SPD wünscht Aufwertung des öffentlichen Grüns in Körne
Wildblumen und neue Bänke

Oststadt-Bezirksbürgermeister Udo Dammer,  Jürgen Hundorf und Lars Terme vom städtischen Grünflächenamt sowie SPD-Ratsmitglied Heinz-Dieter Düdder (v.l.n.r.) tauschten sich beim Rundgang durch Körne aus - hier im Bild an der Wiese Berliner Straße.
  • Oststadt-Bezirksbürgermeister Udo Dammer, Jürgen Hundorf und Lars Terme vom städtischen Grünflächenamt sowie SPD-Ratsmitglied Heinz-Dieter Düdder (v.l.n.r.) tauschten sich beim Rundgang durch Körne aus - hier im Bild an der Wiese Berliner Straße.
  • Foto: SPD Körne
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Eine Verbesserung des öffentlichen Grüns in Richtung Biodiversität wünscht die SPD Körne. Zu einem Rundgang von der Straße Lange Reihe bis Hannöversche Straße begrüßten Bezirksbürgermeister Udo Dammer und Ratsmitglied Heinz-Dieter Düdder die Mitarbeiter des Grünflächenamtes Jürgen Hundorf und Lars Terme.

„Neben dem Thema Wildblumenwiesen sehen wir in Körne durchaus weitere Möglichkeiten wie zum Beispiel die Pflanzung von Zukunftsbäumen“, erläutern Jürgen Hundorf und Lars Terme die Perspektiven. Sie werden ihre Ideen für die TÜV-Wiese an der Langen Reihe und die Wiese am Kreisverkehr Hannöversche Straße am Reißbrett verfeinern und im Sommer der Bezirksvertretung Innenstadt-Ost vorstellen.

Als erste Maßnahme soll im April auf der TÜV-Wiese auf einem weiteren Feldabschnitt gemeinsam mit Kindern der anliegenden Kindergärten Wildblumen-Samen ausgebracht werden.

Ohne langes Warten können die Aktivitäten im Rahmen des Bürgerengagements schon jetzt fortgesetzt werden. Die Pflanzung heimischer Gehölze, beispielsweise an der Streuobstwiese Berliner Straße, wird vom Grünflächenamt genauso begrüßt wie die Pflanzung von Blumenzwiebeln als Frühlingsboten.

„Bitte nur kurz mit uns abstimmen“, erläutert Jürgen Hundorf die Vorgehensweise.

Zum Thema Bänke brachten die Herren gute Nachrichten mit. „Im Sommer können wir aufstellen“, so Lars Terme, der die Politik dazu ermuntert, jetzt abgestimmte Standort-Vorschläge vorzulegen. Auch die vom behindertenpolitischen Netzwerk gewünschten Seitenlehnen als Aufstehhilfe sind in der neuen Kollektion enthalten.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen