Die Fotosafari:- D stellt vor: Der Düsseldorfer Landtag

Anzeige
Freizeit am Eingangsbereich
Am Fuß des Rheinturms
Außergewöhnlich ist die Lage unmittelbar am Rhein und außergewöhnlich ist auch die Architektur: Aus der Vogelperspektive wirkt der Landtag NRW wie eine riesige Skulptur. Um das große Rund des Plenarsaals kreisen die Fraktionsräume wie Satelliten, umgeben von weiteren Kreissegmenten. Der Entwurf der Architekten Eller, Maier, Walter, Moser und Partner fand den Beifall der Abgeordneten, weil sie in dem Gebäude aus hellem Sandstein mit seinen Glasfronten und offenen Formen ein Zeichen für die Transparenz und Offenheit von Demokratie sahen.

Der alte Landtag
1988 fand die erste Sitzung im neuen Plenarsaal statt. Vorher hatte das Parlament des Landes NRW im Ständehaus getagt, einem wilhelminischen Bau von 1880, der schon lange an chronischem Platzmangel litt und der übrigens ab 1998 nach längerem Leerstand zu einer attraktiven Dependance der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen umgebaut wurde.

Die Landeshauptstadt
profitierte vom Neubau des Landtags in jeder Hinsicht. Er war gleichsam die Initialzündung für die Umgestaltung der südlichen City. Auf Initiative der Parlamentarier wurde nämlich der Rheinufertunnel gebaut, so dass die neu angelegte Rheinpromenade zwischen Altstadt und Medienhafen zu einem der beliebtesten Ziele in der gesamten Stadt wurde. Besonders der Blick auf den Rhein und die Grünanlagen rund um den Landtag ziehen zu jeder Jahreszeit Besucher an.

Und die Kunst...
Nicht zuletzt verdankt Düsseldorf dem Neubau des Landtags auch bedeutende Kunstwerke. Und hier wurde nicht gespart: Im Außenbereich finden sich Objekte von international bekannten Künstlern wie Dani Karavan, George Rickey und Heinz Mack. Und das große Wandgemälde von Emil Schumacher im Landtagsrestaurant ist auch heute noch ein Eyecatcher.

Ich wünsche viel Freude beim Fotospaziergang rund um den Düsseldorfer Landtag mit manchen überraschenden Perspektiven.

Weitere Infos gibt es bei den Bildunterschriften.

Quelle: Klaus Siepmann: Die Düsseldorfer Medienmeile zu Fuß, Köln 2004.
2
2 3
2
2
3
1
2
3
1
3
1
3
3
2
2
1 3
2
3
2 2
2 2
3
3
3
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
10 Kommentare
8.105
Marlis Trapitz aus Düsseldorf | 23.09.2015 | 16:16  
45.902
Renate Schuparra aus Duisburg | 24.09.2015 | 00:08  
24.994
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 24.09.2015 | 10:27  
1.954
Andrea Gruß-Wolters aus Duisburg | 24.09.2015 | 12:37  
6.964
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 24.09.2015 | 17:28  
2.765
Thorsten Kowalski aus Menden-Lendringsen | 24.09.2015 | 19:29  
10.866
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 24.09.2015 | 21:37  
6.964
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 25.09.2015 | 10:53  
26.425
Jupp Becker aus Düsseldorf | 26.09.2015 | 16:51  
6.964
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 27.09.2015 | 12:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.