Turnhalle der Wickeder Bach-Schule voraussichtlich bis Ende Februar 2016 gesperrt

Anzeige
Wesentlich länger gesperrt werden muss die Turnhalle der Wickeder Bach-Grundschule. (Foto: Schmitz)
Dortmund: Bach-Grundschule |

„Ganz schlechte Nachrichten“ für die Sportler in Wickede und darüber hinaus hat Brackels Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka übermittelt: Die schon seit Monaten für den Schul- und Vereinssport gesperrte Halle der Bach-Schule bleibt noch länger außer Betrieb – voraussichtlich bis Ende Februar 2016.

Neuer Hallenboden und geänderte Dachentwässerung


Nach mutwilliger Verstopfung der innenliegenden Dachentwässerung muss nicht nur der unter Wasser gesetzte Hallenboden komplett ausgetauscht werden, zeitgleich will die Stadt die Dachentwässerung ändern. Wegen der hohen Bausumme und der späten Haushaltsfreigabe konnten die Planungen erst vor kurzem beginnen.

Künftig sollen Probleme beim Wasserabfluss von außen sofort erkennbar sein. Funktionalität wird dabei vor Schönheit gehen.

"Für den Schulsport werde das Schulverwaltungsamt gemeinsam mit der Bach-Grundschule eine Lösung erarbeiten", so Czierpka.

Auch Hallen in Brackel und Asseln in den Sommerferien gesperrt


Sperrungen während der Sommerferien gibt‘s zudem in den Hallen Brackel und Asseln: Die Halle Brackel 1 an der Geschwister-Scholl-Gesamtschule wird vom 29. Juni bis zum 17. Juli wegen notwendiger Arbeiten gesperrt, die Halle des Asselner Schulzentrums am Grüningsweg vom 20. Juli bis zum 11. August.

"Beide Hallen werden auf jeden Fall mit Beginn des neuen Schuljahres wieder zur Verfügung stehen", teilt Czierpka abschließend mit.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.