Asselner Weihnachtshaus und Weihnachtsmarkt kamen gut an

Anzeige
Das AWO - Marie-Juchacz-Haus zeigte sich innen adventlich gestaltet und von außen weihnachtlich beleuchtet.
Dortmund: Marie-Juchacz-Platz | Zum 3. Mal hatte die AWO in Asseln/Husen/Kurl die Asselner Begegnungsstätte Marie-Juchacz-Haus als Weihnachtshaus präsentiert. Punsch, spezielle Angebote für Kinder und Erwachsene, natürlich Kaffee und Kuchen sowie Weihnachtsgebäck, Cocktails in den Abendstunden und eine insgesamt weihnachtliche Stimmung erwarteten die Besucher/innen. Auch der Nikolaus hatte seinen Besuch zugesagt!

Auch die Asselner Vereinsgemeinschaft (AVG) konnte in diesem Jahr wieder den traditionellen Asselner Weihnachtsmarkt organisieren und bot in Abstimmung mit der AWO interessierten Ausstellern Standplätze auf dem Marie-Juchacz-Platz an. Insgesamt 20 örtliche Vereine und Privatpersonen nutzten die Möglichkeit und boten mit Produkten wie Honig, Stoffe, selbstgemachte Pralinen und Marmelade; Kinderspielzeug Bücher, Geschenkartikel, Kunstartikel, zahlreiche Wein- und Glühweinsortenangebote und auch Fleisch- und Wurstwaren ein vielschichtiges Angebot in und vor dem Marie-Juchacz-Haus. Besondere Beachtung fanden die Vorführungen von Encaustic-Malerei und handgewickelte Glasperlen aus Muranoglas. Am Samstag kamen bei Sonnenschein und kühlen Außentemperaturen insgesamt gut 1.200 Besucher/innen in und an das Marie-Juchacz-Haus. Und alle waren sich einig: AWO-Weihnachtshaus mit angegliedertem Weihnachtsmarkt - das sollte auch 2013 gut funktionieren!

=> Hier einige Impressionen:
http://www.awo-asseln.de/page65.htm
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.