Bezirksbürgermeister Brackel

Beiträge zum Thema Bezirksbürgermeister Brackel

Politik
Karl-Heinz Czierpka.

Brackels scheidender Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka
Leiser Abschied?

Die nächste Sitzung der Bezirksvertretung Brackel am 10. September findet coronabedingt in der Aula des IKG statt. "Aber ehrlich: Wenn wir die nicht kurzfristig und flexibel nach draußen verlegen können, bin ich nicht dabei", kündigte Brackels Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka gegenüber dem Ost-Anzeiger einen drohenden leisen Abschied vom langjährigen Amt an. "Ist zwar meine letzte Sitzung nach 29 Jahren in der BV, aber ich werde trotzdem nicht in einen geschlossenen Raum gehen...

  • Dortmund-Ost
  • 28.07.20
Politik
Alina Priegnitz und Stefan Vorbau möchten Parkplatzsuchende nicht im Regen stehen lassen: Sie möchten das Gehwegparken legalisieren lassen.

SPD im Dortmunder Osten will Autofahrer unterstützen
Bußgelder beim Falschparken: Gehwegparken wird teurer

Änderungen beim Bußgeldkatalog stehen an: Der Bundesrat hat am 14. Februar einer deutlichen Erhöhung der Bußgelder beim Falschparken zugestimmt. So wird künftig das Parken auf dem Gehweg merklich teurer. Darauf weist die SPD in der Bezirksvertretung Brackel in einer Pressemitteilung hin. Bisher waren 15 Euro fällig. Künftig soll das Parken auf Gehwegen mindestens 55 Euro, bei Behinderungen oder einer Parkdauer von mehr als einer Stunde bis 100 Euro kosten. Dazu kommt ein Punkt in Flensburg....

  • Dortmund-Ost
  • 25.02.20
Politik
Viel besser gefielen dem Wickeder Sozialdemokraten und Brackeler Bezirksbürgermeister die vor 14 Jahren im alten Bebauungsplan vorgesehenen Pläne fürs Wohnen am nordwestlichen Ortstrand Wickede. Das Hamburger Planungsbüro Deichstraße hatte mit seinen "kraftvollen und überzeugenden" Vorschlägen damals den ersten Platz  im Gutachterverfahren belegt. Besonders die attraktive Allee und die Gestaltung des Siedlungsrandes gefielen auch dem damaligen Kommissionsmitglied Czierpka.
  3 Bilder

Czierpka: "Weitere öffentlich geförderte Wohnung wären für Wickede kontraproduktiv"

In den Jubel über den neu aufzustellenden Bebauungsplan Br 196/Wickede-West kann Brackels Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka nicht wirklich einstimmen. "Mehr bezahlbarer Wohnraum - das ist ein achtbares Ziel der Dortmunder Wohnbaupolitik", sagt Czierpka: "Auch die Vorgabe des Rates, in Dortmund stets 25 Prozent der neu zu erstellenden Wohnungen öffentlich zu fördern, ist eine wichtige Grundlage für preiswerte Wohnungen. Sinn macht das aber nur dann, wenn dieser Ansatz für die Summe...

  • Dortmund-Ost
  • 24.02.16
Ratgeber
Selbst am Donnerstagabend wurde auf der Baustelle des Brackeler Flüchtlingsdorfes am Ende der Haferfeldstraße noch gearbeitet, damit in Bälde die ersten Flüchtlinge einziehen können.
  2 Bilder

Info- und Schulungsabende für ehrenamtliche Helfer // Flüchtlingsdorf Brackel nimmt „in den nächsten Tagen“ Betrieb auf

Die Übergangseinrichtung für Flüchtlinge in Brackel östlich der Geschwister-Scholl-Gesamtschule (GSG) nimmt in den nächsten Tagen ihre Arbeit auf. „Zunächst nur mit einer kleinen Zahl an Bewohnern, doch die wird sich bis zum Jahresende kräftig steigern“, hat Brackels Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Cierpka jetzt mitgeteilt. Auf jeden Fall werden ab November viele Helferinnen und Helfer gesucht. Daher möchte Czierpka zusammen mit der AWO Dortmund als Betreiberin des Brackeler Flüchlingsdorfes...

  • Dortmund-Ost
  • 18.09.15
  •  1
Ratgeber
Wesentlich länger gesperrt werden muss die Turnhalle der Wickeder Bach-Grundschule.

Turnhalle der Wickeder Bach-Schule voraussichtlich bis Ende Februar 2016 gesperrt

„Ganz schlechte Nachrichten“ für die Sportler in Wickede und darüber hinaus hat Brackels Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka übermittelt: Die schon seit Monaten für den Schul- und Vereinssport gesperrte Halle der Bach-Schule bleibt noch länger außer Betrieb – voraussichtlich bis Ende Februar 2016. Neuer Hallenboden und geänderte Dachentwässerung Nach mutwilliger Verstopfung der innenliegenden Dachentwässerung muss nicht nur der unter Wasser gesetzte Hallenboden komplett ausgetauscht...

  • Dortmund-Ost
  • 15.05.15
Politik
Karl-Heinz Czierpka, inzwischen schon seit über 20 Jahren im Amt als Bezirksbürgermeister des Dortmunder Stadtbezirks Brackel.
  3 Bilder

Grußwort zum neuen Jahr von Karl-Heinz Czierpka, Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks Brackel

"Schon wieder ein Jahr vorbei, ein gutes Jahr! Symptomatisch für den Stadtbezirk Brackel: Kino Hohenbuschei! Beim Neujahrsempfang Januar 2014 im Konzerthaus wurden parteiübergreifend Rats- und Ausschussmitglieder gebrieft - und wenige Tage später gab es das erste grüne Licht für ein Projekt, dass die Planungsverwaltung überall, aber nicht in unserem Stadtbezirk verorten wollte! Über das ganze Jahr begleiteten uns Gutachten, Bebauungsplanänderungen und Änderungen der Änderungen,...

  • Dortmund-Ost
  • 06.01.15
Politik
Karl-Heinz Czierpka, Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks Brackel.
  3 Bilder

„Flughafendebatte wird uns weiter beschäftigen“ // Rück-, Aus- und Durchblick von Brackels Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka

Tradition hat auch der „amtliche Rück-, Aus- und Durchblick“ von Karl-Heinz Czierpka, Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks Brackel, zum Jahreswechsel. – „Wie immer zu lang“, wie der Wickeder selbstironisch anmerkt: Schon wieder ein Jahr vorbei – viele Diskussionen sind gefühlt schon viel länger her! So etwa die monströse Bürgerbeteiligung zum Antrag auf Änderung der Betriebszeiten des Flughafens in den Westfalenhallen. Die Entscheidung steht noch aus. Oder die Debatte um die...

  • Dortmund-Ost
  • 27.12.13
Politik
Ein Standort-Vorteil der Brackeler Jugendfreizeitstätte „brauks“ – gerade für Konzerte (hier das Festival „Bunt statt braun“ im letzten September) und Feiern – ist die Randlage abseits der Siedlung.
  2 Bilder

"Die Jugendfreizeitstätte Brackel ist unverzichtbar" // Hilfen fürs "brauks" geplant

Das „brauks“ als Jugendfreizeitstätten-Standort in Brackel sei unverzichtbar. Eine zusätzliche Einrichtung, etwa eines Jugendcafés, in Hellweg-Nähe wäre aber wünschenswert. Indes müsse die Stellen-Situation an der JFS Brackel dringend verbessert werden. So das Fazit einer von Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka initiierten Gesprächsrunde aller Beteiligten. Über das zuletzt im Herbst umstrittene „brauks“, seine Auslastung und den Standort sprach Czierpka u.a. mit Carmen Adrian-Shaw,...

  • Dortmund-Ost
  • 25.01.13
Politik
Brackels Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka.
  3 Bilder

Brackels Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka zum Jahreswechsel: „Streichungen werden uns nicht umhauen“

Karl-Heinz Czierpka ist kein Mann der wenigen Zeilen: Der Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks Brackel hat zum Jahreswechsel das abgelaufene Jahr Revue passieren lassen und den Blick in Richtung 2013 geworfen. Hier seine (ein wenig gekürzten) Worte: „2012 - was für ein Jahr! Für unseren Planeten, für Dortmund und für den Stadtbezirk Brackel! Den Weltuntergang, seit Jahrtausenden prophezeit, hat die Erde locker weggesteckt. Und Dortmund hat wieder einen genehmigungsfähigen Etat, als einzige...

  • Dortmund-Ost
  • 27.12.12
Überregionales
Unter vollen Segeln muss die Freiheit grenzenlos sein.
  2 Bilder

Wenn Käpt'n Kalle ins Schwärmen gerät

Kennen Sie Käpt‘n Kalle? Richtig es ist Karl-Heinz Czierpka, SPD-Urgestein und Bezirksbürgermeister in Brackel. Sein großes Hobby ist das Segeln und er möchte alle dafür begeistern: „Ein Abenteuer für normale Menschen wie Dich und mich.“ „Auf Plattbodenschiffen ist Mitsegeln ein vergleichsweise preiswertes Vergnügen, einfach zu organisieren und ohne jedes Risiko. Für jedes Alter!“, sagt Karl-Heinz Czierpka und erklärt: „Plattbodenschiffe? Das sind die typischen Segler der holländischen...

  • Dortmund-Ost
  • 05.10.12
Politik
Karl-Heinz Czierpka, Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks Brackel.
  3 Bilder

Worte zum Jahreswechsel von Brackels Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka: „Infrastruktur der Orte stand bei Beschlüssen in 2011 im Mittelpunkt“

Worte zum Jahreswechsel hat - mit ein wenig Verspätung - auch Karl-Heinz Czierpka, Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks Brackel, an die Menschen im Dortmunder Osten gerichtet, in denen der Politiker die stadtbezirksrelevanten Ereignisse 2011 Revue passieren lässt und einen Ausblick aufs neue Jahr gibt. „Viele Beschlüsse 2011 befassten sich mit der Infrastruktur der Orte. Für Neuasseln zeichnet sich eine sehr gute Lösung ab und Asseln erhält endlich den lange vermissten Drogeriemarkt. Mit...

  • Dortmund-Ost
  • 02.01.12
Politik
Brackels Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka.
  3 Bilder

Diskussion um Weiterbau der L663n: Brackels Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka regt öffentlichen Meinungsaustausch aller Betroffenen an

„In meinen fast 20 Jahren an der Spitze der Bezirksvertretung Brackel hat es kein Thema gegeben, das die Menschen im Stadtbezirk Brackel derart entzweit hat wie die Frage um den Weiterbau der L 663 n“, urteilt Brackels Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka. Nun schlägt der Wickeder Sozialdemokrat einen öffentlichen stadtbezirksinternen Meinungsaustausch aller Betroffenen über den Weiterbau der Brackeler Straße (OW III a) vor. Czierpka: „Jede Seite legt ihre Sichtweise dar und auch...

  • Dortmund-Ost
  • 20.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.