Neue Buslinie 490 pendelt ab Januar 2017 zwischen dem Flughafen und Aplerbeck

Anzeige
Dortmund: Flughafen Dortmund |

Nach dem Willen des Verwaltungsvorstandes der Stadt und DSW21 soll die bisherige Busverbindung der Linie 440 zwischen Aplerbeck und dem Dortmunder Flughafen in Wickede nun mit der Parkplatzlinie verschmolzen werden und beide ersetzen. Zum Fahrplanwechsel im Januar 2017 soll dann bereits mit der 490 eine ganz neue Linie in Betrieb gehen.

Hinsichtlich der nicht wirklich idealen ÖPNV-Anbindung des Dortmunder Flughafens liege mit der Bunsverbindung eine gute Lösung vor, so teilt die Stadt in einer Pressemitteilung mit. Bisher fährt noch die Linie 440 alle 30 Minuten zwischen Aplerbeck und dem Airport, die auch in Hörde und Barop sowie bis hin nach Lütgendortmund unterwegs ist. Daneben gibt es den Airport-eigenen Bus zwischen dem Terminal und den Flughafen-Parkplätzen P4, P5 und P6.

Diese neue Verbindung, die nur zwischen Aplerbeck und dem Flughafen verkehrt, ermögliche dann erstmals auch Beschäftigten auf dem Flughafen-Gelände eine Anfahrt zum Arbeitsplatz mit dem VRR-Tarif. Dafür werden insgesamt drei zusätzliche Haltestellen durch die Flughafen-Gesellschaft auf ihrem Terrain eingerichtet bzw. ausgebaut: eine am alten Terminal und je eine weitere an den Parkplätzen P5 und P6.

Durch die Zusammenlegung beider Buslinien werden für beide Partner DSW21 und Flughafen Kosten gespart, denn die Busse sollen sich genau an die Zeiten des Flughafens anpassen: Wenn abends kein Flieger mehr landet, muss auch kein leerer Bus mehr fahren.

Über die Linie, die wie eine frühere Busverbindung wieder zu den Hauptzeiten alle 20 Minuten verkehren wird, soll im Dezember der Rat der Stadt entscheiden, damit diese in den Nahverkehrsplan aufgenommen wird.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.