Nachhaltig und modern: Rewe-Markt in Mengede wird kernsaniert und erweitert das Sortiment

Anzeige
Kaum zu glauben: Wo vor wenigen Wochen noch eingekauft wurde, rollen jetzt die Bagger. Der Rewe-Markt am Hohen Teich wird kernsaniert und modernisiert. Foto: privat
Dortmund: Rewe Markt |

Mengede. Mitte Juli verließ der vorerst letzte Kunde den Rewe-Markt an der Straße Am Hohen Teich. Seither rollen die Bagger quer durch den Laden. Nach fast 40 Jahren wird das Geschäft im großen Stil saniert und umgebaut. Ende August soll es nicht nur in neuem Glanz erstrahlen, sondern lockt dann auch mit vielen Neuerungen.

Im November 1978 hatte die Firma Freidank den Rewe-Markt in Mengede eröffnet. Im Laufe der Jahre waren immer mal wieder kleinere Renovierungen durchgeführt worden, um den Supermarkt auf dem aktuellen Stand zu halten. „Aber jetzt war es einfach mal an der Zeit für eine komplette Kernsanierung“, berichtet Geschäftsführer Jörg Mahlke.

LED-Licht und Wärmerückgewinnung


Seit Mitte Juli haben die Handwerker das Wort, rollen die Bagger über die einstige Verkaufsfläche und bleibt kaum ein Stein auf dem anderen. Der Bodenbelag inklusive Estrich wird erneuert, die gesamte Ladentheke neu gestaltet. Die technische Ausstattung des Gebäudes von Heizung und Lüftung über Strom und Sanitärbereich wird modernisiert. „Wir verzichten auf kommerzielle Heizmedien wie Gas und setzen vielmehr auf Wärmerückgewinnung“, erläutert Mahlke. Auch die Kühltechnik kommt künftig ohne herkömmliche Kältemittel aus – Nachhaltigkeit lautet die Devise. Darunter fällt auch der Austausch der bisherigen Leuchtmittel gegen energiesparende LED-Technik.

Für die Kunden geht mit der umfangreichen Renovierung des Geschäftes auch eine Erweiterung des Sortiments einher. Künftig wird eine größere Auswahl an Molkereiprodukten sowie verpackten Wurst- und Käseartikeln angeboten. Auch die Tiefkühlabteilung wird erweitert und rückt in den Kassenbereich, wo sich zudem ein Tabakshop samt Schnellkasse findet.

Fresh-Cut-Ware und Heiße Theke


Neben einer großen Auswahl an vegetarischen und laktosefreien Produkten wird am Hohen Teich künftig „SB-Frisch-Fisch“ angeboten – frisch verpackter Fisch in Selbstbedienung. Zudem gibt es ebenfalls zur Selbstbedienung frisch geschnittene und verpackte Obst- und Gemüsesalate, so genannte Fresh-Cut-Ware. Wer mag, kann sich an einer Salatbar auch seinen eigenen Salat frisch und verzehrfertig zusammenstellen.

Oder man sucht sich etwas an der „Heißen Theke“ aus: Neben frisch Gegrilltem wie Rippchen, Schnitzel oder Frikadelle dreht sich hier auch ein Döner-Spieß. „Zudem können die Kunden aus einem täglich wechselnden Mittagstisch auswählen“, erklärt Geschäftsführer Jörg Mahlke.

INFO:
Der Rewe Freidank, Am Hohen Teich 27, eröffnet wieder am Dienstag, 30. August, um 7 Uhr.
Die künftigen Öffnungszeiten sind montags bis samstags durchgehend von 7 bis 22 Uhr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.