Erfolgreiche Sternsinger-Aktion 2018 im Pastoralverbund Eving-Brechten: 8400 Euro für den guten Zweck

Anzeige
Die Evinger Sternsinger der St.-Barbara-Gemeinde bei der Aussendung vor der Pfarrkirche an der Bergstraße. (Foto: Günther Schmitz)
Dortmund: St.-Barbara-Kirche |

Über eine erfolgreiche Sternsinger-Aktion im Pastoralverbund Eving-Brechten können sich die Verantwortlichen der drei katholischen Gemeinden freuen.

Die Sternsinger-Gruppen der St.-Antonius-Gemeinde, der St.-Barbara-Gemeinde und der St.-Marien-Gemeinde waren in Eving und Brechten teilweise schon seit dem 4. Januar unterwegs unter dem Motto "Gemeinsam gegen Kinderarbeit - in Indien und weltweit".

"Die Kinder und Jugendlichen haben insgesamt über 8400 Euro für den guten Zweck gesammelt", freute sich nicht nur Gemeindereferentin Claudia Schmidt. Die Aktion in allen drei Gemeinden wurde durch viele Ehrenamtliche organisiert und alle Beteiligten sind stolz auf das gute Ergebnis der Spendensammlung ihrer "kleinen Könige".

Nicht zu vergessen: Eine kleine Sternsinger-Gruppe der Brechtener St.-Antonius-Gemeinde hatte zuvor sogar an der bundesweiten Eröffnung der Sternsinger-Aktion in Trier teilgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.