Wickeder Jugendliche beim "Topfduell" zum Kochen in der Gemeinschaft bewegt

Anzeige
Tolle Gerichte konnten die Wickeder Jugendlichen beim Topfduell 2014 präsentieren. Im Bild (v.l.) Pfarrer Christoph Diestelhorst sowie Besucher des Jugendbereichs Simon Stratmann und Mitarbeiter des Jugendbereichs Nils Sternberg. (Foto: Schmitz)
Dortmund: Makotilie |

Auch in diesem Jahr haben wieder einige Jugendliche die Herausforderung angenommen, sich gegenseitig im „Topfduell“ zu schlagen.

Beim Wettbewerb der Evangelischen Jugend Wickede in der Küche des Stephanus-Gemeindezentrums wurde nicht mit Fäusten, sondern mit der Zubereitung von leckeren Gerichten gepunktet. Drei Teams mussten sich jetzt in drei Einheiten gegenseitig duellieren.

Eine Jury aus haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden der Evangelischen Kirchengemeinde Wickede (links im Bild Pfarrer Christoph Diestelhorst) bewertete das Essen nach Konsistenz, Geschmack und Optik. Und das Sieger-Team der „blauen Gruppe“ mit Sven Pruschinski, Jan Sternberg und Kira Müntefehr wurde dann gleich mit der „Ehrenkochwürde“ ausgezeichnet. Zusätzlich gab es im Vorfeld noch ein sechsstündiges Erweiterungsseminar in den Bereichen Hygiene, Infektionsschutz und Ernährungsberatung.

Projektleiter Marco Arndt betont, dass es immer wieder eine Genugtuung ist, trotz des Smartphone-Zeitalters immer noch viele Jugendliche ganz ohne digitalen Schnickschnack zum Kochen in der Gemeinschaft zu bewegen. „Hier wird Kreativität, Kooperation und Feingefühl gebraucht, das kann keine App bieten“, so Marco Arndt hinzu.

Link:
www.makotilie.de

Kontakt:
Ev. Kinder- und Jugendzentrum Makotilie
Meylantstr. 79
44319 Dortmund-Wickede
0231-216266
Mail: info@makotilie.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.