Gold-Jubilare der SPD Körne geehrt

Anzeige
Ulrich Dettmann (l.) Vorsitzender des SPD-Stadtbezirks Eving, hielt in der Gartenanlage "Frohes Schaffen" die Laudatio für die Jubilare des SPD-Ortsvereins Körne (v.l.n.r.): Siegfried Schmidt und Jürgen Reimer. Rechts im Bild Körnes SPD-Ortsvereinsvorsitzender Heinz-Dieter Düdder, in der hinteren Reihe die SPD-Vorstandsmitglieder Michael Leimenmeier, Christina Alexandrowiz und Patrick Scharf. (Foto: Günther Schmitz)
Dortmund: Gartenverein "Frohes Schaffen" |

"Mehr Demokratie wagen – 50 Jahre Mitgliedschaft in der SPD Körne". Unter diesem Motto stand die Jubilarfeier 2018 des SPD-Ortsvereins Körne in der Gartenanlage "Frohes Schaffen" im Körner Norden.

1968 sind Jürgen Reimer und Siegfried Schmidt in die SPD eingetreten. Bei der Ehrung am Samstagabend (7.7.) erinnerte Laudator Ulrich Dettmann, der Vorsitzende des SPD-Stadtbezirks Eving, an die erste große Koalition, die vor 50 Jahren zur Entwicklung der außerparlamentarischen Opposition beitrug und Widerstand in der Bevölkerung mit den Notstandsgesetzen erzeugte. Angepackt wurden die Themen der ersten Wirtschaftskrise der Bundesrepublik mit 459.000 Arbeitslosen und 2,1 % Arbeitslosigkeit in 1967.

Nach der Bundestagswahl 1969 konnte die SPD mit der FDP den Regierungswechsel herbeiführen, weil „wir einen Entwurf für die Entwicklung der Gesellschaft anbieten konnten – mehr Demokratie wagen! Daraus sollte man lernen“, so Körnes SPD-Ortsvereinsvorsiztender Heinz-Dieter Düdder.

Dettmann und Düdder bedankten sich bei den beiden Gold-Jubilaren für ihr Engagement und luden zur weiteren Mitarbeit ein: „Bringt auch weiter eure Hinweise zu den Themen des Alltags ein, damit wir uns darum kümmern können“

Die Ehrung für die 50-jährige Mitgliedschaft von Manfred Delker wird nachgeholt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.