Alles zum Thema Neues Jahr

Beiträge zum Thema Neues Jahr

Politik
Fast täglich erhält Uwe Heider viele Briefe mit Anregungen, Bitten, Sorgen und Kritik, aber auch Dank und Lob. „Alles wird beantwortet, nichts wird unter den Teppich gekehrt“, so der Bezirksbürgermeister.
Fotos: Reiner Terhorst
3 Bilder

Bezirksbürgermeister Uwe Heider hält Rückblick und Ausschau
„Mir geht hier vieles auf den Keks“

Jetzt ist für den Steinkohlebergbau endgültig Schicht im Schacht. Kohle und Stahl als industrielle Einheit haben viele Jahrzehnte die Gemeinde, Stadt, Großstadt und den heutigen Stadtbezirk Hamborn geprägt. Hier wird schon lange keine Kohle mehr gefördert. Das „kumpelhafte Miteinander“ ist aber nach wie vor ein Kriterium für das Leben und Arbeiten hier vor Ort. Darauf legt Bezirksbürgermeister Uwe Heider im traditionellen Jahresgespräch mit dem Wochen-Anzeiger großen Wert. Gegenseitiger...

  • Duisburg
  • 05.01.19
  •  1
LK-Gemeinschaft

Ein frohes und gesundes 2019

...das wünschen wir uns gegenseitig.  Ein schöner Brauch, der auch hier von Herzen kommt.  Wir stoßen mit einem Glas Sekt auf "ein gutes Neues" an und hoffen darauf,  daß uns im Kommenden nichts Schlechtes widerfährt.  Viel geht uns durch den Kopf in den Sekunden des Übergangs, während draußen schon die Raketen das junge Jahr begrüßen.... Bilder des Vergangenen.... Hoffen auf.... ja auf ein Neues... Jedem neuen Anfang liegt ein Zauber innen.  Alles Gute zum neuen Jahr allen von...

  • Essen-Ruhr
  • 01.01.19
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft

Guten Tag!
Und weiter geht's

In unserer Neujahrsausgabe haben wir angefangen, das nun vergangene Jahr Revue passieren zu lassen: Was war los in Witten in 2018? Während im Juli alle Wittener aufgrund der Temperaturen möglichst leicht bekleidet herumliefen, wurde unser Rathaus verpackt. Nein, es handelte sich nicht um eine Kunstaktion à la Christo, sondern um eine weitere Modernisierungsmaßnahme, die auch in den kommenden Jahren nicht abgeschlossen sein wird. Ab August verwandelte sich die Wiese vor dem Heveney wieder in...

  • Witten
  • 27.12.18
Kultur
...da isser, DER NEUE! Welcome.... 2018!
14 Bilder

L E B E N s F R E U D E … ich habs´ wieder getan!

Lebensfreude-Kalender! 2018 !!! in 2017 sah das so aus: http://www.lokalkompass.de/essen-ruhr/kultur/l-e-b-e-n-s-freude-kalender-d725747.html Es gibt Dinge, die bereitet man ganz ordentlich vor. Es gibt eben halt so Sachen, die erfordern Vorbereitungen, Planungen, Absprachen und so weiter. So stelle auch ich mich bereits immer im Oktober, November so langsam auf ein NEUES Jahr ein! Naja, nicht wirklich, also es ist keine wirkliche „Arbeit“, nein, ich meine nun schlicht, ich kaufe...

  • Essen-Ruhr
  • 28.01.18
  •  13
  •  16
Überregionales
...hhhmmmm in Bochum, Anfang Januar....

...noch NICHTS eingestellt ...

... J A N U A R  2018 es ist MITTE Januar und ich habe in diesem neuen JAHR einfach noch nichts geschafft, EINZUSTELLEN! HIER... in diesen LOKALKOMPASS...! Nun... so sollte es zwar nicht sein, doch ist es nun einmal sooo ICH GRüßE EINFACH mal´ so in die RUNDE´ und ins ganze "LK-LAND"! ...irgendwann am ersten JANUAR WOCHENENDE trieb ich mich mit einer Freundin  in BOCHUM herum... Zwischendurch wärmten wir uns auf bei Kaffee/TEE/Kuchen... und einer schönen, warmen...

  • Essen-Ruhr
  • 17.01.18
  •  32
  •  22
Überregionales
Die Schornsteinfeger der Schornsteinfeger-Innung Marcus Dörenkamp, Karl-Heinz Ißling und Norbert Rieck (v. l.) überbrachten Oberbürgermeister Thomas Geisel Neujahrsglückwünsche. Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf/Michael Gstettenbauer

Neues Jahr, neues Glück

Der Vorstand der Schornsteinfeger-Innung des Regierungsbezirks Düsseldorf kam zum traditionellen Neujahrsbesuch ins Düsseldorfer Rathaus.  Oberbürgermeister Thomas Geisel empfing Marcus Dörenkamp, Karl-Heinz Ißling und Norbert Rieck am Mittwoch, 10. Januar, im Jan-Wellem-Saal des Rathauses. Die Schornsteinfeger überbrachten in ihrer traditionellen Kleidung die besten Wünsche zum Neuen Jahr und verteilten kleine Glücksbringer an die Anwesenden. Oberbürgermeister Geisel überreichten sie unter...

  • Düsseldorf
  • 10.01.18
  •  1
Ratgeber
Auf ein (und etwas) Neues!
3 Bilder

Euch und Ihnen Allen ein Friedvolles, Gesundes und Frohes Neues Jahr!

Hoppla, da stimmt doch etwas nicht! Oder sogar etwas mehr als nur etwas? Da hat es jemand offensichtlich mit der Großschreibung zu großzügig gehandhabt. Das „Jahr“ (als Substantiv) und das „Ihnen“ (als Höflichkeitsanrede) schreibt man ohne Zweifel groß, aber Adjektive schrieb und schreibt man doch schon immer klein, ebenfalls das Pronomen „alle“ in all seinen Formen. Richtig wäre der im Titel ausgedrückte (und von mir inhaltlich ehrlich und herzlich) gemeinte Wunsch also so zu schreiben:...

  • Hamminkeln
  • 03.01.18
  •  5
  •  1
LK-Gemeinschaft

Immer das gleiche Spiel

Mehr Sport treiben, mit dem Rauchen aufhören, sich gesünder ernähren, mehr Zeit für Freunde und Familie finden, den Keller endlich entrümpeln und und und. Haben Sie sich, liebe Leser, all das und mehr auch für 2018 vorgenommen? Seien wir doch mal ehrlich: Die meisten unserer guten Vorsätze verpuffen so schnell wie die China-Böller am Silvesterabend. Und zurück bleibt ganz viel Dreck und ein unangenehmer Geruch in der Luft. Damit das neue Jahr erfreulicher wird als das vergangene und man sich...

  • Witten
  • 02.01.18
Überregionales
...wünsche EUCH ALLEN einfach mal´VIEL "SCHWEIN"... also GLÜCK...

... auf ein GUTES NEUES!!!

... EUCH ALLEN UNS Allen der WELT den Kulturen, den Religionen und vor ALLEM der Toleranz, allen KINDERN und der FREIHEIT sowie dem F R I E D E N eine gesunde, reale Chance auf BESSERE Zeiten auf ein Obdach´ und keinen HUNGER mehr und einfach auf GLÜCK so, wie es sich ein JEDER MENSCH wünscht! AUF einen guten gesunden RUTSCH in ein N E U E S glückliches JAHR 2018! ... auf ein Wiedersehen/Wiederlesen hier im "LK"

  • Essen-Ruhr
  • 31.12.17
  •  49
  •  24
Ratgeber
Silvester soll man es knallen lassen. Aber auch diverse Sicherheitshinweise beachten.

Tolle Farbenpracht mit Schattenseite: Vorsicht beim Umgang mit Böllern und Co.!

Die Tradition, das neue Jahr lautstark mit Knallern und Raketen zu begrüßen, ist jahrhundertealt. Und dennoch entspricht das Zünden von Feuerwerk offensichtlich mehr denn je dem aktuellen Zeitgeist: Jedenfalls meldet die pyrotechnische Industrie jedes Jahr neue Rekorderlöse. Zum vergangenen Jahreswechsel jagten die Deutschen insgesamt 137 Millionen Euro in die Luft. Das bunte Treiben am Himmel und auf Erden hat aber auch seine Schattenseiten. Allein in der Bundeshauptstadt Berlin rückte die...

  • Hagen
  • 30.12.17
  •  1
Überregionales

Einen guten Rutsch ....

Allen Bürgerreporterinnen und Bürgerreportern, allen Leserinnen und Lesern, Kommentatorinnen und Kommentatoren sowie den Verantwortlichen im Management wünsche ich einen guten Rutsch ins Neue Jahr und alles erdenklich Gute, Gesundheit, Zufriedenheit und Erfolg für das Jahr 2018 und darüber hinaus. Möge es ein friedvolles Jahr werden ....

  • Kalkar
  • 29.12.17
  •  15
  •  9
Überregionales
Bärbel Hebestreit (79). 
Fotos: Barbara Zabka
5 Bilder

Wünsche für 2018 - Umfrage: Was erwarten die Wittener vom kommenden Jahr?

Das Jahr 2017 ist (fast) vorbei. 365 Tage sind für viele Menschen wie im Flug vergangen. Zu viele Tage haben wir dem Terminkalender, dem Job, dem Smartphone und den täglichen Pflichten gewidmet. Nur wenig Zeit blieb für Familie, Freunde und Hobbies. Auch das ist ein Grund für die Relativität der Zeit, die uns manchmal wie Sand zwischen den Fingern zerrinnt. Die Stunden im Jahr 2017 sind gezählt. Am Silvesterabend hat dem alten Jahr das "letzte Stündlein" geschlagen. Die Zeit "zwischen den...

  • Witten
  • 29.12.17
  •  1
Überregionales
Schornsteinfegermeister David Storks und Auszubildende Adirana Brasc fühlen sich in ihrer Rolle als Glücksbringer wohl.
3 Bilder

Glücksbringer auf heimischen Dächern

Dorsten. Schornsteinfeger sollen Glück fürs Neue Jahr bringen. An dieses Klischee vom schwarzen Mann bzw. Frau mit Zylinder und Drahtbürste glauben nicht unbedingt mehr viele Menschen, trotzdem freuen sich oft Jung und Alt, wenn der Schornsteinfeger gerade jetzt zum Jahreswechsel auftaucht. Dass Schornsteinfeger neben vierblättrigen Kleeblättern, Marienkäfern oder rosa Schweinchen als Glückssymbol wahrgenommen werden, hat unterschiedliche Gründe. Zunächst einmal brachte der schwarze Mann...

  • Dorsten
  • 28.12.17
  •  1
Überregionales

Happy New Year

Ich wünsche Euch im Neuen Jahr 365 Tage Glück und Gesundheit! Alles Gute und liebe Grüße aus Herne!!!

  • Herne
  • 27.12.17
  •  13
  •  9
LK-Gemeinschaft
8 Bilder

Fotorätsel: Frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr

In diesem Jahr bin ich echt anfällig für eine tolle Illumination in der Vorweihnachtszeit. Viele kleine Lichter in der Dunkelheit, sehr gerne auch ausgefallene weihnachtliche Dekoration. In der näheren und auch nicht ganz so nahen Umgebung habe ich ein paar besonders schöne Weihnachtshäuser und Gärten entdeckt. Wer weiß oder rät, wo sie sich befinden? Kleiner Tipp: es sind 3 verschiedene.  Ja, es ist noch ein wenig früh. Aber ich möchte Euch - allen LK'lern, Lesern, Redaktionen und dem Team...

  • Kleve
  • 18.12.17
  •  16
  •  19
Kultur
...schönes, schlichtes Cover ...
7 Bilder

L E B E N S - FREUDE-Kalender....

... www.palverlag.de ... - https://www.psychotipps.com/psychotipps-autoren.html Das NEUE Jahr ist längst da, und ich stellte fest, dass ich noch gar keine neuen Wandkalender hängen hatte. Alle Jahre zuvor hatte ich mindestens einen Kalender zu Weihnachten geschenkt bekommen, doch dieses Mal´ keinen Einzigen. So jockelte´ ich in die City und schaute mich um. Natürlich bin ich NICHT bereit, 50 €uro oder mehr auszugeben, auch nicht für große, schöne KUNST-Wandkalender, aber ich schaue...

  • Essen-Ruhr
  • 15.01.17
  •  31
  •  18
Kultur
meine Neuesten ... aus dem HERBST!!!!
12 Bilder

NEUES im BÜCHER- und im CD-SCHRANK

HERBST und WINTER oder auch: SCHATTEN VORAUS in einem TAXI zum NORDKAP mit Halt im "Café der kleinen WUNDER" bis hin zu den "Wahren Märchen meines Lebens" ... und dann wieder zurück ins "Café am Rande der Welt" ... LEBENS-SINN...?!?! L E S E N… Und auch Musik hören, kann man eigentlich immer! Im Herbst und Winter aber macht es irgendwie besonders Freude! Im Oktober bereits kaufte ich mir neue Bücher, so ganz spontan. Und sogleich wollte ich diese hier ein wenig...

  • Essen-Ruhr
  • 08.01.17
  •  16
  •  11
LK-Gemeinschaft
6 Bilder

Kleve - Emmerich - Goch - Niederrhein: Manchmal wünscht' ich, es wär' noch mal viertel vor sieben

Dunkle Regenwolken sind aufgezogen, Die Dämmerung fällt auf einmal ganz schnell. Überm Stahlwerk flackert blau der Neonbogen, Die Fenster im Ort werden hell. „Wo hast du dich nur wieder rumgetrieben, Zieh die klatschnassen Schuh' erstmal aus!" Manchmal wünscht' ich, es wär' noch mal viertel vor sieben Und ich wünschte, ich käme nach Haus! Und es soll Sonnabend sein und es soll Topfkuchen geben Und der soll schon auf dem Küchentisch stehn Und eine Kanne Kakao und meine Tasse...

  • Kleve
  • 04.01.17
  •  22
  •  21
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

Flughafen Essen Mülheim

Wie in den vergangenen Jahren hatte auch dieses mal am 01.Januar der Flughafen Essen-Mülheim wieder geschlossen. Doch was konnte man dort beobachten? Einige einmotorige Maschinen versuchten sich im Kunstflug und zum Schluss landete sogar mehrfach ein Düsenjet auf dem doch geschossenen Flughafen Essen-Mülheim. www.ac-mh.de/wartungsmodus/ FROHES NEUES JAHR

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.01.17
  •  1
  •  1
Natur + Garten
6 Bilder

Das Neue Jahr 2017 beginnt mit... Schnee :-)

Falls morgen früh der ganze Spuk schon wieder vorbei sein sollte - das Neue Jahr "kann" auch Schnee und überrascht Kleve nach fast 2 Jahren mit ein paar nächtlichen Flocken. Bitte fahrt / fahren Sie nachher besonders vorsichtig, damit das Neue Jahr nicht mit einer ganz anderen Rutschpartie beginnt.

  • Kleve
  • 02.01.17
  •  15
  •  16
Überregionales
Sicher ins neue Jahr rutschen. Foto: PR

Pyroaktion 2016 soll Verbaucher besser schützen

Bezirksregierung Düsseldorf überwacht den Verkauf von Feuerwerk Kreis Mettmann. Feiern mit sicherem Silvesterfeuerwerk! Das muss für Verbraucher auch in diesem Jahr das Motto sein, wenn es darum geht, den Jahreswechsel zu begehen. Die Bezirksregierung Düsseldorf ist deshalb mit speziell geschulten Mitarbeitern vor Ort unterwegs, um den Verkauf von Silvesterfeuerwerk zu überprüfen. Neben der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben für pyrotechnische Artikel wird wieder ein besonderes Augenmerk...

  • Velbert
  • 29.12.16