Kirchengemeinde St. Marien Obereving

Beiträge zum Thema Kirchengemeinde St. Marien Obereving

Kultur
Ein erstes Vortreffen in Sachen Projektchor findet im Gemeindehaus der St.-Marien-Gemeinde in Obereving statt (Archivbild).

Erstes Vortreffen in St. Marien Obereving am 25. Oktober
Projektchor geplant für Heiligabend

"Wer hat Spaß am gemeinsamen Singen?", fragen die Verantwortlichen in Gemeinde und Pastoralem Raum. Denn in der katholischen Kirchengemeinde in Obereving soll ein neuer Projektchor für die Musik an Heiligabend in St. Marien auf die Beine gestellt werden.  Am Montag, 25. Oktober, in der Zeit von 19 bis 20.30 Uhr treffen sich zum ersten Mal alle Interessierten für den neuen Projektchor im Gemeindehaus St. Marien, Ecke Alter Heideweg/Bayrische Straße. Eine herzliche Einladung ergeht an alle...

  • Dortmund-Nord
  • 11.10.21
Kultur
Referent Maximilian Folda (1.v.l.) mit der aus Portugal stammenden Fatima-Madonna (auf dem Tisch). Mit dabei im Bild: HeiG-Lehrer Florian Hagebeucker (2.v.l.), Justin Mindt (2.v.r.), der als Bindeglied zwischen Schule und Gemeinde fungiert; und die beiden HeiG-Schüler Melih Caliskan (M.) und Jonas Bläsing (1.v.r.).
2 Bilder

Referent Maximilian Folda aus der St.-Marien-Gemeinde Obereving zu Besuch am Heisenberg-Gymnasium
Fatima-Madonna mitgebracht

Der Religionskurs des Oberstufen-Jahrgangs Q2 am Heisenberg-Gymnasium (HeiG) in Eving bekam am 13. September Besuch von der St.-Marien-Gemeinde Obereving. Maximilian Folda, Theologiestudent an der Universität Paderborn und Gemeindemitglied aus St. Marien Obereving, referierte am HeiG. „Fatima – Wallfahrtsort und Marienerscheinung“ war das Thema des etwa 90-minütigen Vortrags. Dabei ging Folda besonders auf die Rolle Marias im Christentum ein und setze geschickt Assoziationen zu anderen...

  • Dortmund-Nord
  • 14.09.21
Kultur
Nach dem Auftakt in der St.-Marien-Kirche ging's zunächst weiter durch Obereving über den Alten Heideweg.
4 Bilder

Von der Pfarrkirche über den Süggelwald zum Restaurant "Wortmann"
Spiritueller Abendspaziergang der St.-Marien-Gemeinde Obereving

"Es war ein voller Erfolg!", freute sich Organisator Justin Mindt. Erstmalig hat die St.-Marien-Gemeinde Obereving am Mittwoch (21.7.) einen gemeinsamen spirituellen Abendspaziergang unternommen - mit rund 55 Teilnehmern, davon zwölf Gäste aus Nette. Nach der ersten Station in der Marienkirche und der Einführung durch Mindt zum abendlichen Motto „Gott und den Menschen begegnen“, zu dem auch sieben Lektoren der Gemeinde beitrugen, ging es über den Alten Heideweg (siehe Bild 1) und der...

  • Dortmund-Nord
  • 23.07.21
Vereine + Ehrenamt
Ein Archivfoto mit den Ensemble-Mitgliedern der Gruppe.
2 Bilder

4.500 Euro für Stiftungen, Fonds und Projekte überwiesen
Komödie St. Marien Obereving hilft Kindern mit Spende ihrer Rücklagen

Coronabedingt fallen die Theateraufführungen der Komödie St. Marien Obereving im Moment flach. "Trotzdem wollen wir in diesem Jahr bestimmte soziale Projekte unterstützen", teilt Jürgen Blom namens der Laienspielschar der katholischen Evinger Gemeinde mit. "Die meisten von uns haben es in den letzten Monaten vielleicht selber erlebt. Coronabedingt ist vielfach Einsamkeit durch Kontaktbeschränkungen entstanden, die manche Menschen traumatisiert hat. Das betrifft die Menschen quer durch alle...

  • Dortmund-Nord
  • 15.03.21
Ratgeber
Im Gemeindehaus St. Marien Obereving findet der DRK-Blutspendetermin statt.

Blut spenden beim DRK-Termin in St. Marien

Am Mittwoch, 2. Dezember, von 16 bis 19 Uhr ist der letzte Blutspendetermin in diesem Jahr im katholischen Pfarrzentrum St. Marien Obereving, Alter Heideweg 5. Nach der letzten Absage seitens des Pastoralverbundes Eving-Brechten hatte das Deutsche Rote Kreuz (DRK) der Gemeinde ein Hygienekonzept und ein Schreiben des NRW-Gesundheitsministeriums bezüglich der Unterstützung anerkannter Hilfsorganisationen zukommen lassen. Es findet keinerlei Verpflegung statt, die Küche wird nicht benutzt. Da...

  • Dortmund-Nord
  • 27.11.20
Kultur
Der ökumenische Evinger Adventskalender im Internet (Screenshot).

Adventskalender mit Kirchenquiz im Stadtbezirk Eving
Ökumene im Advent nun virtuell

Evings Evangelische Segenskirchen-Gemeinde und die Evangelische Gemeinde Brechten bieten zusammen mit der Evangelisch-Freikirchlichen Auferstehungsgemeinde und den katholischen Gemeinden St. Barbara, St. Marien und St. Antonius einen virtuellen ökumenischen Adventskalender an unter der Web-Adresse www.ökumene-eving.de. Der verspricht neben anderen Überraschungen auch ein Kirchen-Quiz.

  • Dortmund-Nord
  • 27.11.20
Vereine + Ehrenamt
Pfarrer Leon Watzek gratulierte seinem Vorgänger Klaus Speckenmeyer (r.) im Namen der St.-Marien-Gemeinde zum goldenen Priesterjubiläum.

In St. Marien Obereving
Priesterjubiläum und Gemeindefest

Einen doppelten Grund zum Feiern hatte die katholische St.-Marien-Gemeinde in Obereving. Das Gemeindefest und das goldene 50-Jahr Priesterjubiläum von Alt-Pfarrer Klaus Speckenmeyer standen an. Das alljährliche Gemeindefest war wieder gut besucht. Jund und Alt versammelten hierzu an zwei Tagen rund um die Kirche. In geselliger Atmosphäre wurde mit viel Musik und einer bunten Auswahl an Getränken und Speisen ausgiebig gefeiert. Im großen Festgottesdienst in der St.-Marien-Kirche wurde das...

  • Dortmund-Nord
  • 15.07.19
Überregionales
Die Evinger Sternsinger der St.-Barbara-Gemeinde bei der Aussendung vor der Pfarrkirche an der Bergstraße.
4 Bilder

Erfolgreiche Sternsinger-Aktion 2018 im Pastoralverbund Eving-Brechten: 8400 Euro für den guten Zweck

Über eine erfolgreiche Sternsinger-Aktion im Pastoralverbund Eving-Brechten können sich die Verantwortlichen der drei katholischen Gemeinden freuen. Die Sternsinger-Gruppen der St.-Antonius-Gemeinde, der St.-Barbara-Gemeinde und der St.-Marien-Gemeinde waren in Eving und Brechten teilweise schon seit dem 4. Januar unterwegs unter dem Motto "Gemeinsam gegen Kinderarbeit - in Indien und weltweit". "Die Kinder und Jugendlichen haben insgesamt über 8400 Euro für den guten Zweck gesammelt", freute...

  • Dortmund-Nord
  • 11.01.18
Ratgeber
Gemeinsam mit den Sponsoren stellte der Gemeindevorstand der katholischen Kirchengemeinde St. Marien Obereving den im Gemeindehaus jetzt neu installierten Defibrillator der Öffentlichkeit vor.

Defibrillator für die St.-Marien-Gemeinde Obereving

Die katholische Kirchengemeinde St. Marien Obereving hat nun einen vollautomatischen Defibrillator im Gemeindehaus installiert. Um dies nun öffentlich zu machen, trafen sich Vertreter der Kirchengemeinde mit einigen der Sponsoren im Haus an der Ecke Alter Heideweg/Bayrische Straße in Eving. Die Kirchengemeinde dankte beim Präsentationstermin zudem allen Sponsoren, "ohne deren finanzielle Unterstützung diese Anschaffung nicht möglich gewesen wäre", so Gemeindereferentin Claudia Schmidt. Ein...

  • Dortmund-Nord
  • 06.09.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.