Alles zum Thema Skulptur

Beiträge zum Thema Skulptur

Ratgeber
Informationen gesucht: Wer weiß etwas über diese Skulptur in Lohberg?

Hinweise gesucht
Mysteriöse Skulptur in Lohberg

Wer kann einen Hinweis auf diese Skulptur geben? Sie steht in Lohberg an der Martin- Luther Straße. Nachforschungen im Museum beziehungsweise bei der Stadt Dinslaken haben nichts ergeben. Die Skulptur ist nirgends gemeldet und es fehlt jede Art von Information. Hinweise Bitte an Stiftung Ledigenheim Janet Rauch unter Tel. 02064/621930 oder an Walter Strehlow unter Tel. 02064/54846.

  • Dinslaken
  • 19.03.19
  •  1
Kultur
Museumleiterin Dr. Beate Reese (l.) und "Kunsttouren-Entwicklerin" Irina Lammert vor der von Ernst Rasche geschaffenen Weltkugel, die nur eines der vielen Objekte ist, die bei den "künstlerischen Stadtrundgängen" in Augenschein genommen werden.     Foto: Reiner Terhorst
4 Bilder

„StadtKunstTouren“ geben Einblicke in die künstlerische Gestaltung Mülheims
Auf der Spur von Kunst, die Spuren hinterlässt

Es gibt nur wenige Städte, die mehr begehbare und erlebbare Kunstwerke im öffentlichen Raum vorweisen können als Mülheim an der Ruhr. Dr. Beate Reese, Leiterin des städtischen Kunstmuseums: „Diese Kunstobjekte leisten zudem einen wichtigen Beitrag zur Platz- und Stadtgestaltung.“ Nicht selten, so die Museumschefin, würden diese Skulpturen, Brunnen, Reliefs oder Brückenornamente gar nicht mehr als Kunstwerke wahrgenommen, sondern haben längst den Status eines Wahrzeichens unserer Stadt...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.03.19
Reisen + Entdecken
Tempelgarten mit Brücke und Glockenturm
23 Bilder

Ausflugstipp
Das EKO-Haus der Japanischen Kultur in Düsseldorf

Der Besuch des EKO-Hauses der Japanischen Kultur in Niederkassel ist zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis. Dienstags bis sonntags (ausgenommen an Feiertagen und in den Oster-, Herbst- u. Weihnachtsferien) kann man von 13 bis 17 Uhr den einzigen japanischen buddhistischen Tempel in Europa besichtigen. Er ist einem Tempel in Utsunomiya nördlich von Tokyo nachempfunden. Eine Schranke mit gold bemalten Schnitzereien und großartigen Malereien trennt den schlichten Gebetsraum von dem prächtigen...

  • Düsseldorf
  • 07.03.19
  •  14
  •  6
Kultur
Die Kunstpädagogin Beate Knappertsbusch zeigt in der Ausstellung Malereien, Collagen und Fotografien.
2 Bilder

Ausstellung von Werke von Beate Knappertsbusch und Gabriele Mai-Schmidt im H6
"Augenblicke" in Hilden genießen

Hilden. Die Ausstellung „Augenblicke“ mit Bilder und Skulpturen von Beate Knappertsbusch und Gabriele Mai-Schmidt läuft vom 23. Februar bis 3. März im Galerieraum des H6, Haus Hildener Künstler, Hofstraße 6. Die Kunstpädagogin Beate Knappertsbusch zeigt in der Ausstellung Malereien, Collagen und Fotografien. Sie hat in den 70er-Jahren Kunst studiert. „Augenblicke“, der Titel der Ausstellung, im Sinne von Momentaufnahmen des Alltags, werden in ihren Bildern festgehalten. Auf diese Weise aus dem...

  • Hilden
  • 03.03.19
Natur + Garten
36 Bilder

Spaziergang um den Hexenteich Menden am Sonntag, 24.02.2019

Hexenteich Menden, Oesberner Weg, 58706 Menden, 10.30 Uhr Seit längerer Zeit war ich heute bei strahlendem Sonnenschein am Hexenteich Menden und habe einen Rundgang um ihn gemacht. Herrlich. Ein besonderes Augenmerk galt heute einer Skulptur vom Künstler Mile Prerad. Aus einer 200 Jahre alten und gut eine Tonne schweren Eiche erschuf er 2018 ein „turtelndes Spatzenpärchen“ für den neuen Liebesweg am Hexenteich. Die Spatzen sollen den vorhandenen Skulpturenpark „Integration“ bereichern,...

  • Menden (Sauerland)
  • 24.02.19
  •  1
Kultur
St. Quirinus  (1928/29), ehemalige Taufkapelle
21 Bilder

Die Dreikönigenkirche in Neuss
Highlights der Moderne: Die Glasfenster von Johan Thorn Prikker

Sie zählen zu den Hauptwerken der deutschen Glasmalerei im 20. Jahrhundert und gehören längst zu den Klassikern der Moderne: Die 1912 entworfenen Glasfenster von Johan Thorn Prikker für die Dreikönigenkirche in Neuss. Es ist  unvorstellbar, welche Kontroversen die Fenster für den Chor und das Querschiff der Kirche damals  auslösten. Aus gutem Grund hielt der Auftraggeber, Pfarrvikar Joseph Geller, die Entwürfe Thorn Prikkers gegenüber dem Kölner Erzbischof zunächst geheim. Sie sorgten dann...

  • Düsseldorf
  • 08.02.19
  •  13
  •  5
Kultur

FRIEDE

Das Bild zeigt eine Teilaufnahme der Bronze-Skulptur "Friede" von Joseph Enseling (1886-1957). Die Skulptur entstand 1938/39. Vielleicht begleitet von einer Hoffnung... Das Kunstwerk steht im Grugapark. Es stellt eine Frau dar und hat Lebensgröße. Ich finde, daß allein der Ausschnitt, den ich für mein Foto gewählt habe, ausreichend ist um zu vermitteln, woraus Friede erwächst. Die Haltung der Hand stellt eine beschwichtigende Geste dar und das soll sicherlich auf Besonnenheit und...

  • Lünen
  • 03.02.19
Natur + Garten
Königsallee, Südseite
17 Bilder

Rheinischer Winter
Düsseldorf - ein kurzes Wintermärchen

Es war einmal... eine Zeit, da fiel am Niederrhein noch reichlich Schnee und manchmal blieb er sogar einige Tage liegen. In diesem Jahr hat er sich, zumindest bei uns, rar gemacht. Letzte Woche gab der Winter jedoch ein kurzes Intermezzo und ich habe ein paar frostige Impressionen gesammelt.  Ich wünsche viel Freude beim winterlichen Spaziergang durch Düsseldorf. Infos gibt es bei den Bildunterschriften.

  • Düsseldorf
  • 29.01.19
  •  16
  •  7
Natur + Garten
Ostflügel
25 Bilder

Ausflugstipp
Winterspaziergang im Schlosspark Wickrath

Der Schlosspark Wickrath in Mönchengladbach lohnt auch im Winter einen Besuch. In den von der NIers gespeisten Weihern und Kanälen liegen zwei Inseln. Sie sind durchgehend von Lindenalleen gesäumt. Auf der Nordinsel liegt die Vorburg mit ihren hellrot gestrichenen Gebäuden, auf der südlichen Hauptinsel der englische Park und ein Restaurant. Seit der dezentralen Landesgartenschau 2002 erstrahlen Gebäude und Schlosspark in neuem Glanz.  Vorbild Grafenkrone Reichsgraf Friedrich Wilhelm Otto...

  • Düsseldorf
  • 21.01.19
  •  17
  •  8
Politik
8 Bilder

WATwurm-Projekt droht an Untätigkeit der Verwaltung zu scheitern
Bespielbarer und farbenfroher Mosaikwurm für die Wattenscheider Innenstadt vor dem Aus?

Seit 2016 bemüht sich die Initiative für den Bau des WATwurms um die Realisierung des Projektes entlang der Fußgängerzone auf der Westenfelder Straße. Über eine Strecke von fast 150 m soll sich ein farbenfrohes bespielbares Mosaikkunstwerk durch die Innenstadt von Wattenscheid schlängeln. Gebaut von Wattenscheider Einwohnern, Vereinen und Initiativen und fachlicher Leitung des Künstlers Heinz Krautwurst. Der Künstler hat mit großem Erfolg bereits die Erstellung eines Spieldrachens in Bochum...

  • Bochum
  • 19.01.19
Natur + Garten
Winterpause: Sporthafen Lörick, im Hintergrund die Arena
18 Bilder

Unterwegs im Düsseldorf
Ein ruhiger Tag "zwischen den Jahren"

Das Weihnachtsfest ist vorbei, wir warten auf Silvester und Neujahr - die Zeit "zwischen den Jahren". Diese merkwürdige Bezeichnung bezog sich übrigens früher auf die Zeit zwischen dem 24 . Dezember und dem 6. Januar, bedingt durch Differenzen in der Zeitrechnung nach der Einführung des Gregorianischen Kalender 1582.  Die Weihnachtsmärkte sind noch geöffnet, aber die Atmosphäre ist ruhiger und gelassener. Bei schönem Wetter genießen viele die Sonne bei einem Spaziergang im Hofgarten oder...

  • Düsseldorf
  • 29.12.18
  •  20
  •  8
LK-Gemeinschaft
22 Bilder

DER TAG AN DEM DER REGEN KAM...und trotzdem ein tolles Treffen stattfand!
Bürgerreporter und Redaktion auf dem Weg zum Weihnachtsmarkt in Bochum

2. Advent BOCHUM 9. 12. 2018 LK-Treffen Redaktion und Bürgerreporter > > > Nachdem hier eingeladen wurde... und ich mich hier bedankt hatte... folgte dieser Beitrag an der 1. Station... die berühmte Currywurstbude!!! Nun machen wir einen Schritt zurück! Unser Treffpunkt am Hauptbahnhof Bochum, wo sich fast alle versammelt hatten, und wo wir für unseren lieben GERD eine Schweigeminute eingelegt hatten und seiner gedachten! Die nächste Station - nach der...

  • Bochum
  • 17.12.18
  •  26
  •  7
Kultur
Am Erftmühlen-Graben. Der heutige Wasserlauf  ist deutlich schmaler als der historische. Rechts der Rosengarten.
18 Bilder

Ausflugstipp
Kultur und Natur pur: Ein Besuch in Neuss

Die Eröffnung der Ausstellung "Ihrer Zeit voraus! Heinrich Campendonk - Heinrich Nauen - Johan Thorn Prikker" führte uns letzte Woche zum Clemens Sels Museum nach Neuss. Bei wunderbarem Herbstwetter folgte noch eine kleine Runde durch den angrenzenden Park. Die großartige Ausstellung ist vom 18. November 2018 bis zum 10. März 2019 zu sehen. Sie präsentiert drei Künstler, deren expressive Arbeiten am Beginn des 20. Jahrhunderts maßgeblich zur Entwicklung der Moderne im Rheinland beitrugen. ...

  • Düsseldorf
  • 23.11.18
  •  21
  •  3
Kultur
Das Haus für Musiker (2017) von Raimund Abraham erinnert an ein soeben gelandetes Ufo. Über einem massiven abgeschrägten Zylinder schwebt eine runde Betonscheibe mit einem ausgesparten Dreieck. Über den offenen Innenhof sind Apartments, Bibliothek, Übungsräume und das Tonstudio zu erreichen.
20 Bilder

Ausflugstipp
Ausblicke, Einblicke, Durchblicke - unterwegs auf der Rakenstation Hombroich

Was für eine Entwicklung: Vom Kalten Krieg zur kulturellen Attraktion. Auf der ehemaligen Raketenstation der NATO in Hombroich begann 1990 eine neue Ära. Nach dem Abzug der Pershing-Raketen wurde die Raketenstation zu einem anderen Ort. Ausstellungen finden statt und bildende Künstler sowie Wissenschaftler sind hier tätig.Seit Jahren sorgen in dem rauhen Gelände mit den Erdhügeln und den umfunktionierten militärischen Zweckbauten neue spektakuläre Gebäude für Furore, wie die Langen...

  • Düsseldorf
  • 07.11.18
  •  10
Kultur
Das Mausoleum der Industriellenfamilie Henkel im Stil eines antiken Rundtempels (um 1925) mit der Statue der "Göttin des Schlafs" von Karl Janssen.
30 Bilder

Zu Allerheiligen
Spiegel des Lebens - der Nordfriedhof in Düsseldorf

Es ist fast wie im wirklichen Leben: Es gibt Grünflächen, eine Kapelle, Plätze mit Mahnmalen, einen Teich und sogar jedes Jahr am 1. November eine Illumination. Die Reichen und die Einflussreichen haben in bester Lage und ohne falsche Bescheidenheit aufwändige Bauten mit pompösen Skulpturen und Absperrungen errichtet. An anderen Stellen ist der Platz knapper, aber die Ausstattung immer noch üppig. Es gibt Künstler- und Prominentenviertel sowie die vielen, die mit wenig Platz auskommen...

  • Düsseldorf
  • 31.10.18
  •  17
Kultur
Der "Altar" steht bis 17. März 2019 an der Langen Foundation.
12 Bilder

Der Altar auf der Raketenstation - ein Besuch in Hombroich

Herrliches Herbstwetter und eine interessante Ausstellung lockten auf die Raketenstation. Der Name klingt martialisch, doch das täuscht. Denn längst ist aus der ehemaligen NATO-Basis zusammen mit der Insel Hombroich der gleichnamige Kulturraum geworden. Mitten im niederrheinischen Ackerland sind großartige Gebäude entstanden wie die Langen Foundation. Weitere Bauten werden in einem eigenen Beitrag vorgestellt.In bester Japanischer Tradition entwarf der japanische Architekt Tadao Ando für die...

  • Düsseldorf
  • 23.10.18
  •  16
  •  15
Natur + Garten
Ein typisches Bild im Park: Flugzeuge fast im Minutentakt
22 Bilder

Ausflugstipp: Der Lantz'sche Park in Düsseldorf-Lohausen

Zwar donnern die Flieger fast im Minutentakt über den Lantz'schen Park, doch im Herbst und bei strahlender Sonne zeigt er sich in seiner ganzen Schönheit. Die Schmuckvasen und das weiße Herrenhaus verbreiten eine fast südliche Atmosphäre und selbst die Begräbniskapelle wirkt weniger verwunschen.  Vom Rittersitz zum Landschaftsgarten 1804 erwarb der Industrielle Heinrich Balthasar Lantz den ehemaligen Rittersitz der Herren Calcum von Lohausen, die das Anwesen aus finanziellen Gründen...

  • Düsseldorf
  • 14.10.18
  •  14
  •  16
Überregionales
Die Kugelspielerin steht seit 1932 zwischen Königsallee und Graf-Adolf-Platz in der Mitte des Kö-Gärtchens,(c)Landeshauptstadt Düsseldorf/Melanie Zanin

Düsseldorfer Kugelspielerin bekommt Berliner Zwilling

Die Skulptur "Kugelspielerin" des Bildhauers Walter Schott, die seit 1932 zwischen Königsallee und Graf-Adolf-Platz in der Mitte des Kö-Gärtchens steht, wird zukünftig eine Doppelgängerin in Berlin haben. Damit eine Silikonform als Grundlage für einen Abguss erstellt werden kann, wird die Bronzeskulptur am Mittwoch, 10. Oktober, demontiert. Bereits am Donnerstag, 18. Oktober, wird die Kugelspielerin wieder aufgestellt. In den 1950er-Jahren war eine ähnliche Skulptur aus dem Köpenicker...

  • Düsseldorf
  • 10.10.18
  •  2
  •  3
Kultur
St. Margareta mit Gerricusplatz. Der markante zweigeschossige Vierungsturm hat ein Faltdach.
29 Bilder

Unterwegs in Düsseldorf: Rund um St. Margareta in Gerresheim

Was wäre Gerresheim ohne die Stiftskirche St. Margareta? Die prächtige spätromanische Basilika mit dem achteckigen Vierungsturm steht mitten im alten Ortskern von Gerresheim. Gerricusplatz, Alter Markt, Kölner und Neusser Tor markieren das historische Zentrum mit Fachwerkhäusern und Kunstwerken. Gerresheim hat rd. 30.000 Einwohner, gehört seit 1909 zu Düsseldorf, konnte aber seinen speziellen Charakter bewahren. Name und Geschichte reichen weit zurück. Um 870 gründete der fränkische...

  • Düsseldorf
  • 04.10.18
  •  22
  •  18
Kultur
Niederrhein pur und das Logo des SEEWERKS am Eingang
25 Bilder

Ausflugstipp: Das SEEWERK in Moers-Kapellen

Das SEEWERK am Silbersee in Moers ist ein spezieller Ort. Die Zutaten: das Fabrikgelände der ehemaligen Brennerei Dujardin, ein 15.000 m² großer Park mit altem Baumbestand, ein kunstbegeistertes Ehepaar und dessen Künstlerfreunde sowie viel Idealismus und Enthusiasmus. Aus dem ursprünglich privaten Ausstellungsprojekt von Angelika Petri und Frank Merks wurde inzwischen eine Institution, die ihren festen Platz in der niederrheinischen Kulturszene hat. Das außergewöhnliche Ambiente am...

  • Moers
  • 29.09.18
  •  16
  •  19
Kultur
Hartmut F. K. Gloger - Rote Sonne
16 Bilder

Faszinierende Kunst erleben in den Räumlichkeiten vom Parktheater Iserlohn.

Umfangreiche Anzahl von gelungenen Kunstwerken der neuen Ausstellung „Gloger & Schroll – Malerei & Skulpturen“ in den Räumen und Gängen im Parktheater zu erleben. Es werden gezeigt vom Künstler Hartmut F. K. Gloger Malerei, Radierungen und Zeichnungen seines Schaffens der letzten 20 Jahre. Von Holzbildhauerin Waltraud Scholl sind Holz Skulpturen und Collagen in der Ausstellung zu sehen. Die Fotoserie ist ein kleiner Ausschnitt der Ausstellung. Die Ausstellung ist noch zu sehen bis 18...

  • Iserlohn
  • 16.09.18
  •  1
  •  1
Kultur
Natela Grigalashvili
10 Bilder

The King is Female – neue Kunst Ausstellung im Kunstverein Villa Wessel Iserlohn

Frauen Kunstpower mit vier georgischen Künstlerinnen. Mit Kunststilen aus Malerei, Skulptur, Collagen und Fotografie. Titel der neuen Ausstellung im Kunstverein Wessel in Iserlohn lautet: „The King is Female“. Die Fotografien der Fotoserie sind ein Ausschnitt der Ausstellung. Ausstellung ist noch zu sehen bis 11 November 2018. Weitere Informationen zur Ausstellung unter:Kunstverein Villa Wessel Iserlohn

  • Iserlohn
  • 13.09.18