Heinz-Dieter Düdder

Beiträge zum Thema Heinz-Dieter Düdder

Kultur
Engagierte Körner*innen möchten 2022 schrittweise wieder die gesellschaftlichen Aktivitäten in Körne aufleben lassen.

Körner*innen spinnen Ideen für das kommende Jahr
Körner Netzwerk blickt nach vorne

Zu einem Informationsaustausch und zur Ideenfindung für 2022 trafen sich Vertreter*innen Körner Institutionen auf Einladung der Körner Kultur- und Kunstvereins (KKV). „Nach langer Durststrecke möchten wir zusammen mit unseren neuen Vorstandsmitgliedern, Kassiererin Christina Alexandrowiz und Schriftführerin Heike Wulf, schrittweise wieder die gesellschaftlichen Aktivitäten in Körne aufgreifen“, erklärt KKV-Vorsitzender Udo Dammer. Unter der Voraussetzung, dass die Corona-Regeln es zulassen,...

  • Dortmund-Ost
  • 26.11.21
Politik
Platz für Entwicklung: Am Körner Hellweg 62, Ecke Heilbronner Straße, wurde der leerstehende ehemalige "Körner Blumen Pavillon" abgerissen. An der Wand des Nachbarhauses zeichnen sich noch die Umrisse ab.
4 Bilder

Was entsteht nun an zentraler Stelle in Körne? - Anfrage in der BV Ost
Maroder Blumen-Pavillon am Hellweg endlich abgerissen

Abriss am Hellweg: Der zuletzt ungenutzte und marode Blumen-Pavillon in Körne wurde abgerissen. "Nach mehrjährigen, umfangreichen Vorbereitungen durch die Verwaltung ist das marode Gebäude endlich weg", kommentiert Heinz-Dieter Düdder (SPD), Mitglied der Bezirksvertretung (BV) Innenstadt-Ost: "Hoffentlich findet die Belastung durch die unerwünschten Untermieter, allerhand Nagetiere, ein Ende." Die Stadt wolle das Gelände neu entwickeln. Die Betreiberin hatte das Blumengeschäft im Jahr 2018...

  • Dortmund-Ost
  • 10.08.21
Politik
Der auch als Gartenstadt-Radweg bekannte Hoesch-Hafenbahn-Radweg soll künftig auch die Straßen Im Defdahl (hier im Bild) ...
6 Bilder

An den Straßenquerungen des künftigen Hoesch-Hafenbahn-Weges Im Defdahl und Am Zehnthof
SPD im Stadtbezirk Innenstadt-Ost fordert Vorrang für Radfahrer

Mut zur Verkehrswende beim Hoesch-Hafenbahn-Weg wünscht sich die SPD im Stadtbezirk Innenstadt-Ost von der Dortmunder Stadtverwaltung. Gartenstadt/Körne. Vom Phoenix-See in Hörde bis Scharnhorst soll der Hoesch-Hafenbahn-Weg, auch als Gartenstadt-Radweg bekannt, eine wichtige Süd-Nord-Verbindung im Rahmen der Radverkehrsstrategien des Masterplans Mobilität werden. Quer durch die Gartenstadt und Körne. Nach mehrjährigem Baustopp biegt die Planung des Regionalverbandes Ruhr (RVR) für den ersten...

  • Dortmund-Ost
  • 13.04.21
  • 3
Politik
Der Tunnel ist ein Nadelöhr für Fußgänger wie Autos.
2 Bilder

Am Zehnthof: Mehr Schutz für die Fußgänger dort ist u.a. Thema in der BV Innenstadt-Ost
Tunnelsperrung scheidet die Geister

„Hohes Interesse, sachliche Gespräche und konstruktive Vorschläge“, so fasst Heinz-Dieter Düdder (SPD), Mitglied der Bezirksvertretung (BV) Innenstadt-Ost, die Diskussionen in Körne über die Zukunft des S-Bahn-Tunnels Am Zehnthof zusammen. Die SPD Körne hatte hierzu aufgerufen, nachdem Bündnis 90/Die Grünen die Sperrung des Tunnels für Autos zum Ziel erklärten. In der BV-Sitzung am Dienstag (16.3.) ab 16 Uhr im Wilhelm-Hansmann-Haus, Märkische Str. 21, sollen die Vorschläge Tempobegrenzung auf...

  • Dortmund-Ost
  • 12.03.21
Politik
Christina Alexandrowiz und Heinz-Dieter Düdder vom SPD-Ortsverein Körne drängen auf die Fertigstellung des Fahrradstraße "Lange Reihe".

Lange Reihe soll Fahrradstraße werden
SPD Körne: "2,6 Kilometer nach Kopenhagen"

Kopenhagen in Dänemark gilt als die fahrradfreundlichste Stadt. In Dortmund wird Kopenhagen oft als Zielrichtung genannt, wenn es um die Steigerung der Fahrradfreundlichkeit geht. Die SPD Körne nimmt nun die Straße "Lange Reihe" in den Blick. "2,6 Kilometer Richtung Kopenhagen" wünscht sich die SPD Körne dort in 2021 mit der Einrichtung der Langen Reihe als Fahrradstraße. Aus dem Dortmunder Osten kämen Radfahrer dann sicherer in die Innenstadt. „Nach mehrjährigen Bemühungen hat die...

  • Dortmund-Ost
  • 11.01.21
Politik
Sichere und komfortable niveaugleiche Querungen für Radfahrer im Sinne einer nachhaltigen Mobilität sollten im Zuge des Baus des Hoesch-Hafenbahn-Radweges laut Vorschlag von Bürger Thorsten Brakhane zum Beispiel Am Zehnthof realisiert werden.
4 Bilder

Neue bunte Bezirksvertretung Innenstadt-Ost zeigt sich inhaltlich überraschend einmütig
Beleuchtung am Spielplatz Düsterstraße in Körne für Sport am Abend gewünscht

Die neue Bezirksvertretung (BV) Innenstadt-Ost ist hinsichtlich ihrer Zusammensetzung bunter geworden, doch überraschend einmütig zeigte sich das Stadtteil-Gremium bei der Bearbeitung der ersten Eingaben und Verwaltungsvorlagen. In Ergänzung einer allseits gelobten Bürger-Eingabe von Thorsten Brakhane zur Planung der niveaugleichen Querungen des Hoesch-Hafenbahn-Radwegs und dessen Integration in das lokale Straßennetz im ersten Bauabschnitt zwischen dem alten Körner Bahnhof und dem Phoenix-See...

  • Dortmund-Ost
  • 13.11.20
Politik
Die höhengleiche Querung des Radwegs - hier Im Defdahl - ist auch Thema in der BV Ost (Archivfoto).

SPD entsetzt: Bau des Hoesch-Hafenbahnwegs erst ab Mitte 2021
Radweg verzögert sich weiter

Nach dem Baustopp für den Hoesch-Hafenbahnweg - vielen noch besser bekannt als Gartenstadt-Radweg - im Herbst 2018 sollten die Arbeiten für den ersten Teilabschnitt von Körne bis zum Phoenix-See eigentlich im Oktober dieses Jahres aufgenommen werden. „Mit Entsetzen nehmen wir jetzt die weitere Verzögerung bis Mitte 2021 zur Kenntnis. Anstelle der dringend notwendigen Beschleunigung für den Radwegeausbau übernimmt der RVR nahtlos aus Berlin den Staffelstab für die langsamste Baumaßnahme“, sagt...

  • Dortmund-Ost
  • 06.11.20
Politik
Die beiden Körner SPD-Politiker*innen Christina Alexandrowiz und Heinz-Dieter Düdder mit dem Rad unterwegs auf der Langen Reihe.

Stadtteil-Politiker begrüßen Fahrradachse Lange Reihe in Körne
"SPD Körne hat's erfunden!"

Große Freude beim SPD-Ortsverein Körne löst die Ankündigung der Verwaltung aus, die Straße Lange Reihe in Körne zur Fahrradstraße zu gestalten. „Im Frühjahr 2018 haben wir über die Bezirksvertretung Innenstadt-Ost mit Hinweis auf die Zubringerfunktion für RS1, Bananenradweg und Hoeschbahn-Trasse* einen Modellversuch beantragt. Dieser wurde im Sommer 2019 durch die Verwaltung aufgrund geringer Fahrradfrequenz abgelehnt“, erinnert sich Ortsvereins-Vorsitzender und Ratsmitglied Heinz-Dieter...

  • Dortmund-Ost
  • 18.05.20
Politik
Heinz-Dieter Düdder,  finanzpolitische Sprecher der SPD-Ratsfraktion Dortmund

SPD-Fraktion Dortmund
SPD-Ratsfraktion freut sich über positives Ergebnis des städtischen Haushalts für 2019

Dortmund. „Wir freuen uns, dass der städtische Haushalt für das Haushaltsjahr 2019 mit einem Überschuss von 12,6 Millionen Euro abgeschlossen wurde und damit ein deutlich besseres Ergebnis erzielt werden konnte, als ursprünglich geplant“, erklärt der finanzpolitische Sprecher der SPD-Ratsfraktion, Heinz-Dieter Düdder, zu den am 21.04.2020 durch die Stadt Dortmund veröffentlichten Zahlen. Damit konnte nun das zweite Jahr in Folge ein positiver Jahresabschluss erzielt werden, obwohl die Planungen...

  • Dortmund
  • 22.04.20
Vereine + Ehrenamt
Nicht nur in Zeiten der Corona-Pandemie zeigt sich der Körner Platz am TüV-Gebäude an der Berliner Straße so verwaist. Und das wird in diesem Jahr auch am 6. Juni wohl so sein. Denn der KKK hat das Familienfest "Körne blüht auf" frühzeitig abgeblasen.
3 Bilder

KKK hat Event "Körne blüht auf" mit Blick auf Teilnehmer und Künstler abgesagt
Familienfest am 6. Juni abgeblasen

Schweren Herzens hat der Körner Kultur- und Kunstverein (KKK) das ursprünglich für den 6. Juni geplante Familienfest "Körne blüht auf" abgesagt. Es sollte die zwölfte Veranstaltung am Körner Platz werden. „Es macht keinen Sinn, angesichts der gestrichenen Veranstaltungen rund um ,Körne blüht auf' länger auf eine nachhaltige Besserung der Gesamtsituation bis Anfang Juni zu hoffen“, erläutert der 2. KKK-Vorsitzende und langjährige Festorganisator Heinz-Dieter Düdder die Absage zum jetzigen...

  • Dortmund-Ost
  • 31.03.20
Politik
Oststadt-Bezirksbürgermeister Udo Dammer,  Jürgen Hundorf und Lars Terme vom städtischen Grünflächenamt sowie SPD-Ratsmitglied Heinz-Dieter Düdder (v.l.n.r.) tauschten sich beim Rundgang durch Körne aus - hier im Bild an der Wiese Berliner Straße.

SPD wünscht Aufwertung des öffentlichen Grüns in Körne
Wildblumen und neue Bänke

Eine Verbesserung des öffentlichen Grüns in Richtung Biodiversität wünscht die SPD Körne. Zu einem Rundgang von der Straße Lange Reihe bis Hannöversche Straße begrüßten Bezirksbürgermeister Udo Dammer und Ratsmitglied Heinz-Dieter Düdder die Mitarbeiter des Grünflächenamtes Jürgen Hundorf und Lars Terme. „Neben dem Thema Wildblumenwiesen sehen wir in Körne durchaus weitere Möglichkeiten wie zum Beispiel die Pflanzung von Zukunftsbäumen“, erläutern Jürgen Hundorf und Lars Terme die Perspektiven....

  • Dortmund-Ost
  • 06.03.20
Politik
Christina Alexandrowiz und Heinz-Dieter Düdder

Projekt Zukunft in der Körner SPD

Die Weichen gestellt hat die SPD in Körne für die Ratswahl im September 2020. Heinz-Dieter Düdder, aktuell Finanzsprecher der SPD Ratsfraktion, wird nicht mehr kandidieren. „Ich finde es richtig, wenn wir die Gestaltung der aktuellen kommunalen Themen in jüngere Hände geben. Außerdem möchte ich künftig etwas mehr Zeit für private Dinge und für unser Körne haben“ begründet Düdder (65) seine Entscheidung. Für die Nachfolge im Wahlbezirk 6 – Gartenstadt und Körne – schlägt die...

  • Dortmund-Ost
  • 18.07.19
Vereine + Ehrenamt
Das Projektteam mit Heinz-Dieter Düdder (vorne: 2.v.l.) hat mit den Vorbereitungen für "Körne blüht auf" begonnen.

Projektteam plant Stadtteilfest "Vertrauen in Körne"

Am Samstag, den 15.06.19 findet auf dem Körner Platz von 13.00 - 18.00 Uhr die beliebte Familienveranstaltung "Körne blüht auf" statt. Die Vorbereitungen wurden mit einer Projektbesprechung gestartet. „Wir sammeln Ideen, laden neue Teilnehmer ein und klären die Organisationsfragen“ berichtet Heinz-Dieter Düdder, 2. Vorsitzender des Körner Kultur- und Kunstvereins. Wenige Tage vor dem Deutschen Evangelischen Kirchentag steht die Veranstaltung unter dem Motto "Vertrauen in Körne". „In einer Zeit...

  • Dortmund-Ost
  • 04.02.19
Politik
Ulrich Dettmann (l.) Vorsitzender des SPD-Stadtbezirks Eving, hielt in der Gartenanlage "Frohes Schaffen" die Laudatio für die Jubilare des SPD-Ortsvereins Körne (v.l.n.r.): Siegfried Schmidt und Jürgen Reimer. Rechts im Bild Körnes SPD-Ortsvereinsvorsitzender Heinz-Dieter Düdder, in der hinteren Reihe die SPD-Vorstandsmitglieder Michael Leimenmeier, Christina Alexandrowiz und Patrick Scharf.

Gold-Jubilare der SPD Körne geehrt

"Mehr Demokratie wagen – 50 Jahre Mitgliedschaft in der SPD Körne". Unter diesem Motto stand die Jubilarfeier 2018 des SPD-Ortsvereins Körne in der Gartenanlage "Frohes Schaffen" im Körner Norden. 1968 sind Jürgen Reimer und Siegfried Schmidt in die SPD eingetreten. Bei der Ehrung am Samstagabend (7.7.) erinnerte Laudator Ulrich Dettmann, der Vorsitzende des SPD-Stadtbezirks Eving, an die erste große Koalition, die vor 50 Jahren zur Entwicklung der außerparlamentarischen Opposition beitrug und...

  • Dortmund-Ost
  • 09.07.18
Politik
Die Freude über den Förderbescheid für den Gartenstadtradweg ist groß (Foto: privat)

Gartenstadtradweg – endlich geht es los

Ihre Freude über den Förderbescheid für den Gartenstadtradweg können Bezirksbürgermeister Udo Dammer und Ratsmitglied Heinz-Dieter Düdder kaum verbergen. 10 Jahre beschäftigen sie sich in Körne zusammen mit engagierten Vereinen und BürgerInnen mit der Idee, die alte Hoeschbahntrasse zwischen der Westfalenhütte und dem Werk Phoenix in Hörde als Rad- und Fußweg für die Öffentlichkeit nutzbar zu machen. Mit dem Förderbescheid, den Regierungspräsident Hans-Josef Vogel an die RVR – Direktorin Carola...

  • Dortmund-Ost
  • 11.01.18
LK-Gemeinschaft
Über die Verleihung des neu geschaffenen Körner Ehrenamtspreises "Körner Kissen" freuten sich (v.l.n.r., vorne) Wolfgang Pflug, Ursula Bliese, Hildegard Cassebaum und Helmut Feldmann sowie (stehend) Liane Hamelmann (2.v.l.), Gesine Schulte (3.v.l.) und Heinz Gerlinger (4.v.l.); es fehlten Karin Dröge und Heinz Gobbrecht. Mit den Preisträgern freuten sich KKK-Chef Udo Dammer (l.), sein Stellvertreter und Festorganisator Heinz-Dieter Düdder (2.v.r.), Karola Jaschewski (r.) und Thomas Westphal (3.v.r.).
14 Bilder

Körne blüht auf: "Einfach nur schön!" // Veranstalter ziehen positives Fazit der neunten Auflage des Familienfests

"Einfach nur schön!", zieht ein zufriedener Heinz-Dieter Düdder, 2. Vorsitzender des Körner Kultur- und Kunstvereins (KKK), ein rundum positives Fazit der neunten Körner Familienveranstaltung "Körne blüht auf", zu der KKK und Stadtbezirksmarketing Innenstadt-Ost am Samstag (10.6.) auf den Körner Platz eingeladen hatten. „Fantastisches Wetter, guter Besuch mit begeisterten Gästen, ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm, engagierte Personen an 40 Ständen mit interessanten Informationen und ein...

  • Dortmund-Ost
  • 12.06.17
  • 1
Überregionales
Vor Ort bei Rewe Grubendorfer am Körner Hellweg stellten KKK-Vorsitzender Udo Dammer (r.) und seine beiden Stellvertreter Heinz Dieter-Düdder (l.) und Rolf Sobottka (3.v.l.) gemeinsame mit Rewe-Kaufmann Stefan Grubendorfer (2.v.l.) und dessen Mitarbeiter Niklas Wehner die Pfandbon-Spendenaktion für "Körne blüht auf" vor.

Pfandbon-Spendenaktion zugunsten der Angebote für Kinder bei "Körne blüht auf"

"Gemeinsam für Körne" ist das Motto der diesjährigen Familienveranstaltung "Körne blüht auf" am 10. Juni auf dem Körner Platz. Und wie in den Vorjahren können die Körner/innen mit einer Spendenaktion dazu beitragen, dass die Angebote für Kinder beim Fest kostenfrei angeboten werden. Bei Rewe Grubendorfer am Körner Hellweg 37 können die Bons von der Pfandrückgabe im Eingangsbereich des Supermarkts gespendet werden. Für Inhaber Stefan Grubendorfer ist die Unterstützung der Veranstaltung...

  • Dortmund-Ost
  • 20.04.17
Überregionales
Auch die diesjährige Müllsammelaktion der Körner endete am kleinen Park am Hellweg mit Bratwurst und Getränken. Stolz präsentierte man dort auch den zusammengetragenen Abfall.
2 Bilder

Körner Kultur- und Kunstverein sehr zufrieden nach Müllsammelaktion "Körne räumt auf"

Sehr zufrieden zeigte sich Udo Dammer, Vorsitzender des Körner Kultur- und Kunstvereins (KKK) mit der Müllsammelaktion "Körne räumt auf" am Samstag, 8. April. Seine Mitstreiter Rolf Sobottka und Heinz-Dieter Düdder hatten schon in den Tagen zuvor mit den Quartierskümmerern die Kinder der Körner Grundschulen und Kindergärten bei der Müllsuche im Zentrum des Stadtteils unterstützt. So konnten sich die gut 70 Aktiven am Samstag auf die Schmuddelecken im Randbereich konzentrieren. Die Jugend der...

  • Dortmund-Ost
  • 10.04.17
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Beim Präsentationstermin des KKK über anstehende Aktivitäten nahmen u.a. teil KKK-Vorsitzender Udo Dammer (hinten, 4.v.r.), 2. Vorsitzender Heinz-Dieter Düdder (4.v.l.), 3. Vorsitzender Rolf Sobottka (5.v.r.), Kaufmann Stefan Grubendorfer (5.v.l.), Pressesprecher der Körneschaft, Künstler Friedrich Lohmeier (2.v.l.), Kinder der Fabido-Kita Berliner Straße um Leiterin Ewa Bronder und der Lebenshilfe-Kita Berliner Straße um Leiterin Kerstin Weih sowie Quartierskümmerer Marco Pardey.
2 Bilder

KKK hat im Frühling noch so einiges vor: Müllsammelaktion, Stadtteilfest und Ehrenamtler-Ehrung

Vor Ort auf dem Körner Platz - Festplatz im Juni fürs Stadtteilfest "Körne blüht auf" - haben der Körner Kultur- und Kunstverein (KKK) und seine Unterstützer gestern (29.4.) ihre diversen Aktivitäten für den Frühling 2017 präsentiert. "Körne putzt sich raus" "Körne putzt sich raus". Unter diesem Motto ist bereits am Samstag, 8. April, wieder der ganze Stadtteil eingeladen, auf öffentlichen Flächen den dort wild entsorgten Müll einzusammeln. Treffpunkt ist um 9 Uhr am Eingang zum Körner Park am...

  • Dortmund-Ost
  • 30.03.17
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Helmut Feldmann ist nach langen Jahren als 1. Vorsitzender nach seinem Ausscheiden aus dem Vorstand zum KKK-Ehrenvorsitzenden ernannt worden.
3 Bilder

Helmut Feldmann nun Ehrenvorsitzender // KKK unter neuer Leitung von Udo Dammer und Heinz-Dieter Düdder

Bei der Jahreshauptversammlung des Körner Kultur- und Kunstvereins (KKK) wurde der scheidende Vorsitzende Helmut Feldmann im Namen des Vereins zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Der neu gewählte KKK-Vorsitzende und Oststadt-Bezirksbürgermeister Udo Dammer hielt die Laudatio und erwähnte, dass Feldmann vor 15 Jahren Gründungsmitglied, dann vier Jahre stellvertretender Vorsitzender und nunmehr elf Jahre lang Vorsitzender des KKK gewesen war. Durch sein persönliches Engagement und seinen unermüdlichen...

  • Dortmund-Ost
  • 07.12.16
Überregionales
Stellten im Gartenverein "Winkelriedweg" das 7. Heft der Reihe vor (v.l.): Heinz-Dieter Düdder, Mitglied des Lenkungsgremiums desStadtbezirksmarketings Innenstadt-Ost, Frank Groening, Redakteur des Heftes, Hans-Jürgen Droll, 2. Vorsitzender des Stadtverbandes Dortmunder Gartenvereine und Thomas Renzel, Geschäftsführer des Stadtbezirksmarketings.

Stadtbezirksmarketing stellt „Geschichten aus dem Stadtbezirk Innenstadt-Ost“ vor

Das 7. Heft aus der Reihe „Geschichten aus dem Stadtbezirk“ liegt nun vor. 13 Kleingartenanlagen mit über 1.000 Einzelgärten auf einer Gesamtfläche von rund 450.000 Quadratkilometer liegen aktuell innerhalb der Grenzen des Stadtbezirks Innenstadt-Ost. Die grünen Paradiese der Gartenfreunde für Erholungssuchende zu erschließen und bekannt zu machen, steht im Mittelpunkt der aktuellen Ausgabe. Das Heft wird kostenlos abgegeben. Neben der Geschichte der Kleingartenbewegung gibt es einen Einblick...

  • Dortmund-Ost
  • 22.08.16
  • 1
  • 1
Politik
Bei der Ehrung: Bezirksbürgermeister Udo Dammer, stellvertretender Vorsitzender der SPD Körne, Jubilar Siegfried Müller, Vorsitzender Heinz-Dieter Düdder, stellvertretende Vorsitzende Hakime Göleli und Thomas Westphal Geschäftsführer der Dortmunder Wirtschaftsförderung (v.l.n.r.).

Körner SPD stellt sich Herausforderungen // Jubilar Siegfried Müller geehrt

Im Rahmen der Klausurtagung der Körner SPD hat Thomas Westphal, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Dortmund, Siegfried Müller für 40-jährige Mitgliedschaft in der Partei geehrt. Beim anschließenden Gespräch berichteten Thomas Westphal und Volkan Baran, der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Ratsfraktion, über die kommunale Arbeitsmarkt-Strategie. Die Langzeit-Arbeitslosigkeit soll unter anderem mit so genannten Helfer-Arbeitsplätzen reduziert werden. Intensiv befassten sich die...

  • Dortmund-Ost
  • 29.02.16
Politik
In Körne denkt man einen Schritt weiter: Man möchte die Radweg-Strecke und die weiträumige Brache des ehemaligen Körner Bahnhofs östlich der Libori-Kirche (hier im Bild) für Freizeitgestaltung und Naturschutz nutzen sowie Zeugnisse der Industriegeschichte erhalten bzw. dokumentieren. Vor Ort stellten die Aktiven um Ratsmitglied Heinz-Dieter Düdder (3.v.l.) und KKK-Chef Helmut Feldmann ihren Ideen-"Wunschzettel" vor.
2 Bilder

Gartenstadt-Radweg: Die Körner sollen eigenen Ideen-Wunschzettel schreiben

Bis 2018 soll er nun endlich Wirklichkeit werden: der Gartenstadt-Radweg zwischen Westfalenhütte und Phoenix-See. Mit drei Bürgerwerkstätten auf eine breite, überparteiliche Basis stellen wollen die Körner Initiatoren der Revitalisierung der ehemaligen Hoeschbahn-Trasse deren künftige Nutzung etwa für Freizeitgestaltung und Naturschutz. Ganz im Sinne der Wohnumfeld-Verbesserung nicht nur in Körne. Östlich des Geländes der katholischen Körner Kirchengemeinde St. Liborius und westlich der...

  • Dortmund-Ost
  • 27.11.15
Kultur
Der in Körne schon vielfach aktiv gewordene Graffitikünstler Friedrich Lohmeier, KKK-Schatzmeister Dieter Rosenbaum, Ratsvertreter Heinz-Dieter Düdder, der 2. KKK-Vorsitzende Dieter Caspari und der 3. KKK-Vorsitzenden und Oststadt-Bezirksbürgermeister Udo Dammer (v.r.n.l.) präsentierten den von Kindern zum Kunstwerk umgestalteten Schaltkasten an der Ecke Hellweg/Am Zehnthof.

Ein buntes Geschenkpaket für Körne: KKK ließ Schaltkästen von Kindern des Winkelried-Treffs gestalten

Schön sieht er aus, der einst graue und hässlich beschmierte Schaltkasten an der Zehnthof-Apotheke. An der Ecke Körner Hellweg/Am Zehnthof sorgt er – nun in bunten Farben als Geschenkpaket für Körne – für die Fahrgastinformation von DSW 21 an der nahe gelegenen Haltestelle. Im Rahmen des Projekts „Körne putzt sich raus“ hat der Körner Kultur- und Kunstverein (KKK) die Idee umgesetzt, an der Kreuzung ein buntes Zeugnis künstlerischer Vielfalt zu erstellen: Unter bewährter Regie von Friedrich...

  • Dortmund-Ost
  • 20.11.15
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.