Gedenken in St. Clemens in Brackel: 70 Jahre Kriegsende

Anzeige
Zum Gedenkgottesdienst anlässlich des 70. Jahrestages des Endes des Zweiten Weltkriegs wird in die Brackeler St.-Clemens-Kirche eingeladen.
Dortmund: St.-Clemens-Kirche |

Anlässlich des 70. Jahrestages des Endes des Zweiten Weltkriegs in Europa am 8. Mai 1945 lädt der Pastorale Raum Dortmund-Ost am Samstag, 9. Mai, um 18.30 Uhr zu einem besonderen Gedenk-Gottesdienst in die Brackeler Pfarrkirche St. Clemens, Flughafenstr. 50, ein.

Vikar Dr. Benjamin Dahlke erinnert an die Weiszäcker-Worte zum 8. Mai als „Tag der Befreiung“ und weist darauf hin, dass es in St. Clemens darum gehen soll, „aller zwischen 1939 und 1945 Verstorbenen zu gedenken – gleich welcher Nationalität, politischer Richtung oder Religion, gleich ob es sich um Zivilisten oder Soldaten gehandelt hat“.

Wieder aufgefundene Holztafeln mit Namen der Kriegstoten werden präsentiert


Im Zentrum am Abend des 9. Mai stehen indes die Opfer und Gefallenen aus der Brackeler Pfarrei St. Clemens. In den Kirchenbüchern sind ihre Namen dokumentiert. Außerdem werden wieder aufgefundene Holztafeln, auf denen die Kriegstoten namentlich genannt werden, der Öffentlichkeit präsentiert.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.