Flughafen Dortmund

Beiträge zum Thema Flughafen Dortmund

Politik
Mario Krüger ist Vorsitzender der Schutzgemeinschaft Fluglärm (SGF).

SGF ruft zum Protest-Spaziergang am Flughafen auf
"Planungen lassen Schlimmes befürchten"

Die Schutzgemeinschaft Fluglärm Dortmund - Unna (SGF) ruft für Sonntag, 19. Juli, von 11 bis 13 Uhr zum Protest-Spaziergang am Dortmunder Flughafen auf. Treffpunkt ist an der Einmündung Osterschleppweg/Zeche-Norm-Straße in Wickede. Die Demo-Route führt östlich um die Start- und Landebahn herum zum Terminal. Die Planungen für den schon jetzt zulasten der Stadtwerke hoch subventionierten Flughafen ließen Schlimmes befürchten, sagt SGF-Vorsitzender Mario Krüger: "Es droht der massive Ausbau als...

  • Dortmund-Ost
  • 13.07.20
Wirtschaft
Dortmunds DGB-Vorsitzende Jutta Reiter übt scharfe Kritik.

DGB Dortmund empört über Aussagen von Wizz Air-Chef Varadi
"Flughafen wird zum Standort von Heuschrecken-Kapitalismus"

Ver.di und die anderen Dortmunder DGB-Gewerkschaften sind empört über die Aussagen des Chefs der ungarischen Billig-Airline Wizz Air, Jozsef Varadi, hinsichtlich seines Umgangs mit Gewerkschaften. Dazu Jutta Reiter, die Vorsitzende des DGB Dortmund: „Nicht Gewerkschaften zerstören die Gesellschaft, sondern Unternehmen, die auf Kosten der Beschäftigten ihre Wettbewerbssituation verbessern wollen! Genau das haben alle ‚Geiz ist Geil‘ Branchen gemeinsam.“ Für die DGB-Gewerkschaften ist es...

  • Dortmund-Ost
  • 02.07.20
Wirtschaft
Die Corona-Pandemie sorgte lange Wochen für ein leeres Terminal.

Nach sehr gutem Start ins Jahr folgte der Shutdown am Dortmunder Flughafen in Wickede
Passagierzahl sinkt im ersten Halbjahr 2020 um 57 Prozent

Insgesamt nutzten lediglich 544.145 Passagiere im ersten Halbjahr 2020 den Dortmunder Flughafen für ihre Reise. Das ist ein Rückgang von 57 Prozent. Die Entwicklung in den einzelnen Monaten verlief dabei sehr unterschiedlich. Im Januar und Februar flogen kumuliert gut 11 Prozent mehr Passagiere vom und zum Dortmund Airport als im Vorjahreszeitraum. Damit war der Airport in Wickede zu Beginn des Jahres 2020 auf dem besten Weg, wiederholt einen neuen Passagierrekord aufzustellen. Mitte...

  • Dortmund-Ost
  • 02.07.20
Wirtschaft
Eine Eurowings-Flugbegleiterin mit Mundschutz.

Ab Wickede ging's heute für 50 Passagiere nach München, für 120 nach Mallorca
Eurowings ist zurück am Dortmunder Flughafen

Eurowings ist zurück in Dortmund: Heute Morgen (1.7.) ist der erste Eurowings-Flug vom Airport Dortmund pünktlich um 6.10 Uhr mit Kurs auf München mit rund 50 Passagieren an Bord gestartet und pünktlich in der bayrischen Hauptstadt gelandet. Die Fluggesellschaft fliegt ihre Gäste zweimal täglich von Dortmund nach München. Ebenfalls heute Morgen, pünktlich um 10 Uhr, gestartet ist der erste Eurowings-Flug von Dortmund nach Palma de Mallorca mit rund 120 Passagieren an Bord eines Airbus...

  • Dortmund-Ost
  • 01.07.20
  •  1
Wirtschaft
Die irische Airline Ryanair hob bereits am 24. Juni zum Erstflug nach Wien ab. Guido Miletic, Abteilungsleiter Marketing & Sales am Dortmund Airport, und Flughafen-Pressesprecherin Davina Ungruhe begrüßten die Crew auf dem Vorfeld. Ryanair wird in den Sommermonaten Wien vom Dortmund Airport aus zunächst drei Mal wöchentlich anfliegen. Für den Winterflugplan ist eine Aufstockung der Frequenz geplant. Ryanair fliegt montags, mittwochs und freitags am späten Nachmittag bzw. frühen Abend aus Wien nach Dortmund und wieder zurück. Damit ergänze Ryanair das bereits bestehende Angebot der Wizz Air auf der Strecke ideal, erklärt Miletic.  Die ungarische Airline bedient die Strecke vormittags. Knapp 108.000 Fluggäste nutzten im vergangenen Jahr bereits die Verbindung nach Wien. Damit ist die österreichische Hauptstadt eines der beliebtesten Ziele ab Dortmund-Wickede.
  2 Bilder

54 Ziele in 27 Ländern
Dortmunder Flughafen in Wickede startet in die Sommerferien

Pünktlich zum Beginn der Sommerferien nehmen die Airlines das geplante Angebot ab dem Dortmund Airport Stück für Stück wieder auf. Eurowings und Ryanair fliegen Dortmund ab dem 1. Juli wieder an und Wizz Air verkündete gleich 17 ganz neue Ziele für den Sommer 2020. Damit sei der Flughafen gut für die Sommerferien aufgestellt, sagt Davina Ungruhe, PR-Referentin und Pressesprecherin des Airport, der Reisenden mit 54 Zielen in 27 Ländern ein umfangreiches Angebot biete. In Wickede erwartet man...

  • Dortmund-Ost
  • 29.06.20
Ratgeber
Ryanair hob am heutigen Mittwoch zum Erstflug nach Wien ab. Archivfoto: Jungvogel
  2 Bilder

Ryanair fliegt von Dortmund nach Wien
NRW: Erstflug startet wie geplant nach Österreich

Ryanair hob am heutigen Mittwoch, 24. Juni, zum Erstflug nach Wien ab. In den Sommermonaten will die irische Fluggesellschaft vom Dortmunder Airport aus drei Mal wöchentlich abheben. Für den Winterflugplan ist eine Aufstockung der Frequenz geplant. Ryanair fliegt montags, mittwochs und freitags am späten Nachmittag bzw. frühen Abend aus Wien nach Dortmund und wieder zurück. „Damit ergänzt Ryanair das bereits bestehende Angebot der Wizz Air auf der Strecke ideal“, erklärt Guido Miletic,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.06.20
Blaulicht
Die Bundespolizei nahm den Rumänen bei der Einreise fest.

Nach zehn Jahren waren noch 913 Tage Haft "offen"
Bundespolizei nimmt gesuchten Betrüger bei Einreise am Dortmunder Flughafen in Wickede fest

Für insgesamt 913 Tage lieferten Einsatzkräfte der Bundespolizei gestern Nachmittag (18.6.) einen 35-jährigen Mann in die Dortmunder Justizvollzugsanstalt (JVA) ein. Der rumänische Staatsangehörige hatte gegen 15.30 Uhr versucht, mit einem Flug aus Iasi in Nordrumänien kommend, am Dortmunder Flughafen in Wickede einzureisen. Bei seiner grenzpolizeilichen Überprüfung stellte sich heraus, dass gegen ihn ein deutscher Haftbefehl vorlag. Wegen gewerbs-und bandenmäßiger Fälschung von...

  • Dortmund-Ost
  • 19.06.20
Wirtschaft
Die Fluggesellschaft Wizz Air ist Platzhirsch am Dortmund Airport und baut ihr Angebot ab Wickede noch aus.

Streckennetz wächst um 18 Ziele
Wizz Air stationiert ab August drei Flugzeuge vom Typ Airbus A320 am Dortmunder Flughafen in Wickede

Die ungarische Fluggesellschaft Wizz Air und die Flughafen Dortmund GmbH haben heute (18.6.) auf einer gemeinsamen Pressekonferenz bekannt gegeben, dass Wizz Air ab August 2020 drei Flugzeuge vom Typ Airbus A320 am Dortmunder Flughafen in Wickede stationieren wird. Die ersten beiden Luftfahrzeuge werden ab dem 1. August im Einsatz sein, das dritte folgt am 7. August. Mit der Stationierung sind 18 neue Ziele direkt ab dem Dortmund Airport erreichbar: Alghero, Bari, Catania, Neapel (Italien),...

  • Dortmund-Ost
  • 18.06.20
Politik

Neuer Geschäftsführer für den Dortmunder Flughafen
Riesenkrach um Stadtwerke-Chef – Grüne fordern Konsequenzen

Die Grünen im Rat fordern Konsequenzen aus der Missachtung des Rates bei der Besetzung der Stelle des Flughafen-Geschäftsführers. Nach der Diskussion im letzten Finanzausschuss stellt sich zum wiederholten Mal die Frage, wer bei den städtischen Unternehmen der Koch und wer der Kellner ist. Die DSW21 sind eine hundertprozentige Tochter der Stadt und mit ihren Dienstleistungen das wichtigste Unternehmen für die Dortmunder und Dortmunderinnen. Auch deshalb ist für die Grünen ohne Wenn und Aber...

  • Dortmund-City
  • 11.06.20
Politik
Flughafen Dortmund (Symbolbild) © Bezirksregierung Münster

Flughafen Dortmund will längere Landebahn nutzen

Zum Schutz der Bevölkerung wurde im Jahr 2000 die Nutzung der Landebahn auf maximal 1.700 m festgelegt. Das soll sich 2020 ändern, damit Platzhirsch WizzAir (63,7% aller Passagiere) den größeren Airbus A321 Neo einsetzen kann. Die einen loben die Planung als zukunftsorientierte Unternehmensstrategie – andere nennen das schlicht „Erpressung“. Unstrittig ist: Die Verlängerung der Landebahn um 300 m hätte weitreichende Folgen: In nur 105 m Höhe setzen die Maschinen zum Landeanflug an. Und, um...

  • Marl
  • 10.06.20
Wirtschaft
Auf dem gesamten Flughafengelände gilt ein Mindestabstand von 1,5 Metern.

Maßnahmen zum Schutz von Passagieren und Beschäftigten umgesetzt
Flughafen Dortmund auf Wiederaufnahme des Flugverkehrs vorbereitet

Der Dortmund Airport in Wickede hat die vergangenen Wochen genutzt, um sich auf die Wiederaufnahme des Flugverkehrs vorzubereiten. Er setzt dabei auf umfangreiche Hygienemaßnahmen, um Fluggästen ein sicheres Reisen auch während der Corona-Pandemie zu ermöglichen. „Der Schutz unserer Passagiere sowie aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht für uns an erster Stelle“, so Flughafen-Chef Udo Mager. „Die Maßnahmen, die wir ergriffen haben, dienen dazu, Flüge auch während der Corona-Pandemie...

  • Dortmund-Ost
  • 18.05.20
Wirtschaft
Nur noch die Hauptstädte Ungarns und Bulgariens, Budapest und Sofia, wurden zuletzt im April von Wizz Air vom Dortmunder Flughafen in Wickede aus angeflogen.

Linienflugverkehr kommt im April am Flughafen Dortmund in Wickede fast zum Stillstand
Anzahl der Fluggäste sinkt auf 1,5 Prozent des Vorjahresniveaus

Den Dortmund Airport nutzten im April 2020 nur 3.576 Fluggäste. Die Anzahl der Passagiere sank damit auf 1,5 Prozent des Vorjahresniveaus. Die Flugbewegungen gingen im selben Zeitraum im Vergleich zum Vorjahresmonat um 76 Prozent auf 653 Bewegungen zurück. Besonders stark betroffen ist der Linienflugverkehr mit einem Rückgang von 96,8 Prozent. Einzig die Städte Budapest und Sofia wurden im regulären Linienflugverkehr im April noch vom Dortmund Airport aus angeflogen. Dies hat die Flughafen...

  • Dortmund-Ost
  • 05.05.20
Wirtschaft
Am Flughafen Dortmund herrscht zur Zeit Stille. Es herrschte nur wenig Flugverkehr in den Monaten März und April 2020. Foto: Ralf K. Braun

Airport Dortmund bekommt Corona-Krise schwer zu spüren
Linienflugverkehr kam im April fast zum Stillstand

nur 3.576 Fluggäste hoben im April 2020 vom Dortmunder Airport ab. Die Anzahl der Passagiere sank damit drastisch. Die Flugbewegungen gingen im Vergleich zum Vorjahresmonat um 76 Prozent auf 653 Bewegungen zurück. Besonders stark betroffen ist der Linienflugverkehr mit einem Rückgang von 96,8 Prozent. Einzig die Städte Budapest und Sofia wurden im regulären Linienflugverkehr im April noch vom Dortmund Airport aus angeflogen. Die Bezirksregierung Münster hat den Dortmund Airport nach...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 05.05.20
Wirtschaft
Der Flughafenbetrieb steht still in Corona-Zeiten.
  2 Bilder

Airport: Freude über zweistelliges Wachstum in Januar und Februar währt nicht lange
Corona-Pandemie bringt Flugverkehr in Dortmund nahezu vollständig zum Erliegen

Nachdem der Dortmund Airport im vergangenen Jahr einen Passagierrekord aufgestellt hatte, sanken die Flugastzahlen in Wickede im ersten Quartal 2020 um 11,6 Prozent. Zunächst verzeichnete der Dortmunder Flughafen noch deutliche Wachstumsraten, bis Mitte März der Flugverkehr aufgrund der Corona-Pandemie einbrach. Im Januar und Februar 2020 nutzten 396.436 Fluggäste den Dortmund Airport. Das sind stolze 11,2 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Wachstumstreiber waren in den ersten beiden Monaten...

  • Dortmund-Ost
  • 01.04.20
Politik
Die Corona-Pandemie bringt Flugverkehr in Dortmund nahezu zum Erliegen. Archivfoto: Airport Dortmund

Corona-Pandemie bringt Flugverkehr nahezu zum Erliegen
Gespenstische Atmosphäre am Airport Dortmund

Am 9. März nutzten erstmals weniger Passagiere den Dortmund Airport aufgrund der Corona-Pandemie. Seitdem sanken die Fluggastzahlen von Tag zu Tag. Im gesamten Monat März flogen 93.985 Passagiere zum oder vom Dortmund Airport. Das sind 52,6 Prozent weniger als noch vor einem Jahr. In der letzten vollständigen März-Woche (23. bis 29. März) sank die Anzahl der Fluggäste sogar um 95 Prozent. Flughafen-Geschäftsführer Udo Mager kommentiert die Verkehrszahlen des ersten Quartals 2020: „Zu...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 01.04.20
  •  1
  •  1
Wirtschaft
Immer mehr Flüge am Airport in Wickede werden gestrichen, die Passagierzahlen brechen ein. Das hat Folgen (Symbolbild).

Passagieraufkommen am Dortmunder Flughafen in Wickede schrumpft stark
Shops und Besucherterrasse schließen // Nahverkehrsverbindungen werden eingestellt

Die von der NRW-Landesregierung beschlossenen Einschränkungen im Freizeitbereich zur Eindämmung des Coronavirus sowie die sich weltweit ständig verschärfenden Einreisebestimmungen haben nicht nur negative Auswirkung auf den Flugverkehr am Dortmund Airport. Auch Shops, die Besucherterrasse und Buslinien sind betroffen. Die Passagierzahlen am Dortmund Airport entwickeln sich stark rückläufig und sinken von Tag zu Tag zuletzt auf über minus 70 Prozent im Vergleich zum Vorjahrestag. Damit...

  • Dortmund-Ost
  • 19.03.20
Wirtschaft
Der Airport Dormund erlebt dieser Tage einen noch nie dagewesenen Einbruch der Passiergzahlen. Foto: Flughafen Dortmund

Dortmund Airport: Shops und Besucherterrasse schließen
Nie dagewesener Einbruch der Fluggastzahlen

Die Passagierzahlen am Dortmund Airport sinken von Tag zu Tag zuletzt auf über minus 70 Prozent im Vergleich zum Vorjahrestag. Damit erlebt der Flughafen einen nie dagewesenen Einbruch seiner Fluggastzahlen. Die von der NRW-Landesregierung beschlossenen Einschränkungen im Freizeitbereich zur Eindämmung des Coronavirus sowie die sich weltweit ständig verschärfenden Einreisebestimmungen, haben nicht nur negative Auswirkung auf den Flugverkehr am Dortmund Airport. Auch Shops, die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 19.03.20
Wirtschaft
Flughafen-Geschäftsführer Udo Mager (l.) und sein Nachfolger Ludger van Bebber.

Nachfolger von Udo Mager gefunden: Ludger van Bebber wird neuer Chef am Flughafen Dortmund
Geschäftsführer des Flughafens Weeze wechselt im Spätsommer 2020 nach Wickede

Ludger van Bebber wird neuer Geschäftsführer der Flughafen Dortmund GmbH. Das hat die Gesellschafterversammlung am Freitag (13.3) beschlossen. Der 56-jährige Wirtschaftsingenieur wird im Spätsommer 2020 vom Flughafen Weeze, dessen Geschicke er seit September 2004 leitet, zum Airport21 nach Wickede wechseln und dort die Nachfolge des aus gesundheitlichen Gründen ausscheidenden Udo Mager antreten. Mit ihrer Entscheidung folgten die Gesellschafter der Auswahl durch eine vierköpfige...

  • Dortmund-Ost
  • 15.03.20
Politik
Das Maß des wirtschaftlichen Schadens aufgrund der Coronakrise lässt sich derzeit für den Airport Dortmund noch nicht ansehen. Foto: Flughafen Dortmund

Viele Länder verschärfen Einreisebestimmungen für Deutsche
Dortmund Airport: Keine Flüge zwischen Deutschland und Polen

Die polnische Regierung hat beschlossen, wegen der Ausbreitung des Coronavirus ab dem 15. März alle direkten Flüge von und nach Deutschland ein- zustellen. Mit Breslau, Danzig, Kattowitz, Krakau und Olsztyn-Masury fallen fünf der ca. 40 Destinationen aus dem Flugplan. Bis wann die Flüge ausgesetzt werden, ist derzeit noch unklar. „Wir respektieren die Entscheidung der polnischen Regierung. Selbstverständlich unterstützt der Flughafen alle Maßnahmen, die das Coronavirus wirksam eindämmen....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 14.03.20
Blaulicht
Das Wappen der Bundespolizei.

Bundespolizei vollstreckt Haftbefehle gegen Georgier
Flughafen Dortmund: Ein Flug, drei Festnahmen

Ein und derselbe Flug, drei Festnahmen. Mehr als sechs Monate Freiheitsstrafen sind das Ergebnis der grenzpolizeilichen Ein- und Ausreisekontrollen von Einsatzkräften der Bundespolizei am Dortmunder Flughafen in Wickede.  Am Samstagabend (7.3.) überprüften Bundespolizisten im Rahmen der grenzpolizeilichen Ein- und Ausreisekontrollen eines Fluges aus bzw. nach Kutaissi (Georgien) zahlreiche Personen. Bei der Ausreisekontrolle gegen 18 Uhr überprüften die Beamten einen 46-jährigen Georgier,...

  • Dortmund-Ost
  • 09.03.20
Blaulicht
Der Wizz Air-Flieger hatte die bulgarische Hauptstadt Sofia zum Ziel.
  2 Bilder

Am Flughafen Dortmund in Wickede
Neun Personen aus dem rechtsextremistischen Bereich die Ausreise nach Bulgarien untersagt

Die Bundespolizei hat heute Morgen (21.2.) am Dortmunder Flughafen in Wickede neun Personen die Ausreise aus Deutschland nach Bulgarien untersagt. Grund der Einsatzmaßnahmen waren Erkenntnisse, dass mehrere Personen aus dem rechtsextremistischen Bereich an einer Veranstaltung in Sofia teilnehmen könnten. Dort findet am 22. Februar der sogenannte Lukov-Marsch statt, an dem Rechtsextremisten aus dem In- und Ausland teilnehmen. Insgesamt überprüfte und befragte die Bundespolizei 22...

  • Dortmund-Ost
  • 21.02.20
Ratgeber
Auch Ryanair fliegt ab Dortmund-Wickede nach London.

Am Dortmunder Flughafen in Wickede
Brexit ohne Auswirkung auf Flugverbindungen nach London

Bequem von Dortmund nach London fliegen? Das sei auch nach dem Brexit am 31. Januar noch möglich, hat die Flughafen Dortmund GmbH jetzt mitgeteilt. Der Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union hat demnach im Jahr 2020 keinerlei Auswirklungen auf die Verbindungen vom Dortmund Airport nach London: Ryanair und Easyjet verbinden die Metropole Ruhr weiterhin durchschnittlich neun Mal wöchentlich mit Englands Hauptstadt. Die Einreiseformalien ändern sich ebenfalls im Jahr 2020 nicht....

  • Dortmund-Ost
  • 05.02.20
Ratgeber
Der öffentliche Nahverkehr, mit dem der Flughafen Dortmund, zu erreichen ist.

Flugverkehr am Dortmund Airport in Wickede nicht eingeschränkt
Wegen Bombenentschärfung: AirportExpress fährt am 12. Januar nicht wie gewohnt

Am Sonntag, 12. Januar, findet im Dortmunder Klinikviertel eine große Bombenentschärfung statt mit Auswirkungen auf große Bereiche der Innenstadt. Der Flugverkehr am Dortmunder Flughafen in Wickede wird dadurch zwar nicht beeinträchtigt und findet wie gewohnt statt. Für die An- und Abreise sollten Fluggäste allerdings mehr Zeit einplanen: Der Fernreiseverkehr am Dortmunder Hauptbahnhof sowie Bus- und Bahnlinien sind betroffen. Auch der vom Dortmunder Flughafen betriebene AirportExpress...

  • Dortmund-Ost
  • 08.01.20
Wirtschaft
Die Fluggesellschaft Wizz Air allein zählte in 2019 circa 1,88 Mio. Fluggäste in Dortmund-Wickede.
  2 Bilder

Flughafen Dortmund GmbH jubelt: Fluggast-Rekord aus 2008 deutlich übertroffen
Dortmund Airport unter den zehn größten Flughäfen in Deutschland

Den Dortmunder Flughafen in Wickede nutzten im Jahr 2019 insgesamt 2.719.563 Fluggäste für ihre Reise – 19,1 Prozent mehr als noch im Jahr 2018. Damit schafft der Dortmund Airport den Sprung unter die Top 10 der größten Flughäfen in Deutschland. „Wir haben unser Ziel, 2019 2,5 Millionen Passagiere an unserem Flughafen zu begrüßen, nicht nur erreicht, sondern deutlich übertroffen. Damit können wir sehr zufrieden sein, denn die Zunahme liegt nicht nur weit über dem Branchenwachstum, sondern...

  • Dortmund-Ost
  • 06.01.20
  •  1
  • 19. Juli 2020 um 11:00
  • Zeche-Norm-Straße
  • Dortmund

Protestspaziergang zur Startbahnverlängerung an Dortmund Flughafen

Die Planungen für den Dortmunder Flughafen lassen die Mitglieder der „Schutzgemeinschaft Fluglärm Dortmund – Kreis Unna e.V.“ (SGF) Schlimmes befürchten. Schon heute wird der Flughafen zulasten der Dortmunder Stadtwerke hoch subventioniert. Es droht der massive Ausbau als Billig-Carrier durch den Platzhirsch Wizz Air bei gleichzeitiger Verlängerung der nutzbaren Landebahn um 300 m für Flieger mit größerer Kapazität und Reichweite. Die Folge: Zunahme von Fluglärm,...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.