12. erfolgreiche „Ein-Teil-mehr“-Osteraktion im real-Markt in Heerdt

Anzeige

Anfang April startete der Lions Club Düsseldorf-Heinrich Heine zum zwölften Mal seine Spendenaktion „Ein-Teil-mehr“ im real-Markt in Heerdt.

Der Erlös kommt erneut den beiden lokalen Hilfsorganisationen „Düsseldorfer Tafel“ sowie der „Offenen Tür Wittenberger Weg“ des Sozialdienstes Katholischer Frauen und Männer Düsseldorf (kurz: SKFM) zugute. Hierbei handelt es sich um eine Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung mit pädagogischen Unterstützungs-und Förderangeboten.

Die Clubmitglieder sprachen Kunden im Eingangsbereich des Marktes an und baten darum, dem eigentlich geplanten Einkauf ein weiteres Teil hinzuzufügen und dieses beim Hinausgehen für die beiden Einrichtungen zu spenden.

Große Hilfsbereitschaft

„Die Hilfsbereitschaft war wieder überwältigend. Am Ende der Aktion kam ein Gesamtwarenwert an Spenden aus Lebensmitteln, Spielsachen und sonstigen nützlichen Alltagshelfern von rund 2.300 EUR zusammen,“ so Claus Boche, Präsident des Clubs. „Wir danken allen Spendern – auch im Namen der „Düsseldorfer Tafel“ sowie der „Offenen Tür Wittenberger Weg“ - sehr herzlich.“

Der Lions Club Heinrich-Heine führt die „Ein-Teil-mehr-Aktion“ im real-Markt in Heerdt seit 2012 zweimal jährlich durch: vor Ostern und vor Weihachten – sowie zusätzlich bei besonderem Bedarf. Die Erlöse kommen regelmäßig gemeinnützigen Organisationen im Raum Düsseldorf zugute.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
8.004
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 12.04.2017 | 07:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.