Flughafen Dortmund

Beiträge zum Thema Flughafen Dortmund

Vereine + Ehrenamt
Die Wickederin Ursula Wirtz wird nicht mehr für den SGF-Vorsitz kandidieren. (Archivfoto)

Wickederin Ursula Wirtz kandidiert nicht mehr für SGF-Vorsitz
Ende einer Ära

Wenn die Schutzgemeinschaft Fluglärm Dortmund - Kreis Unna e.V. am Dienstag, 7. Mai, um 19.30 Uhr im Melanchthon-Gemeindehaus in Unna-Massen, Kleiststr. 8, ihre Jahreshauptversammlung abhält, gilt kein "business as usual": "Nach fast 29 Jahren als Vorsitzende der SGF werde ich mich nicht erneut zur Wahl stellen und (einem) jüngeren Kandidaten Platz machen", hat die 76-jährige Wickederin "in eigener Sache" im Anhang zum Einladungsschreiben angekündigt. Als Wirtz' designierter Nachfolger im...

  • Dortmund-Ost
  • 18.04.19
Wirtschaft
Mehr Passagiere flogen im ersten Quartal des Jahres ab Wickede (Symbolfoto).

Flughafen Dortmund in Wickede
19,5 Prozent mehr Fluggäste im ersten Quartal 2019

Der Dortmunder Flughafen hat im ersten Quartal 2019 an den Wachstumstrend des vergangenen Jahres angeknüpft. 554.451 Passagiere nutzten den Dortmund Airport in den ersten drei Monaten des Jahres. Somit wurden von Januar bis März 19,5 % mehr Fluggäste als im Vorjahreszeitraum in Wickede gezählt. „Unser Ziel, in diesem Jahr 2,5 Millionen Passagiere bei uns am Airport begrüßen zu dürfen, haben wir klar im Blick. Mit dem starken Wachstum sind wir auf einem guten Kurs, unsere Zielmarke zu...

  • Dortmund-Ost
  • 11.04.19
Blaulicht

Bundespolizei nimmt per Untersuchungshaftbefehl gesuchten Serben fest
Mutmaßlicher Vergewaltiger ging Beamten am Dortmunder Flughafen ins Netz

Einen mutmaßlichen Vergewaltiger haben Einsatzkräfte der Bundespolizei gestern Mittag (8.4.) am Dortmunder Flughafen in Wickede festgenommen. Der 22-jährige serbische Staatsangehörige versuchte gegen 14 Uhr mit einem Flug aus Nis in Serbien am Dortmund Airport in das Bundesgebiet einzureisen. Bei seiner grenzpolizeilichen Kontrolle stellte sich heraus, dass gegen ihn ein Untersuchungshaftbefehl des Essener Amtsgerichts, wegen Vergewaltigung, vorlag. Daraufhin wurde er noch an der...

  • Dortmund-Ost
  • 09.04.19
Wirtschaft
Symbolbild: Busangebot zum Flughafen wurde nochmal optimiert.

Verbessertes Busangebot in Holzwickede
AirportShuttle pendelt weiterhin durch den Eco Port

Bereits seit dem 29. Oktober fährt der AirportShuttle, der den Bahnhof Holzwickede mit dem Dortmunder Flughafen verbindet, in den Stoßzeiten drei zusätzliche Haltestellen in der Gottlieb-Daimler-Straße an. Die beendete Testphase geht nun mit einem optimierten Angebot in die zweite Runde. Ab dem 30. März verbessert sich die Taktung des Shuttles montags bis freitags zwischen 6.36 und 9.06 Uhr sowie zwischen 15.55 und 18.40 Uhr vom 20-Minuten auf einen 15 Minuten-Takt. Die Abfahrts- und...

  • Unna
  • 29.03.19
Blaulicht

Gruppe auf gewerbsmäßige Ladendiebstähle bei Discountern spezialisiert
60-Jähriger bei Einreise aus Bukarest am Flughafen Dortmund in Wickede festgenommen

Mehr als 30 Tathandlungen werden einem 60-jährigen Rumänen zur Last gelegt, den Einsatzkräfte der Bundespolizei gestern Nachmittag (28. Februar) am Dortmunder Flughafen in Wickede festnahmen. Gegen 15 Uhr versuchte der Mann, mit einem Flug aus Bukarest (Rumänen) kommend, am Dortmunder Airport in das Bundesgebiet einzureisen. Bei seiner grenzpolizeilichen Kontrolle stellte sich heraus, dass gegen den Rumänen ein Untersuchungshaftbefehl des Essener Amtsgerichts vorlag. Der Mann gilt...

  • Dortmund-Ost
  • 01.03.19
Politik
Der LH A350.

SIHK wünscht sich weitere Ziele
Von Airport Dortmund nach Berlin?

Der Flughafen Dortmund ist einer der Erfolgsfaktoren der Wirtschaftsregion Südwestfalen. Wie Umfragen immer wieder belegen, stufen viele Unternehmen die Bedeutung des Airports für ihr Unternehmen als wichtig ein. Gerne würden sie aber von Dortmund aus noch zusätzliche Ziele in Deutschland und Europa ansteuern können. Angesichts des, in diesem Jahr drohenden halbjährigen Ausfalls des ICE-Halts in Hagen, wird auch im Bezirk der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK),...

  • Hagen
  • 13.02.19
  •  1
Blaulicht

"Lübecker Hof" statt London
Per Haftbefehl gesuchter Steuerhinterzieher am Flughafen in Wickede festgenommen

Einsatzkräfte der Bundespolizei haben am Mittwochmittag (23.1.) einen per Haftbefehl gesuchten Steuerhinterzieher am Dortmunder Flughafen in Wickede festnehmen können. Der 45-Jährige polnische Staatsangehörige versuchte, gegen 14 Uhr am Dortmund Airport nach London auszureisen. Im Rahmen der grenzpolizeilichen Ausreisekontrolle überprüften Bundespolizisten den Mann.Dabei stellte sich heraus, dass das Landgericht Münster gegen ihn einen Haftbefehl erlassen hatte. Wegen gewerbsmäßiger...

  • Dortmund-Ost
  • 24.01.19
Politik

Diesel
Fahrverbote für Diesel

Wie denkt Ihr, liebe Leser über geplante oder verhängte Dieselfahrverbote ? Jüngst wurde entschieden das in Köln und Bonn Dieselfahrzeuge mit Fahrverboten belegt sing. Nun ist dort der Rhein mit den Binnenschiffen welche Schweröl verbrennen. Dann sind die Rechts- und Linksrheinischen Strecken der Bahn AG auf denen auch Dieselloks fahren. Was bringt da ein PKW Diesel-Fahrverbot ? Und wie sieht es in Dortmund aus ? Die Flugzeuge verbrennen zwar keinen Diesel aber ist das Flugbenzin in...

  • Dortmund-West
  • 09.11.18
Politik
Utz Kowalewski, Fraktionsvorsitzender DIE LINKE & PIRATEN

Flughafen: LINKE & PIRATEN beraten über erneuten Gang vor Gericht

„Mit der aktuellen Entscheidung der Bezirksregierung wird die Schwelle zum Nachtflug am Dortmunder Flughafen überschritten. Stößt man dieses Tor auf, weiß man nie, wo das noch enden könnte“, so Utz Kowalewski, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN. Die Dortmunder Ratsfraktion DIE LINKE & PIRATEN wird daher zusammen mit dem betreuten Kläger und ihrer erfolgreichen Anwältin Franziska Heß (Expertin für Luftfahrtrecht) beraten, ob man gegen die Genehmigung für zusätzliche Landungen nach 22...

  • Dortmund-Ost
  • 27.08.18
Politik
In eingeschränktem Umfang ist jetzt ein Flugbetrieb in der Nachtzeit am Dortmund Airport zulässig.
  3 Bilder

Dortmund Airport will Optionen nutzen // RP Münster genehmigt Flugbetrieb in eingeschränktem Umfang in der Nachtzeit

Am Flughafen Dortmund ist in Zukunft in eingeschränktem Umfang ein Flugbetrieb in der Nachtzeit zulässig. Die Bezirksregierung Münster hat am heutigen Donnerstag (23.8.) als zuständige Landes-Luftfahrtbehörde die Genehmigung erteilt, dass in der Zeit von 22 bis 23 Uhr pro Tag durchschnittlich vier planmäßige Landungen stattfinden dürfen. Planmäßige Starts nach 22 Uhr sind hingegen wie bisher nicht zulässig. Dortmunds-Flughafengeschäftsführer Udo Mager hat die Betriebszeiten-Ausweitung zwar...

  • Dortmund-Ost
  • 23.08.18
Ratgeber
Die Nachtflugbeschränkung für Dortmund soll zwischen 22 und 6 Uhr gelten. Foto: Oliver Lückmann
  2 Bilder

Airport Dortmund hält Nachtflugverbot ein - Hilfe für Passagiere, deren Flüge Verspätung haben

Gerade in den Sommerferien starten und landen am Dortmunder Flughafen noch mehr Flieger als sonst. Das Fluggsthelfer-Portal „AirHelp“ veröffentlichte jetzt Zahlen, dass es im letzten Jahr an deutschen Flughäfen mehr Nachtflüge gab, als jemals zuvor. In Dortmund und Dresden würde die Nachtflugbeschränkung allerdings am häufigsten eingehalten werden. Von einigen deutschen Flughäfen werden die Nachtflugbeschränkungen sogar konsequent ignoriert. Das ist das Ergebnis einer Analyse des weltweiten...

  • Kamen
  • 10.07.18
  •  1
Überregionales
A350-900: "D-AIXA" erste A350-900 im neuen Lufthansa Design.
  2 Bilder

Stadt hat neuen „fliegenden Botschafter“: Airbus A350-900 „D-AIXI“ heißt jetzt „Dortmund“

Die Stadt Dortmund hat einen neuen fliegenden Botschafter. Ein Lufthansa-Airbus A350-900, das modernste Langstreckenflugzeug der Welt, trägt ab sofort den Namen der Stadt Dortmund in alle Welt. Der Dortmunder Oberbürgermeister Ullrich Sierau und Wilken Bormann, CEO Lufthansa Hub München, vollzogen am Flughafen Dortmund im Rahmen einer feierlichen Zeremonie die Namensübertragung. Der neue Airbus A350-900 mit dem Kennzeichen „D-AIXI“ hatte aus Frankfurt kommend der Stadt Dortmund am Morgen...

  • Dortmund-Ost
  • 04.06.18
Politik
Eurowings stellt nächsten Monat ihre Flugverbindung von Dortmund nach Wien ein. Archiv-Foto: Airport Dortmund

Eurowings stellt Flugverbindung von Dortmund nach Wien ein

Die Lufthansa-Tochter Eurowings wird die im Winterflugplan 17/18 eingeführte Flugstrecke von Dortmund nach Wien zum Sommerflugplan aus dem Programm nehmen. Begründet wird die Entscheidung mit fehlenden Luftfahrzeugkapazitäten. Wizz Air hat Mitte Januar hingegen erklärt, dass sie die Flugverbindung Dortmund - Wien ab November 2018 aufnehmen will (wir berichteten). Seit Beginn der Streckenaufnahme am 29. Oktober 2017 nutzten rund 20.000 Passagiere die neue Verbindung von Dortmund nach Wien....

  • Kamen
  • 27.02.18
Überregionales
Die mutmaßliche Tatbeute.
  4 Bilder

Ladendiebe am Flughafenring in Wickede festgenommen: Parfüm und Spirituosen im Wert von bis zu 200.000 Euro "abgezweigt"

Zwei mutmaßliche Diebe gingen am vergangenen Freitag (16.2.) um 15 Uhr der Dortmunder Polizei beim Verladen ihrer Beute am Flughafenring in Wickede ins Netz. Die beiden Angestellten eines Geschäfts für Parfüm und Spirituosen standen schon länger im Verdacht, Waren für sich "abzuzweigen". Die Tatverdächtigen wurden daraufhin kurzfristig durch Zivilkräfte observiert. Mit Hilfe eines großen Bollerwagens transportierten die beiden Tatverdächtigen, 31 und 39 Jahre alt und aus Dortmund, über...

  • Dortmund-Ost
  • 19.02.18
Überregionales
Bald fliegt die Billigfluggesellschaft zweimal wöchentlich ins Urlaubparadies Masuren. Foto: Dortmunder Flughafen

Wizz Air: Bald ins Urlaubsparadies Masuren

Die ungarische Airline Wizz Air erweitert ihr breites Flugangebot vom Dortmunder Flughafen um eine attraktive Strecke in die beliebte Urlaubsregion Masuren im Norden Polens. Dortmund. Ab dem 14. Mai 2018 wird der Masuren-Airport in Szymany zweimal wöchentlich angeflogen. Reisende können dann jeweils montags und freitags die Verbindung von Wizz Air nutzen, um zur Masurischen Seenplatte zu fliegen. Flugtickets sind absofort auf der Website der Fluggesellschaft unter www.wizzair.com...

  • Kamen
  • 13.02.18
  •  1
Überregionales
Flughafen-Geschäftsführer Udo Mager (l.) und Guido Miletic (r.) begrüßen Karina Grimm als zweimillionsten Fluggast am Dortmund Airport in 2017.

Ziel erreicht: Mehr als zwei Millionen Passagiere am Dortmunder Flughafen zum Jahreswechsel

Der Dortmunder Flughafen hat sein Ziel für das Jahr 2017, die Zwei-Millionen-Passagiergrenze zu überschreiten, erreicht. Pünktlich zum Jahreswechsel konnten Flughafen-Geschäftsführer Udo Mager und Guido Miletic, Leiter Marketing & Sales, Karina Grimm, die nach den Weihnachtsfeiertagen bei ihren Eltern in Arnsberg mit Eurowings zurück nach München flog, als zweimillionsten Passagier begrüßen und ihr mit einem Reisegutschein der Fluggesellschaft gratulieren. Fluggast-Zahlen über zwei...

  • Dortmund-Ost
  • 02.01.18
Ratgeber
Eine Maschine der Wizz Air in ihrer auffälligen Lackierung auf dem Dortmunder Flughafen.

Wizz Air steuert drei neue Ziele ab Dortmund an: Lwiw, Charkiw und Posen

Die Fluggesellschaft Wizz Air wird den Flughafen Dortmund im neuen Sommerflugplan 2018 mit drei neuen Zielen in Mittel- und Osteuropa verbinden und damit ihren Wachstumskurs in Dortmund-Wickede weiter fortsetzen. Angeflogen werden die ukrainischen Flughäfen von Lwiw (Lemberg) und Charkiw sowie Posen in Polen. Folgende Flugziele und -zeiten können bereits ab dem heutigen Montag (27.11.2017) online auf der Homepage der Airline gebucht werden: Montags und freitags ab dem 21. Mai 2018 ab Lwiw...

  • Dortmund-Ost
  • 27.11.17
Politik
Man nennt sie auch die Königsklasse der Löschfahrzeuge. Der neue PANTHER 6 X 6 unterstreicht mit seinem optischen Auftritt diese Bezeichnung durchaus. Mit einer Länge von 11,75 Metern, einer Breite von 3,00 Metern und der Höhe von 3,65 Metern bringt es der Löschriese auf ein Gesamtgewicht von 39 Tonnen.         Foto: Jörg Prochnow
  12 Bilder

Flughafen Dortmund erhält neues Flugfeldlöschfahrzeug

Erstes Fahrzeug des neuen Rosenbauer PANTHERS 6 X 6 geht an die Flughafenfeuerwehr Dortmund Dafür, dass das Fliegen zurzeit als die sicherste Art des Reisens gilt, sorgen viele Faktoren. Neben moderner Flugzeugtechnik sind viele Helfer am Boden für einen reibungslosen und sicheren Ablauf des Flugverkehres verantwortlich. Eine dieser Organisationen sind die Flughafenfeuerwehren, die auch ihrerseits auf moderne Technik zur Erfüllung ihrer Aufgaben angewiesen sind. Da im Ernstfall jede...

  • Dortmund-Ost
  • 15.10.17
  •  1
  •  2
Überregionales

40-jähriger Betrüger am Dortmunder Flughafen in Wickede festgenommen

Einen im Oktober 2016 verurteilten Betrüger haben Einsatzkräfte der Bundespolizei am Montagmittag (14.8.) am Dortmunder Flughafen in Wickede festgenommen. Der 40-jährige Rumäne wollte gegen 13 Uhr mit einem Flug nach Bukarest ausreisen und wurde durch Bundespolizisten grenzpolizeilich überprüft.Dabei stellte sich heraus, dass er vom Nürnberger Amtsgericht wegen Betruges zu einer Geldstrafe in Höhe von 1500 Euro verurteilt worden war. Den Geldbetrag hatte er bislang jedoch nie...

  • Dortmund-Ost
  • 15.08.17
Politik
Christian Gebel (Piraten)

Linke & Piraten: "Dortmunder Flughafen ist bestenfalls regionalbedeutsam"

"Dem Dortmunder Flughafen fehlt ein tragfähiges Konzept“, sagt Christian Gebel, verkehrspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN im Rat der Stadt Dortmund. „Jedes Jahr zweistellige Millionenverluste und Watschen von EU-Kommission und Verwaltungsgericht sprechen gegen die Zukunftsfähigkeit des Flughafens mit Billigfliegern. Und Frachtverkehr kommt wegen des Nachtflugverbotes auch nicht in Betracht. Insofern stimmt der Landesentwicklungsplan.“ Die EU-Kommission hatte zukünftige...

  • Dortmund-Ost
  • 19.07.17
Politik
Die Billigfluglinie WizzAir fertigt rund die Hälfte aller Fluggäste des Dortmunder Regionalflughafens ab. Die Abwanderungswahrscheinlichkeit zu einem der großen internationalen Drehkreuze wie Frankfurt wird in der Branche als extrem hoch eingeschätzt. Mit entsprechenden finanziellen Folgen für den Dortmunder Regionalflughafen.
  2 Bilder

Regionalflughafen Dortmund: "Jahresabschluss noch schlimmer als befürchtet"

Die parteiübergreifenden Kritiker der Millionendefizite des Dortmunder Regionalflughafens sehen sich in ihrer negativen Einschätzung des Jahresabschluss 2016 des Dortmunder Airports durch die jüngsten Äußerungen der Geschäftsführung des Flughafens bestätigt. Die LINKEN im Rat der Stadt Dortmund hatte bereits darauf hingewiesen, dass die Senkung des jährlichen Defizits im Jahr 2016 durch eine einmalige buchhalterische Auflösung von Rückstellungen in Höhe von 2,4 Millionen Euro erfolgte. Die...

  • Dortmund-City
  • 18.06.17
Politik
Carsten Klink, Ratsmitglied, Fraktion DIE LINKE & PIRATEN

Flughafen – Linke & Piraten kritisieren Ergebniskosmetik

Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN verurteilt den Zweckoptimismus der Dortmunder Flughafen-Leitung. Zum gerade vorgestellten Jahresabschluss 2016 des Flughafens erklärt Ratsmitglied Carsten Klink, der finanzpolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN: „Der Regionalflughafen Dortmund hatte im Jahr 2016 rund 3,3 Prozent weniger Passagiere als 2015. Das Ergebnis 2016 verbesserte sich aber trotzdem um rund 3 Millionen auf Verluste von knapp unter 15 Millionen Euro. Ein Erfolg? Bei...

  • Dortmund-Ost
  • 13.06.17
Ratgeber
Schloss Schönbrunn, Wien
  3 Bilder

Flughafen Dortmund: Wien und mehr München ab Winterflugplan

Ab dem 29. Oktober 2017 nimmt die Fluggesellschaft Eurowings den Flughafen Wien-Schwechat in ihr Flugprogramm ab Dortmund auf. Die Landeshauptstadt Österreichs ist eine der attraktivsten Metropolen in Europa und bietet neben dem Stephansdom, der Spanischen Hofreitschule oder dem Schloss Schönbrunn eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten. Der Flughafen Wien ist zugleich ein Knotenpunkt für Flüge nach Osteuropa und in den Nahen Osten und Heimatflughafen zahlreicher Airlines. Damit ist die...

  • Dortmund-Ost
  • 13.06.17
Politik
Hartmut Ganzke setzt sich für das bestehende Nachflugverbot ein-

Flughafen Dortmund hat nur regionale Bedeutung

Am 29. März steht die Jahreshauptversammlung der Schutzgemeinschaft Fluglärm Dortmund – Kreis Unna e.V. (SGF) an. Diesen Termin lässt sich der heimische Landtagsabgeordnete Hartmut Ganzke nicht entgehen, da er ihr seit über 30 Jahren angehört. Als Massener weiß Ganzke, unter welchen Bedingungen die Anwohnerinnen und Anwohner des Flughafen Dortmunds leben müssen. Insbesondere die Menschen in Unna-Massen haben mit den Belastungen durch den Fluglärm zu kämpfen. Die 1.400 Mitglieder...

  • Unna
  • 15.03.17
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.