Zwei Arbeiter beim Einsturz eines Baugerüsts in Wambel schwer verletzt

Anzeige
Mitarbeiter des Rettungsdienstes versorgen einen der verletzten vier Bauarbeiter. (Foto: Feuerwehr Dortmund)
Dortmund: Gosestraße |

Beim Einsturz eines innenliegenden Baugerüsts in der Gosestraße in Wambel sind am Samstag (23.7.) gegen 11.45 Uhr vier Bauarbeiter abgestürzt und teils schwer verletzt worden.

Die Arbeiter waren damit beschäftigt, in rund vier Meter Höhe eine etwa 3,5 qm große Fensterscheibe einzubauen. Dabei gab das Gerüst nach und die Handwerker stürzten mit der Glasscheibe ab.

Ein 22-jähriger Arbeiter musste aufgrund seiner schweren Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Ein weiterer schwer verletzter 42-jähriger Bauarbeiter wurde in Begleitung eines Notarztes mit dem Rettungswagen abtransportiert. Zwei 49-jährige Mitarbeiter wurden leicht verletzt, mussten aber dennoch mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert werden.

Warum das Baugerüst eingestürzt ist, wird nun von der Polizei und der Bauberufsgenossenschaft geklärt.

Für die Landung des Rettungshubschraubers war die Rüschebrinkstraße für rund 45 Minuten gesperrt. Die Feuerwehr war mit etwa 32 Einsatzkräften vor Ort.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.