st-clemens-kirche

Beiträge zum Thema st-clemens-kirche

Kultur
Zuletzt hatte es im Mai 2021 im Pastoralen Raum Dortmund-Ost in der Wickeder Pfarrkirche Vom Göttlichen Wort einen Gottesdienst mit der kirchlichen Frauen-Initiative Maria 2.0 gegeben (Archivfoto).

Donnerstagsgebet am 8. Juli in St. Clemens in Brackel
Maria 2.0 lädt ein

Dortmunder Frauen der Initiative Maria 2.0 laden ein zum sogenannten Donnerstagsgebet am 8. Juli, 19 Uhr, in der St.-Clemens-Kirche in Brackel, Flughafenstr. 50a. Dieser Gottesdienst findet an jedem zweiten Donnerstag im Monat um 19 Uhr in einer Dortmunder Kirche statt. Diesmal haben ihn Frauen aus den vier katholischen Gemeinden des Pastoralen Raumes Dortmund-Ost vorbereitet. Er steht unter dem Thema "Lasst uns Hoffnungsträger/innen sein!" Wenn das Wetter es zulässt, ist ein...

  • Dortmund-Ost
  • 29.06.21
Kultur
Das Logo des katholischen Kolpingverbandes.

Kolpingsfamilie Brackel: Unterwegs in der St.-Clemens-Kirche
Musik und Kunst im Video erleben

Zu einem Rundgang durch die katholische Kirche St. Clemens per Video lädt die Kolpingsfamilie Brackel jetzt alle Interessierten ein. Sechs Minuten dauert der Zusammenschnitt aus Bildern und Musik, der über die Plattform YouTube veröffentlicht wurde. "Zuversicht, Geborgenheit und Kraft" vermittele der Kirchenraum, schreibt dazu Wilhelm Stehling, der gemeinsam mit Sopranistin Doris Hufnagel für das Video verantwortlich zeichnet. Die Komposition sich überlagernder Fotos zeigt die österlich...

  • Dortmund-Ost
  • 27.04.21
Kultur
U.a. gezeigt wird Jakob Eichers Werk „Der Weg“.

Virtuelle Eröffnung an Aschermittwoch (17.2.) um 16 Uhr
Ausstellung "Kreuzweg - Hinführung zum Licht" in St. Clemens

Zu virtuellen Eröffnung der Ausstellung "Kreuzweg - Hinführung zum Licht", Teil 1 der Bilderserie "duktus vor Ort - Zuversicht", in der St.-Clemens-Kirche lädt die Kolpingsfamilie Brackel für Aschermittwoch, 17. Februar, um 16 Uhr auf ihrer Homepage www.kolpingbrackel.de ein. Ein persönliche Betrachtung ist dann vom 18. Februar bis zum 23. Mai montags bis freitags jeweils von 11 bis 13 Uhr unter Beachtung der geltenden Hygienebedingungen (zehn Einzelpersonen im Kirchenraum) in der Kirche,...

  • Dortmund-Ost
  • 14.02.21
Kultur
Die prachtvoll beleuchtete Ost-Fassade der Brackeler St.-Clemens-Kirche zur Flughafenstraße hin.
3 Bilder

Brackeler St.-Clemens-Kirche farbenprächtig beleuchtet
Letzte Station der Illuminierungs-Aktion am 7. Februar in St. Joseph in Asseln

Der Pastorale Raum Dortmund-Ost hatte gestern am Sonntag (31.1.) zum dritten Mal erfolgreich die Aktion "Illumination der Kirchengebäude" im Dortmunder Osten durchgeführt. Nachdem an den letzten Sonntagen jeweils die katholischen Kirchen in Wickede und Neuasseln beleuchtet waren, strahlte diesen Sonntag erstmals die St.-Clemens-Kirche in Brackel in den Abendstunden. Zahlreiche Menschen kamen an die Flughafenstraße 50 und waren vom Farbenspiel der Architektur begeistert. Die Kirche war zugleich...

  • Dortmund-Ost
  • 01.02.21
Kultur
Eines der in Brackel gezeigten Bilder.

In der Brackeler St.-Clemens-Kirche
Foto-Schau mit Werken von Anke Markmann: "Hände reichen"

Zur Ausstellungseröffnung "Hände reichen" mit Fotografien von Anke Markmann lädt die Kolpingsfamilie Brackel in in Zusammenarbeit mit der katholischen St.-Clemens-Gemeinde für Sonntag, 12. Juli, um 11 Uhr im Rahmen des Familiengottesdienstes in der St.-Clemens-Kirche, Flughafenstr. 50, ein. Zu sehen sind Markmanns Werke dann bis einschließlich 15. September. Öffnungszeiten, unter Einhaltung der Hygienebestimmungen, sind sonntags von 11.45 bis 13 Uhr, dienstags bis freitags jeweils von 9.45 bis...

  • Dortmund-Ost
  • 07.07.20
Ratgeber
Eine schöne und mittlerweile bereits langjährige Tradition hat die "Segensfeier für Verliebte" anlässlich des Valentinstages in der Brackeler St.-Clemens-Kirche. Zu der lädt der Pastorale Raum Dortmund-Ost nun auch wieder für Freitagabend (14.2.) alle Paare ein. Im vergangenen Jahr ließen sich u.a. Daniel und Stephanie Polesny von Pfarrer Ludger Keite (2.v.r.) und Diakon Christian Mersch segnen.
3 Bilder

Einladung zur Segensfeier für Verliebte am Valentinstag in der St.-Clemens-Kirche in Brackel
Schmetterlinge im Bauch?

 „Schmetterlinge im Bauch“ können genauso mitgebracht werden wie Sorgen und Nöte. „Ob alt verliebt oder jung, kurz, lang oder frisch, ob schon lange verheiratet oder partnerschaftlich unterwegs, es sind alle eingeladen, sich für das Gelingen Ihrer weiteren Partnerschaft persönlich segnen zu lassen“, sagt Pfarrer Ludger Keite. Und so laden die vier katholischen Gemeinden im Pastoralen Raum Dortmund-Ost anlässlich des Valentinstages für Freitag, 14. Februar, um 19 Uhr nicht nur frisch verliebte...

  • Dortmund-Ost
  • 09.02.20
Kultur
Die Brackeler Sternsinger präsentieren den neuen Segensspruch für das Jahr 2020 über dem Krankenhaus-Eingang.
14 Bilder

St.-Clemens-Sternsinger besuchen auch das Knappschaftskrankenhaus Dortmund in Brackel
Segen zu den Kranken gebracht

Dem traditionellen Vorbild des Aufbruchs zum Stall in Bethlehem folgend waren Sternsinger der Brackeler Clemens-Gemeinde auch im Knappschaftskrankenhaus Dortmund auf Tour. Segen bringen und Spenden einsammeln für Kinder in Not lautete der Kernauftrag. Die Sternsingeraktion 2020 stellt das Thema Frieden am Beispiel des Libanon in den Mittelpunkt. Im Knappschaftskrankenhaus wurden die Könige von Müttern und der katholischen Krankenhausseelsorgerin Martina Niedermaier begleitet. Sie hofften auf...

  • Dortmund-Ost
  • 07.01.20
Kultur
Auch Birgit und Oliver Eckert ließen sich im vergangenen Jahr anlässlich des Valentinstages von Pfarrer Ludger Keite den Segen erteilen in der Brackeler St.-Clemens-Kirche.
2 Bilder

Zum Valentinstag am 14. Februar
Segensfeier für Verliebte in der Brackeler St.-Clemens-Kirche

Die vier katholischen Gemeinden im Pastoralen Raum Dortmund-Ost laden anlässlich des Valentinstages für Donnerstag, 14. Februar, um 19 Uhr verliebte Paare zu einem Segnungsgottesdienst in die Brackeler Kirche St. Clemens, Flughafenstraße 50, ein. Eingeladen sind alle Paare, die verliebt, verlobt oder verheiratet sind. „Schmetterlinge im Bauch“ können genauso mitgebracht werden, wie Sorgen und Nöte. „Ob alt verliebt oder jung, kurz, lang oder frisch, ob schon lange verheiratet oder...

  • Dortmund-Ost
  • 07.02.19
Überregionales
Ein Erinnerungsfoto im Kreise der Gemeinde-VIPs? - Klar, Pfarrer Ludger Keite trommelte flugs nicht die Vorsitzenden von Vereinen, Verbänden etc. zusammen, sondern den Gemeinde-Nachwuchs, der zuvor mit seinen Herz-Luftballons nach dem Familiengottesdienst beim Auszug aus der Clemens-Kirche für den Silberjubilar Spalier gestanden hatten.
5 Bilder

Viele gratulierten in Brackel Pfarrer Ludger Keite zum Silbernen Priesterjubiläum

Im Familien-Gottesdienst am Pfingstsonntag in der Brackeler St.-Clemens-Kirche hat Pfarrer Ludger Keite sein Silbernes Priesterjubiläum gefeiert. Zahlreiche Besucher waren ins Gotteshaus an der Flughafenstraße gekommen, um diesen besonderen Anlass gemeinsam zu erleben. Zu den Gratulanten in der Kirche gehörten neben der Familie auch Vertreter von Verbänden, Kirchenvorstand, Pfarrgemeinderat, Messdiener, Kommunionkinder und viele mehr. Musikalisch hervorragend begleitet wurde der Gottesdienst...

  • Dortmund-Ost
  • 18.05.16
Kultur
Orgelbaumeister Markus Kaltenheuer (r.) und Pfarrer Ludger Keite begutachten die ausgebauten Orgelpfeifen. Mehrere 1000 Pfeifen des Instruments sind u.a. zu reinigen!

Gute Stimmung in St. Clemens: Mehrere 1000 Pfeifen werden in der Brackeler Pfarrkirche gereinigt und anschließend die Orgel neu gestimmt

Zugegeben: Für Orgelbaumeister Markus Kaltenhauser aus Hombruch ist diese akribische Handarbeit sein tägliches Brot. Zurzeit eben mal in Brackel. In diesen Wochen – konkret: seit dem 10. August – wird die Orgel der St.-Clemens-Kirche gereinigt und anschließend neu gestimmt. Dazu müssen mehrere tausend Pfeifen aufwändig registerweise ausgebaut und jeweils einzeln gereinigt und überarbeitet werden. Auch werden alle mechanischen Verbindungen nachjustiert. Bei den Windladen und Windkanälen werden...

  • Dortmund-Ost
  • 19.08.15
Kultur
Auf die gewohnte Orgelbegleitung bei den Gottesdiensten – hier im Bild Organist Klaus Stehling beim Spiel – müssen die Brackeler Kirchgänger kurzzeitig verzichten.

Orgel in der Brackeler St.-Clemens-Kirche wird gereinigt

Am Montag, 10. August, beginnt die Orgelreinigung in der Brackeler St.-Clemens-Kirche. Dies wirkt sich auf die Gottesdienste der katholischen Kirchengemeinde aus. Am folgenden Wochenende, 15. und 16. August, wird die Orgel gar nicht nutzbar sein. Ab dem Wochenende danach, 22. und 23. August, wird die Orgel zumindest teilweise bespielbar sein. Sofern alles normal läuft, steht die Orgel in der St.-Clemens-Kirche, Flughafenstr. 50, ab dem Wochenende 29./30. August dann wieder mit vollem Klang zur...

  • Dortmund-Ost
  • 07.08.15
Kultur
Zum Gedenkgottesdienst anlässlich des 70. Jahrestages des Endes des Zweiten Weltkriegs wird in die Brackeler St.-Clemens-Kirche eingeladen.

Gedenken in St. Clemens in Brackel: 70 Jahre Kriegsende

Anlässlich des 70. Jahrestages des Endes des Zweiten Weltkriegs in Europa am 8. Mai 1945 lädt der Pastorale Raum Dortmund-Ost am Samstag, 9. Mai, um 18.30 Uhr zu einem besonderen Gedenk-Gottesdienst in die Brackeler Pfarrkirche St. Clemens, Flughafenstr. 50, ein. Vikar Dr. Benjamin Dahlke erinnert an die Weiszäcker-Worte zum 8. Mai als „Tag der Befreiung“ und weist darauf hin, dass es in St. Clemens darum gehen soll, „aller zwischen 1939 und 1945 Verstorbenen zu gedenken – gleich welcher...

  • Dortmund-Ost
  • 27.04.15
Überregionales
Pfarrer Ludger Keite (l.), Leiter des Pfarrverbundes Pastoraler Raum Dortmund-Ost, segnete Nicole und Martin Dörstelmann - eines von 120 Paaren - am Valentinstags in der Brackeler Pfarrkirche.

120 liebende Paare in der Brackeler St.-Clemens-Kirche gesegnet

Nicole und Martin Dörstelmann (siehe Foto) waren nur eines von rund 120 liebenden Paaren, das Pfarrer Ludger Keite anlässlich des Valentinstages am Karnevalssamstag in der stimmungsvoll dekorierten Brackeler St.-Clemens-Kirche zu segnen hatte. Mit insgesamt 150 Gottesdienstbesuchern – manche Paare hatten auch ihre Kinder mitgebracht – waren die Bänke des Gotteshauses an der Flughafenstraße überaus gut besetzt. Und gekommen waren die Liebenden aus allen Generationen nicht nur aus Brackel. Als...

  • Dortmund-Ost
  • 17.02.15
  • 1
Kultur
Rita Süssmuth und Gregor Lange, selbst aus der Gemeinde stammend, waren Gäste der Kolpingsfamilie Brackel in der Kirche - hier beim Predigtgespräch - und im Anschluss im Gemeindehaus.
6 Bilder

Bunt statt braun: Kolpingsfamilie Brackel begrüßte Rita Süssmuth und Gregor Lange in Brackel

Die Kolpingsfamilie Brackel engagiert sich auch 2014 „gegen braune Einfalt“. In der St.-Clemens-Kirche und im Anschluss im Franz-Stock-Haus hatte man diesmal in der Reihe „Bunt statt braun“ den Themenschwerpunkt „Zivilcourage“ gesetzt. Mit Professorin Dr. Rita Süssmuth, Bundestagspräsidentin und Bundesministerin a.D., und Dortmunds Polizeipräsident Gregor Lange sprachen zwei namhafte Gäste übers Thema und mit den zahlreichen Teilnehmern. Eingebettet in den „sehr gut besuchten...

  • Dortmund-Ost
  • 09.09.14
Überregionales
Pfarrer Ludger Keite (l.) sprach über jedes Paar ein persönliches Gebet. Anschließend empfing jeder persönlich für das Gelingen der weiteren Partnerschaft den Segen.

100 Paare am Valentinstag in Brackel gesegnet

Zwei junge Paare beteten für eine bevorstehende Geburt, ein Paar hatte sich nach dem Tod des jeweiligen Partners jüngst in einer Trauergruppe kennen und lieben gelernt, ein anderes Paar ließ seine Freundschaftsringe segnen ... Zum sinnlichen Segnungsgottesdienst am Valentinstag waren unerwartet viele Paare und Verliebte auf Einladung des Pastoralen Raums Dortmund-Ost nach Brackel gekommen. Insgesamt 100 Paare, manche frisch verliebt, andere schon lange partnerschaftlich unterwegs, waren berührt...

  • Dortmund-Ost
  • 17.02.14
Kultur
Abschiedskonzert in der St.-Clemens-Kirche: Der MGV Brackel bei seinem voraussichtlichen letzten Einsatz.

MGV Brackel nimmt Abschied

Wehmut schwang mit bei seinem wohl letzten vorweihnachtlichen Konzert in der Brackeler St.-Clemens-Kirche: Nach rund anderthalbstündigem Abschiedskonzert schlossen die verbliebenen MGV-Aktiven ihre Notenbücher – endgültig. Denn der Männergesangverein (MGV) Brackel steht nach 133 Jahren vor dem Aus (der Ost-Anzeiger und der Lokalkompass Dortmund-Ost berichteten). „Früher waren wir mal 80, heute nur noch 18 zahlende Mitglieder“, erzählt MGV-Vorstandsmitglied Lambert Kollmann dem Ost-Anzeiger:...

  • Dortmund-Ost
  • 10.12.13
Überregionales
Pfarrer Ludger Keite segnete am Valentinstag im "Liebesgarten" der Clemens-Kirche unter anderem Claudia und Stefan Lechleitner, die seit 27 Jahren verheiratet sind.

"Liebesgarten" in Brackeler St.-Clemens-Kirche

Claudia und Stefan Lechleitner (siehe Foto), seit 27 Jahren verheiratet, gehörten am Valentinstag (14.2.) zu den rund 130 Paaren, die ihre Partnerschaft im abendlichen Gottesdienst von Pfarrer Ludger Keite (im Bild r.) und Diakon Tobias Hasselmeyer in der St.-Clemens-Kirche segnen ließen. Passend zum Motto „Der Liebesgarten“ war Brackels katholisches Gotteshaus ganz frühlingshaft mit Gartengeräten, vielen Frühlingsblumen etc. entsprechend symbolisch dekoriert worden. Pfarrer und...

  • Dortmund-Ost
  • 15.02.13
Überregionales
Susanne und Thomas Wiehnke waren nur eines von sage und schreibe mehr als 200 Paaren, die Pfarrer Ludger Keite am Abend des Valentinstages in der Brackeler St.-Clemens-Kirche segnen konnte.

Rekord: Über 200 Paare gesegnet am Valentinstag in der Brackeler St.-Clemens-Kirche

Rekordverdächtig: Über 200 Paare ließen sich beim Gottesdienst zum Valentinstag in der Brackeler St.-Clemens-Kirche von Pfarrer Ludger Keite segnen. Nicht nur frisch Verliebte wie ein weiterer Rekord zeigt: Das älteste gesegnete Paar ist seit 63 Jahren zusammen. Damit hatten Pfarrer Ludger Keite und Gemeindereferentin Angelika von Kölln trotz der großen Resonanz in den vergangenen Jahren nicht gerechnet. Zum Segnungsgottesdienst am Valentinstag waren unerwartet viele Paare und Verliebte...

  • Dortmund-Ost
  • 16.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.