Aufatmen bei TuRa Asseln: Sportplatz am Grüningsweg erhält Kunstrasen und Kunststoff-Laufbahn

Anzeige
Dortmund: Sportplatz am Grüningsweg |

Die Grün-Weißen von TuRa können aufatmen: Der Verwaltungsvorstand hat sich für die Modernisierung der Asselner Sportplatz-Anlage Grüningsweg ausgesprochen und den Beschlussvorschlag an die politischen Gremien weitergeleitet.

Die Sportplatz-Anlage, die derzeit aus einem Fußballfeld und einer 400-Meter Rundbahn besteht, soll einen Kunstrasen-Belag und eine Kunststoff-Laufbahn erhalten. Zukünftig soll die Anlage dauerhaft nicht nur vom heimischen Fußball-B-Kreisligisten TuRa Asseln, sondern auch vom C-Ligisten SV Dortmund 82 sowie von den Leichtathleten des TV Arminius Wickede genutzt werden. Diese beiden Vereine haben bisher den Wickeder Sportplatz Morgenstraße genutzt, der dann nicht mehr benötigt wird.

Die Maßnahme am Grüningsweg umfasst ein Investitionsvolumen von rund 1,4 Millionen Euro. Die Finanzierung wird aus der Vermarktung des alten Sportplatz-Geländes Morgenstraße als neues Wohngebiet sichergestellt.

Nach Abschluss der Modernisierungsarbeiten soll den Sportvereinen TuRa Asseln, SV Dortmund 82 und TV Arminius Wickede östlich des Asselner Schulzentrums eine moderne Außensportanlage zur Verfügung stehen. Die derzeitige Sanierung des Schulzentrums mit Immanuel-Kant-Gymnasium und Max-Born-Realschule und dem bereits begonnenen Neubau der Dreifach-Sporthalle Asseln sind zwei weitere Bausteine, die das Schulzentrum am Grüningsweg zu einem modernen Schul- und Sportzentrum werden lassen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.