Brunnen

Beiträge zum Thema Brunnen

Vereine + Ehrenamt
Markus Schlagenwerth von der Werbegemeinschaft Holsterhausen (links) dankt Franko Osmani (rechts) für die Pflege des Partnerschaftsbrunnens auf dem Freiheitsplatz.

Der Brunnenkümmerer
Franko Osmani hält den Partnerschaftsbrunnen auf dem Freiheitsplatz in Schuss

Es gibt einen Brunnen in Dorsten, der seit Jahren zur Freude der Menschen vor sich hinplätschert. Er stammt von dem Metallbildner Hermann Kunkel aus Raesfeld und steht auf dem Freiheitsplatz in Holsterhausen. Der sogenannte Städtepartnerschaftsbrunnen zeigt die Wappen der acht Partnerstädte Crawley (Großbritannien), Dormans (Frankreich), Ernée (Frankreich), Newtownabbey (Nordirland), Hainichen (Sachsen), Hod Hasharon (Israel), Rybnik (Polen) sowie Waslala (Nicaragua). 1995, als die Stadt...

  • Dorsten
  • 06.07.20
  •  1
Natur + Garten
Der Physiker Harald Gülzow und seine Kollegen bieten seit Jahren Untersuchungen von Brunnenwasser an. Foto: VSR

Umweltschützer untersuchen Brunnenwasser
Labormobil kommt nach Gladbeck

Gerade jetzt in der Coronakrise verbringen viele Familien ihre freie Zeit im eigenen Garten. Das selbst angebaute Gemüse und die Blumen brauchen viel Wasser um nicht zu vertrocknen. Außerdem möchten die Kinder im Wasser planschen – doch ein Besuch im Freibad ist in diesen Zeiten nur eingeschränkt möglich. „Wichtig ist, dass kostbares Leitungswasser gespart wird und geklärt wird, ob das eigene Brunnenwasser ohne Gesundheitsgefahren zum Gießen von Gemüse oder zum Befüllen des Planschbeckens...

  • Gladbeck
  • 29.06.20
Kultur
Die Kastanien wurden mit einem besonders diebstahlsicheren System wieder im Boden verankert.
  2 Bilder

Kastanienbrunnen ist wieder komplett

Nachdem Anfang Juni eine Kastanie von Carlernst Kürtens „Kastanienbrunnen“ entwendet worden war und die übrigen drei im Boden befestigten Kastanien zur Sicherung entfernt wurden, vermeldet der Kulturbereich der Kreisstadt Unna gleich zwei erfreuliche Nachrichten. Zum einen wurden die drei Kastanien heute mit einem besonders diebstahlsicheren System wieder im Boden verankert. Darüber hinaus ist auch die vierte Kastanie wieder aufgetaucht. Sie wurde in einem Gebüsch in der Nähe des Brunnens...

  • Unna
  • 25.06.20
Kultur
Als Blickpunkt des Platzes vor dem Seniorentreff "Fäßchen" an der Hertingerstraße wählte Carlernst Kürten einen quadratischen Sockel aus Anröchter Dolomit. Eine Kastanie wurde nun entwendet.

Kastanien am Brunnen werden abmoniert

In der vergangenen Woche wurde vom Carlernst Kürten Brunnen eine Kastanie entwendet. Bei Überprüfung der anderen Kastanien gemeinsam mit dem Kunstschmied Leo Piera ergab sich, dass auch die übrigen, im Boden befestigten Kastanien locker sind und neu befestigt werden müssen. Um die übrig gebliebenen Kastanien zu sichern und einer weiteren Möglichkeit des Diebstahls vorzubeugen, hat sich die Stadt kurzfristig entschlossen, diese über das Tiefbauamt der Stadt mit Unterstützung einer Fachfirma...

  • Unna
  • 11.06.20
Natur + Garten
Harald Gülzow im Gespräch mit einer Brunnennutzerin.
  3 Bilder

Labormobil kommt nicht nach Schermbeck
Wasserproben aus eigenen Gartenbrunnen können Umweltschützern zugesendet werden

Bei dem trockenen Wetter stellt das Wasser aus dem eigenen Gartenbrunnen eine gute Alternative zum kostbaren Leitungswasser dar. Das selbstangebaute Gemüse und die Blumen müssen regelmäßig bewässert werden. Die Kinder warten schon darauf, dass ihr Planschbecken mit dem Brunnenwasser gefüllt wird. „Leitungswasser ist kostbar – es ist sinnvoll sparsam damit umzugehen. Im Garten sollte man Wasser aus einem eigenen Brunnen verwenden“, so Susanne Bareiß-Gülzow, Vorsitzende im VSR-Gewässerschutz....

  • Dorsten
  • 03.06.20
Politik
Das Bild zeigt Steinmetz Rainer Kuehn Mitte Januar 2020 bei der Sicherung der Beton-Reliefs des Tisa-Brunnens.

SPD Dorsten
"Tisabrunnen gehört wieder auf den Marktplatz"

Zur Zukunft des Tisa-Brunnens nehmen Julian H. Fragemann und Markus Langbein vom SPD-Ortsverein Altstadt Stellung: Wir haben die bisherigen Diskussionen und Überlegungen, auch der Stadtverwaltung, mit Interesse verfolgt. ,,Zu einem Kunstwerk dieser Art, gehört ja nach allgemeinem Verständnis wohl auch die seinerzeit bewusst gewählte Umgebung, also der Marktplatz", stellt Vorsitzender Julian H. Fragemann grundsätzlich fest. Markus Langbein, Ratskandidat für die Altstadt und selbst Anwohner,...

  • Dorsten
  • 22.05.20
Wirtschaft
  16 Bilder

Coronazahlen Bochum
Bochum : Die vorsichtige Rückkehr in die Normalität

Ab heute soll ein Stück Normalität in unser Bochum zurückkehren. Stufe 2.soll uns allen ein Stück Lebensqualität zurück geben.  Damit heißt es behutsam umgehen. Schon gibt es neue Meldungen. Meldungen die uns sagen das ... Corona war nicht - Corona ist. 22 Mitarbeiter infiziert heißt es für den Schlachthof Bochum. Hygienemängel im Schlachthof gab es keine. Die vom Subunternehmer beschäftigten Personen waren zum Teil in vom Schimmel befallenen Unterkünften untergebracht. Traurig,...

  • Bochum
  • 11.05.20
  •  13
  •  4
Politik

CDU freut sich über die Inbetriebnahme der Brunnen

Sehr erfreut ist die CDU-Fraktion darüber, dass die Brunnen im Stadtgebiet nach und nach wieder in Betrieb genommen werden. Immer wieder hatte sich die CDU-Fraktion mit Anfragen und Anträgen für die Sanierung und Instandsetzung der Brunnenanlagen eingesetzt. „Auch wenn SPD und Grüne unsere Forderungen in den Haushaltsplanberatungen abgelehnt haben“, so CDU-Fraktionsvorsitzender Christian Haardt, „weitere Mittel zur Reparatur der Brunnenanlagen und Wasserspielen zur Verfügung zu stellen, so...

  • Bochum
  • 08.05.20
Blaulicht
  5 Bilder

Warnung vor dem Brunnenwasser in mehreren Ortsteilen von Marl / Marl -Hamm, Silvertsiedlung und Waldsiedlung
Wer aktuell begründet Zweifel an der Qualität des Grundwassers hat, bitte melden!

Bitte trinkt aktuell KEIN Brunnenwasser in den betroffenen Ortsteilen und verwendet es nicht für die Beete wie z.B. Gemüsebeete, Kräuterbeete... Die Fotos stellen nur die Farbe dar, nicht den Geruch!! Die Bürgerinitiative Marl -Hamm ruft alle die In Marl -Hamm, Silvertsiedlung und Waldsiedlung einen Brunnen haben und begründet Zweifel an der Qualität der Grundwasser haben auf sich bei uns zu melden! Name und Adresse könnt ihr uns zusenden,wir leiten sie dann weiter an das Umweltamt...

  • Marl
  • 26.03.20
LK-Gemeinschaft

Gedicht
Der Krug geht so lange zum Munde, bis man bricht

Das Jahr war lang – manch einer breit betrauert beim Wirt sein Lebensleid. Der Wirt nur hin und wieder voll beklagt sich unter Alkohol - kaum Gäste seine Kneipe ziert „Ein Toast auf das es besser wird“. Der trunken Gast das falsch versteht da er von einer Röstschnitte ausgeht. „Als Bäcker willst du dich versuchen, mit Knusperbrot und Krümelkuchen? Wo soll ich denn mein Bierchen saufen Wenn du tust altes Brot verkaufen?“ Der Wirt macht dicht, hat echt genug vom trunken...

  • Bochum
  • 01.03.20
  •  26
LK-Gemeinschaft

Wer weiß denn so was?
Der Krug geht so lange zum Brunnen, bis er bricht - Häääh?

Wer kennt sie nicht, diese Redensart: Der Krug geht solange zum Brunnen, bis er bricht. Aber - woher kommt sie, was will sie aussagen? Geht es um Manfred Krug, der aufgrund seiner Übelkeit des Öfteren schon vergeblich den Brunnen aufgesucht hatte, bis er dort schließlich erbrechen konnte? Oder geht es um den Krug als Gebrauchsgegenstand, mit dem so lange Wasser aus dem Brunnen geschöpft werden kann, wie er heil ist. Bricht er, kann er seinen Zweck nicht mehr erfüllen. Ist es ein...

  • Essen
  • 15.02.20
  •  7
  •  1
Politik
Vom Lambertusplatz aus könnte die Feuerwehr die Lambertuskirche nur unzureichend erreichen.

Kirche in Gefahr
Feuerwehr kann Lambertuskirche bei Dachstuhlbrand nicht schützen

Sollte der Dachstuhl der Lambertuskirche in der Altstadt je in Brand geraten, sähe sich die Castrop-Rauxeler Feuerwehr zurzeit nicht in der Lage, das Feuer zu löschen. Dies erläuterte der Erste Beigeordnete Michael Eckhardt im Betriebsausschuss 1 am 20. November. Bereits im August 2018 war bekannt geworden, dass es am Lambertusplatz bei einem Einsatz der Feuerwehr wegen der Lage des Brunnens Platzprobleme geben könnte. Seitdem setzt sich die Verwaltung mit der Situation auseinander. Nun...

  • Castrop-Rauxel
  • 23.11.19
Kultur
  5 Bilder

Radwandern am Niederrhein
St. Martins-Brunnen Straelen

Oft schon sind wir auf unseren Radwandertouren am St. Martins-Brunnen in Straelen vorbeigekommen, ich hatte ihn auch schon öfter mit meiner Kamera festgehalten. Diesmal wollte ich mehr über ihn erfahren und konnte zur Geschichte dieses schönen Brunnens folgendes finden: Am 10. November 2002 war es soweit: Genau 100 Jahre nach dem ersten Straelener Martinszug wurde den Heiligen ein Brunnen geweiht. Er befindet sich am Mühlentor, das täglich hunderte Kinder passieren. Einige Straelener hatten...

  • Duisburg
  • 07.11.19
  •  12
  •  5
Ratgeber
Milan Toups und Harald Gülzow untersuchen Brunnenwasserprobe. Die Landwirtschaft ist ein Grund für die hohe Belastung in den Brunnen am Niederrhein.
  3 Bilder

Im Raum Rheinberg ist die Nitratbelastung im Wasser zu hoch
Brunnenbesitzer ärgern sich

Der VSR-Gewässerschutz e.V musste leider wieder Bürgern mitteilen, dass ihr Brunnenwasser zu viel Nitrat enthält. Viele Menschen kamen in der Hoffnung, dass ihr Brunnenwasser nicht von den Nitratbelastungen betroffen ist. Am Niederrhein Fast jeder sechste Brunnenbesitzer wurde enttäuscht und musste erfahren, dass der Grenzwert der deutschen Trinkwasserverordnung von 50 Milligramm pro Liter in seinem Brunnen überschritten ist. Insgesamt wurde das Wasser von 31 privat genutzten Brunnen aus dem...

  • Rheinberg
  • 16.10.19
Kultur
  12 Bilder

LOKALES AUS DÜSSELDORF - BRUNNEN AM CORNELIUSPLATZ / KÖNIGSALLEE
Kleiner Spaziergang und Geschichte um den schönen alten Schalenbrunnen des Bildhauers Leo Müsch

1882Nach dem Entwurf des Bildhauers Leo Müsch war der neobarocke Brunnen auf dem Corneliusplatz aufgestellt worden! Der Platz ist nach Peter von Cornelius benannt, dem ersten Direktor der Kunstakademie Düsseldorf, dessen Denkmal im Hofgarten steht. Wegen des U-BahnBaus und des Kö-Bogens am Ende der Königsallee war der Schalenbrunnen auf dem Corneliusplatz fast zehn Jahre  verschwunden.   2017Endlich wurde das Wahrzeichen, nach der jahrelangen Sperrung des...

  • Düsseldorf
  • 04.10.19
  •  27
  •  4
Kultur
Ein Blick in das Innere der Abtei Hamborn ist immer ein Erlebnis.       Foto: Abtei Hamborn

Führung durch die Abtei Hamborn
Schauen und staunen

Die nächste Gelegenheit zum Schauen und Staunen in der Abtei Hamborn bietet sich für alle Interessierten am Samstag, 14. September, bei einer öffentlichen Führung. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr in der Abteikirche, An der Abtei 2, Hamborn. Gezeigt werden neben der Abteikirche mit ihren faszinierenden Glasfenstern, der romanische Kreuzgang mit dem modernen Bronzebrunnen von Gernot Rumpf und das Prämonstratenserkloster. In der Schatzkammer gibt es historische, liturgische Gewänder sowie...

  • Duisburg
  • 08.09.19
Kultur
  5 Bilder

bad wildungen
Bad Wildungens durstender Knabe

Der gestrige letzte Augusttag wäre vortrefflich gewesen, das „Samba-Fest“ von Bad Wildungen zu besuchen. Wir hatten aber den Blick auf den Besuch eines Freundes gerichtete, der dort zur REHA weilt. Um ihn nicht in der Mittagszeit zu „überfallen“ schlenderten wir noch etwas umher und speisten selbst erst einmal. Da entdeckten wir den Brunnen „Fontanus – Der Knabe, der an der Quelle seinen Durst löscht“. Ein interessant wie pfiffig gestalteter Brunnen, dessen Wasser wohl als eine kleine...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 01.09.19
Politik

Brunnen in der Feldmark wird saniert und bleibt damit dem Stadtteil erhalten

Mehrere Anfragen, was mit dem Brunnen in der Feldmark nahe der Kreuzung Feldmarkstr. Hans – Böckler – Allee passiert, nachdem er seit einigen Wochen nicht mehr in Betrieb ist, hat der CDU-Stadtverordnete und Vorsitzende der CDU-Feldmark Werner Wöll zum Anlass genommen, bei der Gelsenwasser AG nachzufragen. Dort konnte man ihn beruhigen. Der Brunnen, der bekanntlich anlässlich des fünfzigsten Jahrestages der Gründung des Stadtteils Feldmark von der Bürgerschaft an die Stadt geschenkt...

  • Gelsenkirchen
  • 27.08.19
Vereine + Ehrenamt
  2 Bilder

Bewässerung der Streuobstwiese
Eigener Brunnen im Schlossgarten Ringenberg

Ringenberg: Mitglieder des Ringenberger Heimatvereins, haben Samstag einen Brunne im Schlossgarten gebaut. Überlegt wird auch, ein festes Rohrsystem zu verlegen. Der Vorsitzenden des Heimatverein Ringenberg Christof Schmidt-Rotthauwe und einige Mitglieder, setzten eine 5 Meter Rammspitze und sind so einen Meter unter dem jetzigem Grundwasserspiegel. Die Antragsgenehmigung durch die Behörden, unter anderem die Untere Wasserbehörde, ging auch recht schnell vonstatten. Eine Woche nach...

  • Hamminkeln
  • 13.08.19
Kultur
Foto: Strzysz

Hattinger fragen, warum der Brunnen an der Thingstraße nicht mehr sprudelt
Welper: Hier fließen Milch und Honig, aber leider kein Wasser

Die Welperaner fragen sich allerdings nun schon seit Monaten, warum der Brunnen an der Ecke Thingstraße/Marxstraße (früher "Bei Mieze") außer Betrieb ist. Er sprudelte in den Sommermonaten seit fast 50 Jahren, erbaut zu Beginn der 70er Jahren von einer Gartenbaufirma. Angeblich sei, so haben Nachfragen von Welperanern an die Stadt ergeben, die Pumpe kaputt. Dabei erfüllt der Brunnen für die Welperaner viele Aufgaben: Er ist ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt, bei großer Hitze ein...

  • Hattingen
  • 06.08.19
Politik

Granatapfelbrunnen in Dorsten
„Trauerspiel “Granatapfelbrunnen in Dorsten-Altstadt

„Trauerspiel “Granatapfelbrunnen in Dorsten-Altstadt Zu teuer: „Granatapfelbrunnen“ in der City von Dorsten wird nun doch nie wieder sprudeln Innenstadtumbau????  Der Granatapfelbrunnen in Dorsten sollte im Zuge des Innenstadt-Umbaus wieder in Betrieb genommen werden - doch daraus wird nichts. Es ist nicht die einzige Attraktion, die eingespart wird. Granatapfelbrunnen in Dorsten. Brunnen sind Klimaanlage im Stadtgebiet Mehr Wasser heißt mehr Kühlung heißt besseres Klima in der...

  • Recklinghausen
  • 01.08.19
Natur + Garten
Milan Toups untersucht eine Brunnenwasserprobe im Labormobil.

Kostbares Leitungswasser beim Planschen sparen
Brunnenwasser aus vielen Gärten im Raum Voerde ist zum Befüllen der Planschbecken geeignet

Viele Menschen kamen an den Informationsstand in Voerde, um abzuklären, ob sie mitihrem Brunnenwasser das Planschbecken befüllen können. Die extrem heißen Sommertage und die zu weit entfernten und überfüllten Freibäder führen dazu, dass immer mehr Eltern und Großeltern große Mengen Wasser für die Befüllung der Pools benötigen. 109 Wasserprobenvon privat genutzten Brunnen aus dem Raum Hünxe – Voerde – Dinslaken wurden vom VSR Gewässerschutz untersucht. „Erfreulicherweise haben wir...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 25.07.19
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.