Fußball im Osten: SV Brackel weiter mit zwölf Punkten Vorsprung an der Spitze

Anzeige
Mit 3:1 siegten die Rot-Weißen daheim am Brackeler Hallenbad gegen den SV Höntrop. (Foto: Schmitz)
Dortmund: Sportplatz am Hallenbad |

Trotz 20 Minuten in Unterzahl nach der Roten Karte für Tobias Wittchen wegen Nachtretens in der 55. Minute siegte Landesliga-Tabellenführer SV Brackel 06 (im Bild in Weiß) dank einer starken zweiten Halbzeit mit 3:1 (0:0) gegen den SV Höntrop.

Die Tore des SVB gegen die tapferen Bochumer erzielten Patrick Kasper (48.), Oliver Adler (68.) und Sascha Schröder (85.). Weiter zwölf Punkte Vorsprung auf den SV Sodingen kann der SVB so vorweisen.

Das am Sonntag abgesagte Spiel in Hattingen holt Landesliga-Schlusslicht SC Husen-Kurl am Donnerstag, 16. April um 18 Uhr gegen Hedefspor nach.

Westfalia Wickede bleibt dank eines 2:0-Auswärtssiegs (1:0) bei Mengede 08/20 im ansonsten wenig ansehnlichen Westfalenliga-Derby punktgleich dran an Tabellenführer TSV Marl-Hüls. Markus Scherff (43.) und Andreas Toetz (90.) schossen Westfalias Tore.

Die nächsten Spiele am Ostermontag


Weiter geht es am Ostermontag (6.4.) um 15 Uhr mit folgenden Spielen:
Westfalia als Zweiter empfängt im Wickeder Pappelstadion den Westfalenliga-Vierten SC Hassel. - In der Landesliga reist der SV Brackel nach Münster zum SV Hilbeck. Daheim im Eichwaldstadion erwartet der SC Husen-Kurl den SC Obersprockhövel.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.