kreisligisten um Christoph Kornowski zum Auswärtsspiel nach Breckerfeld. Die Mannschaft war hochmotiviert und wollte den Punkt unbedingt mit nach Herdecke nehmen. Am Ende des Tages hieß es 2:6 für die Spieler des Tus Ende. Leider musste sich die Mannschaft im Doppel der Damen, sowie im Mixed geschlagen geben....

  • Herdecke
  • 26.09.21
Sport

Frauenfußball
Wir suchen !!!

Die Mädchenmannschaft sowie auch die Damenmannschaften vom SpVgg Steele 03/09 suchen noch Spielerinnen für ihre Mannschaften. Zur Aufstockung der einzelnen Mannschaften werden noch Spielerinnen gesucht die gerne in einer freundschaftlichen Umgebung den Fight um die Punkte in den Ligen aufnehmen wollen. Wer also bereit ist ein wenig Zeit zu investieren um am Ende mit seiner Mannschaft Siege zu feiern, ist bei uns richtig. Infos über Kontakte zu den einzelnen Mannschaften können über die Homepage...

  • Essen-Steele
  • 24.09.21
Sport

Fair-Play
Erstes Dortmunder Offenes Sparring voller Erfolg

Am 11.09.2021 fand in der Sporthalle der Martin-Luther King Gesamtschule in Dorstfeld zum ersten mal das Offene Sparring der Hapkido-Gruppe des Taekwondo Team Kocer e.V. statt. Nach ein paar organisatorischen Hinweisen und einem kurzen gemeinsamen Aufwärmen ging es dann auch schon los: Auf insgesamt über 300 m² Kampffläche konnten die Teilnehmer selbst organisiert ihre Kampffertigkeiten trainieren. In den 4 Stunden Trainingszeit gab es für Anfänger und Fortgeschrittene die Möglichkeit, an ihre...

  • Dortmund
  • 16.09.21
Vereine + Ehrenamt
Das neue Team stellt sich vor: (v.l.) Heike Neuhaus, Carolin Brach, Jennifer Dydowicz, Katrin Mengede und Kathrin Bay. Foto: Diakonie

Dinslaken: Betreuungsverein der Diakonie hat sich neu aufgestellt
Fünfköpfiges Team steht mit Rat und Tat zur Seite

Neue Gesichter beim Betreuungsverein der Diakonie im Evangelischen Kirchenkreis Dinslaken: Ab sofort wird das fünfköpfige Team von Katrin Mengede angeführt. Die Teamkoordinatorin bringt langjährige Erfahrung im Bereich der Behindertenhilfe mit. Mengede übernimmt rechtliche Betreuungen und möchte, anders als die Erfahrungen, die sie bisher mit Betreuern gemacht hat, mehr für die Menschen da sein. Heike Neuhaus, studierte Juristin, übernimmt ebenfalls rechtliche Betreuungen. Sie engagiert sich...

  • Dinslaken
  • 15.09.21
LK-Gemeinschaft
Das Bild zeigt Engagierte aus der Evangelischen Kirchengemeinde Alt-Duisburg, die Schals präsentieren, die die Menschen bei der Aktion am 18. September an "ihrer" Strecke verbinden werden. Von links: Luisa Holzschneider, Christiane Schmidt-Holzschneider, Pfarrer Stefan Korn und Elke Overländer.
Foto: Ulrich Overländer.

Evangelische Kirchengemeinden in Duisburg setzen ein Zeichen
Mitmachen bei der Rettungskette für Menschenrechte

Vier evangelische Kirchengemeinden sind Teil der europaweiten Aktion „Rettungskette für Menschenrechte“, haben sich für vier sogenannte Treffpunkte angemeldet und laden zum Schließen der Menschenkette ein. Denn alle möchten ein sichtbares Zeichen setzen, dass evangelische Kirche sich für die Rechte und die Rettung von Menschen einsetzt. Am Samstag, 18. September werden entlang einer etwa 1.500 km langen Route von Norddeutschland über Österreich und Italien zum Mittelmeer zwischen 12 und 12.30...

  • Duisburg
  • 12.09.21
  • 2
Ratgeber
Dr. Frank Bischof (l.), Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie an den Helios Rhein-Ruhr Kliniken in Duisburg, freut sich über den jüngsten Personalzuwachs in der Abteilung: Frank Nippes (r.) ist seit dem 16.08.2021 Sektionsleiter der Unfallchirurgie.

Neuer Sektionsleiter der Unfallchirurgie
Experte für Verletzungen

Das Team der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie an der Helios St. Anna Klinik und der Helios Klinik Homberg verzeichnet einen hochkarätigen Neuzugang: Frank Nippes bekleidet seit dem 16. August die neugeschaffene Position des Sektionsleiters Unfallchirurgie. Der Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie mit der Zusatzbezeichnung Spezielle Unfallchirurgie ist ausgewiesener Experte in der Behandlung von Knochenbrüchen und anderen, auch hochkomplexen Verletzungen. Als von der Deutschen...

  • Duisburg
  • 04.09.21
Ratgeber
Von links: Prof. Dr. Frank Vandenbussche, Sektionsleiter Geburtshilfe, die Leitende Hebamme Bircan Demirci-Narci und Dr. Metin Degirmenci, Oberarzt der Neonatologie, bieten einen Informationsabend für werdende Eltern an.

Experten stehen für individuelle Fragen zur Verfügung
Digitaler Storchentreff

Am Montag, 6. September, um 18 Uhr bietet das Helios Klinikum Duisburg den Storchentreff, einen Informationsabend für werdende Eltern, in digitaler Form an. Das bewährte Konzept bleibt: An diesem Abend vermitteln Ärzte aus Geburtshilfe und Neonatologie (Neugeborenenmedizin) sowie eine Hebamme wissenswerte Informationen rund um Schwangerschaft und Geburt sowie die erste Zeit von Mutter und Kind nach der Geburt. Das Team geht aber auch auf die Abläufe, insbesondere in Zeiten von Corona, ein....

  • Duisburg
  • 04.09.21
Sport
Beim Schnuppertraining am letzten Samstag waren die A-Jugendlichen von Hertha Hamborn mit großem Eifer bei der Sache. Jetzt hofft man auf Verstärkung.
4 Bilder

Die Hertha-Hamborn-Jugendlichen sind „ganz Bein und Ohr“
Mit Volldampf in die Zukunft

„Eine solide Jugendarbeit ist nicht nur das Fundament für jeden Verein, sondern hat auch immer etwas mit gelebter Sozialarbeit im Stadtteil zu tun“, spricht Frank Varga, Jugendleiter des SC Hertha Hamborn, aus Erfahrung und Überzeugung. Die jungen Kicker beim Neumühler Traditionsverein wissen die familiäre Atmosphäre und die sportlichen Möglichkeiten zu schätzen, aber auch alles das, was im Verein so an Aktionen abläuft. Die beliebten Fußballcamps sind nur ein Beispiel dafür. „Unsere...

  • Duisburg
  • 24.08.21
Sport
Maximilian Götz, der am Wochenende bei der DTM auf dem Nürburgring startet, möchte weiter in den Punkten fahren.

DTM geht auf dem Nürburgring mit Maximilian Götz in die vierte Runde
"Weiter Punkte sammeln"

Die Deutsche Tourenwagen-Masters (DTM) startet am Wochenende auf dem Nürburgring. Gefahren wird die 3,629 Kilometer lange Sprintstrecke in der Eifel. Als Tabellendritter reist der Pilot des AMC Duisburg e. V. Maximilian Götz zum Nürburgring. Für sein Team Mercedes AMG HRT ist es ein „Heimspiel“, denn das Zuhause ist in Meuspath unweit vom Ring. Wie gewohnt stehen Maximilian Götz im pinkfarbenen Mercedes-AMG GT3 #4 von Teamsponsor BWT und Vincent Abril im gelb-blauen Bilstein-GT3 #5 in der...

  • Duisburg
  • 20.08.21
Ratgeber
Prof. Dr. Frank Vandenbussche, Sektionsleiter Geburtshilfe, die Leitende Hebamme Bircan Demirci-Narci und Dr. Metin Degirmenci, Oberarzt der Neonatologie, bieten jetzt wieder einen Informationsabend für werdende Eltern an.
Foto: Helios
4 Bilder

Jede Menge „freudige Ereignisse“ an der Hamborner Helios St. Johannes Klinik
„Richtiger Babyboom“ im Kreißsaal

Im Verlauf des ersten Halbjahres 2021 ist in Deutschland die Zahl der Geburten teilweise deutlich gestiegen. Allein im März kamen nach Angaben des Statistischen Bundesamtes bundesweit über 65 000 Kinder zur Welt, zehn Prozent mehr als im Vorjahr. Das gab es zuletzt 1998. Auch in Duisburg lässt sich diese Tendenz erkennen, zumindest im Alt-Hamborner Kreißsaal. An der Hamborner Helios St. Johannes Klinik kamen zwischen Januar und Juni rund zwölf Prozent mehr Babys zur Welt, das sind rund 50...

  • Duisburg
  • 24.07.21
Kultur
Das gutgelaunte "Andacht-Team" blickt strahlend in die "Selfie-Linse".
Foto: Sara Randow

Drei Duisburger Süd-Gemeinden setzen ihre Zusammenarbeit auch im Netz fort
„Nimmersatt“ als Thema einer Onlineandacht

Auch die evangelischen Südgemeinden Trinitatis, Wanheim und Wanheimerort feiern längst wieder Gottesdienste vor Ort in ihren Kirchen, doch sie setzen ihre Zusammenarbeit auch im Netz fort und laden immer zur Monatsmitte zum gemeinsamen Internet-Gottesdienst ein. Die Juliausgabe steht unter dem Titel „Nimmersatt“ und ist ab Donnerstag online. Die Andacht hat Pfarrerin Sara Randow aus der Gemeinde Trinitatis zusammen mit jungen Erwachsenen aus dem Team des Jugendzentrums Arlberger in Buchholz...

  • Duisburg
  • 12.07.21
Sport
Stadt, Stadtwerke und das Triathlon-Team Ratingen 08 freuen sich auch in 2021 auf den Stadtwerke Ratingen Triathlon, wieder mit besonderem Sicherheits- und Hygienekonzept. Hier das Herren-Quartett (v.l.): Bürgermeister Klaus Pesch, Stadtwerke Ratingen-Geschäftsführer Marc Bunse, Organisationsleiter Georg Mantyk und Dr. Burkhard Schmidt, Vorsitzender des TTR 08).
2 Bilder

Die Landesmeisterschaft der gehörlosen Triathleten feiert Premiere beim Triathlon in Ratingen am Sonntag, 12. September
13. Stadtwerke Ratingen Triathlon fast ausgebucht

Die Stadt, Stadtwerke und das Triathlon-Team Ratingen 08 freuen sich auch in 2021 auf den Stadtwerke Ratingen Triathlon, wieder mit besonderem Sicherheits- und Hygienekonzept. Der 13. Stadtwerke Ratingen Triathlon am 12. September dieses Jahres sei nahezu ausgebucht, heißt es seitens der Organisatoren. „Die Hoffnung auf eine sportliche Normalisierung lebt“, freut sich Organisationsleiter Georg Mantyk. Bollwerk gegen den Corona-Blues Der Stadtwerke Ratingen Triathlon bleibt, wie im Vorjahr, ein...

  • Ratingen
  • 01.07.21
WirtschaftAnzeige
Neue Crewmitglieder suchen die neue AWO-Kita in Dortmund Barop und auch die Kinderstube "Kleine Entdecker"  wünscht sich eine/n Erzieher*in (m,w,d) als Verstärkung.
3 Bilder

Neue AWO-Kita und Kinderstube in Dortmund suchen für August neue Crewmitglieder
Erzieher mit Herz bewerben sich jetzt

Die Betreuung, Begleitung und Unterstützung von Kindern und ihren Familien ist für Dortmunder AWO eine Herzensangelegenheit. "Die individuellen Konzepte brauchen individuelle Menschen" ist ein Motto der Arbeiterwohlfahrt, die jetzt für gleich zwei Einrichtungen zur Kinderbetreuung neue Crewmitglieder sucht. " Wir verstehen uns als Begleiter, die Kinder auf ihrer großen Entdeckungsreise durch die Welt unterstützen", blickt der große Wohlfahrtsverband in Dortmund auf eine 100-jährige Geschichte...

  • Dortmund-City
  • 17.06.21
Kultur
Monika Voß präsentiert im Museum Abtsküche die neu eingerichtete Ecke mit historischem Spielzeug aus der Vor- und Nachkriegszeit.
2 Bilder

Heilgenhauser Geschichtsverein bereitet die Öffnung vor
„Das Museum hat seinen Charme nicht verloren“

Das Museum Abtsküche bereitet sich nach dem Wechsel in der Führung und nach dem Lockdown auf die Eröffnung vor. „Wann genau wir wieder Besucher empfangen können, kann ich nicht sagen, nächste Woche haben wir einen Termin mit dem Ordnungsamt und stellen unser Hygienekonzept vor“, so Reinhard Schulze Neuhoff, Vorsitzender des Geschichtsverein. Zum Jahreswechsel hatte sich der langjährige Leiter des Museums Abtsküche, Reinhard Schneider, zurückgezogen. Monika Voß übernahm mit einem neuen Team die...

  • Heiligenhaus
  • 12.06.21
Wirtschaft

Städtische Wirtschaftsförderung hat neue Mitarbeiterin
Unterstützung fürs Stadtmarketing

Stadtmarketing- und Tourismus, dazu gehört unter anderem die Vermarktung der Stadt Sprockhövel nach Außen und Innen, die Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing- und Verkehrsverein, die Vertretung der Stadt in den Gremien des Stadtmarketing- und Verkehrsvereins, die Kontaktpflege mit den touristischen Akteuren und Stadtmarketing-Verantwortlichen in und um Sprockhövel, die Zusammenarbeit mit dem Tourismusbereich der EN-Agentur und natürlich die Entwicklung und Durchführung ansprechender...

  • Sprockhövel
  • 27.05.21
Kultur
Offene Kirche Schalke: Beim letzten Heimspielsamstag in der ersten Bundesliga war in der „Offenen Kirche Schalke“ nicht viel los. Dennoch wird das Engagement der Pfarrei St. Joseph mit der blauweißen Kirchplatz-Dekoration gerade als starkes Zeichen geschätzt – selbst wenn eine der Seelsorgerinnen im Team BVB-Fan ist.
3 Bilder

Besuch in der "Offenen Kirche Schalke" am vorerst letzten Heimspielsamstag in der ersten Bundesliga
Schalke-Kirche öffnet für Spiele in der zweiten Liga

Beim letzten Heimspielsamstag in der ersten Bundesliga war in der „Offenen Kirche Schalke“ nicht viel los. Dennoch wird das Engagement der Pfarrei St. Joseph mit der blauweißen Kirchplatz-Dekoration gerade als starkes Zeichen geschätzt – selbst wenn eine der Seelsorgerinnen im Team BVB-Fan ist. Das Tor zum Himmel ist pitschnass. Alle paar Sekunden fährt ein Auto durch die Pfütze vor der St. Joseph-Kirche und spritzt literweise Regenwasser auf den handgehäkelten blauweißen Überzieher, der einen...

  • Gelsenkirchen
  • 19.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.