heerdt

Beiträge zum Thema heerdt

Politik
3 Bilder

U81, 2. Bauabschnitt bis zum Handweiser
Anwohner in Lörick und Heerdt – bringt euch ein!

Zur aktuellen Diskussion U81, 2. Bauabschnitt, Brücke über oder Tunnel unter dem Rhein erklärt für die Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER Alexander Führer: „Im Juli 2019 war der Projektstart für den 2. Bauabschnitt, der die U81 vom Freiligrathplatz und dem U-Bahnhof an der Arena/Messe Nord weiter über oder unter dem Rhein nach Lörrick und dann bis zum Handweiser führen wird. In den letzten Monaten hat die Düsseldorfer Stadtverwaltung gemäß Presseberichten mit Bürgern und Vertretern der...

  • Düsseldorf
  • 30.06.21
Politik

Zum Brand im Rheinbahndepot Heerdt ist die Brandursache noch nicht ermittelt

In der letzten Stadtratssitzung fragte für die Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER Ratsherr Torsten Lemmer zum Thema Brand im Rheinbahndepot Heerdt in der Nacht zum 1. April die Verwaltung, wie genau, wann, von wem und wodurch wurde die Feuerwehr Düsseldorf vom Brandereignis in der Nacht zum 1. April 2021 im Rheinbahndepot Heerdt informiert, da in der Presse einerseits zu lesen ist, es gab in der Halle eine gut funktionierende Barndschutzmeldeanlage, anderseits aber auch zu lesen war, dass die...

  • Düsseldorf
  • 04.06.21
Politik

420m³ Löschwasser wurden beim Brand im Rheinbahndepot Heerdt benötigt

In der Nacht zum 1. April 2021 kam es zu einem Brand im Rheinbahndepot Heerdt. Gemäß Presseveröffentlichungen soll ein technischer Defekt für den Schaden in Höhe von rund 50 Millionen Euro an der Halle und den 38 ausgebrannten Bussen verantwortlich gewesen sein. In diesem Zusammenhang fragte Torsten Lemmer, Ratsherr und Geschäftsführer der Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER, in der Sitzung des Ausschusses für Umwelt-, Klima- und Verbraucherschutz die Verwaltung, aus welchen Gründen musste...

  • Düsseldorf
  • 11.05.21
Politik

Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER
38 Rheinbahnbusse verbrannten

Zu den Folgen des Brands auf dem Betriebshof Heerdt veröffentlichte die Rheinbahn am 1. April 2021 folgende Pressemitteilung: „Bei einem Brand auf dem Betriebshof der Rheinbahn in Heerdt wurden in der Nacht zu Donnerstag 38 Busse sowie die Abstellhalle, in der diese Fahrzeuge standen, zerstört. Bei den betroffenen Bussen handelt es sich um acht Elektrobusse, acht Gelenkbusse und 22 Solobusse; unter diesen sind zehn neue Fahrzeuge, die erst kürzlich in Betrieb gegangen sind. Der Schaden wird auf...

  • Düsseldorf
  • 13.04.21
Politik

Nach Brand im Betriebshof Heerdt
40 Rheinbahnbusse fehlen nun für Jahre

In der Nacht zum 1. April 2021 sind rund 40 Rheinbahnbusse im Betriebshof Heerdt durch einen Brand vollständig zerstört worden. Die Rheinbahn teilt in ihrer Pressererklärung mit, dass „aus noch ungeklärter Ursache Donnerstagnacht gegen 1 Uhr ein Brand in der Bushalle im Betriebshof Heerdt an der Eupener Straße 58a ausgebrochen [ist]. Die Feuerwehr war schnell mit einem Großaufgebot zur Stelle und hatte den Brand gegen 2:30 Uhr unter Kontrolle. Die Halle mit rund 40 Bussen brannte vollständig...

  • Düsseldorf
  • 01.04.21
Kultur
Düsseldorf: Die Gottesdienste an Christi Himmelfahrt, 21. Mai, und Sonntag, 24. Mai. Bitte beachten Sie die jeweiligen Anmeldeverfahren und bringen Sie einen Mund-Nasen-Schutz mit.

Düsseldorf: Evangelische Gottesdienste an Christi Himmelfahrt, 21. Mai, und Sonntag, 24. Mai
Bitte beachten Sie die jeweiligen Anmeldeverfahren und bringen Sie einen Mund-Nasen-Schutz mit

Die Gottesdienstean Christi Himmelfahrt, 21. Mai, und Sonntag, 24. Mai. Bitte beachten Sie die jeweiligen Anmeldeverfahren und bringen Sie einen Mund-Nasen-Schutz mit. ALTSTADT/DERENDORF/PEMPELFORT – Evangelische Kirchengemeinde Düsseldorf-Mitte Neanderkirche, Bolker Straße 36 Sonntag, 24. Mai: 11 Uhr, Gottesdienst mit Pfarrerin Henrike Quast Für die Neanderkirche melden Sie sich telefonisch im Büro Bolkerstrasse 36 an unter 0211. 5662960, Montag bis Mittwoch 10 - 12 Uhr, Donnerstag 16 -18 Uhr...

  • Düsseldorf
  • 20.05.20
Politik

Etappenerfolg für Düsseldorf
Tierschutz FREIE WÄHLER und CDU und Bündnis 90/GRÜNE stimmen für den Erhalt der Grün- und Freiflächen und gegen die Änderungen im Regionalplan

Düsseldorf, 19./20. September 2019 Die Bezirksregierung Düsseldorf ist für die Regionalplanung zuständig. Der Regionalrat hat vor der Sommerpause 2019 den Erarbeitungsbeschluss zur 1. Änderung des bestehenden Regionalplans gefasst. Das bedeutet, dass sowohl die Bürger, als auch die Öffentlichkeit, Institutionen, Vereine, Verbände und auch die Kommunen, hier also die Landeshauptstadt Düsseldorf Stellungnahmen bis Ende September abgeben können und sollen. Die Verwaltung der Stadt Düsseldorf hatte...

  • Düsseldorf
  • 19.09.19
Politik
Recyclinghof_duesseldorf.de_umweltamt_umweltthemen-von-a-z_abfall_recyclinghoefe

Recyclinghof auch im Stadtbezirk 4?

Düsseldorf, 17. September 2019 Im Stadtbezirk 4 sind in den letzten Jahren fast 2.000 neue Wohnungen gebaut worden. Weiterer Wohnungsbau und somit weitere Bewohner sind geplant. Gemäß dem Amt für Statistik und Wahlen lebten am 31.12.2014 in Oberkassel, Heerdt, Lörick und Niederkassel 41.582 Menschen. Zum 31.12.2018 waren es schon 44.282 Menschen, darunter 9.406 Personen ab 65 Jahren. In Düsseldorf gibt es drei Recyclinghöfe: Im Norden, Stadtbezirk 5 (Lohausen, Niederrheinstraße 229), im Süden,...

  • Düsseldorf
  • 17.09.19
Kultur
Geometrisch und glänzend: Der Eyecatcher auf der Pariser Straße 100 in Heerdt.
13 Bilder

Wie aus dem Bunker ein "Schmetterling" wurde.
Ein glänzender Auftritt: Das Papillon in Düsseldorf-Heerdt

Wenn Wohnungen knapp sind, ist Kreativität gefragt. Dann können auch mal Bunker umfunktioniert werden - so geschehen in Düsseldorf. Entstanden ist ein außergewöhnliches Gebäude, das allerdings kaum als Beitrag zum gern zitierten bezahlbaren Wohnraum angesehen werden kann. Viele Heerdter erinnern sich noch an ihn, die älteren haben dort vielleicht die Luftangriffe des Zweiten Weltkriegs erlebt  - aber jetzt ist von dem Hochbunker auf der Pariser Straße nichts mehr zu sehen. Die Idee, aus dem...

  • Düsseldorf
  • 19.08.19
  • 29
  • 8
Politik
(c) www.swd-ag.de_mobilitaet_elektromobilitaet_e-roller-mieten

Anfrage zu Eddy-Elektrorollern bzw. Elektro-Tretrollern

Düsseldorf, 3. Juli 2019 In Düsseldorf kann man Eddy-Elektroroller mieten. Fahren dürfen die Mieter damit überall; die Mietzeit kann jedoch nur im Geschäftsgebiet von Heerdt bis Mörsenbroich, von Stockum bis Eller beendet werden. Außerdem ist es seit Sommer 2019 möglich sein, Elektro-Tretroller zu mieten. In diesem Zusammenhang fragt Claudia Krüger, Vorsitzende der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER in der nächsten Ratsversammlung am 4. Juli die Verwaltung, wie viele Eddy-Elektroroller bzw....

  • Düsseldorf
  • 03.07.19
Politik
VORHER

pixabay
2 Bilder

Änderung des Regionalplans für Düsseldorf wird abgelehnt

Düsseldorf, 26. Juni 2019 In der nächsten Sitzung des Regionalrats wird unter dem Titel „Mehr Wohnbauland am Rhein“ über die erste Änderung des geltenden Regionalplans abgestimmt. Aufgrund gestiegenen Bevölkerungszuwachses in Düsseldorf und Umgebung sollen rund 100 neue Flächen mit rund 1.500ha als Allgemeine Siedlungsflächen ausgewiesen werden; für Düsseldorf sind 10 neue Flächen identifiziert worden. Wenn der Regionalrat mit Mehrheit zustimmt, und davon ist auszugehen, den CDU, SPD und FDP...

  • Düsseldorf
  • 26.06.19
Blaulicht
Symbolbild

160.000 Euro Schaden
Heerdt: Brennende Autos in Tiefgarage

Am Freitagmorgen, 10. Mai, um 5.11 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Brand in einer Tiefgarage an der Kevelaerer Straße in Heerdt gerufen.  Durch den Leitstellenmitarbeiter wurde umgehend die zuständige Feuerwache Quirinstraße und der städtische Rettungsdienst zur gemeldeten Adresse in Heerdt entsendet. Als die ersten Einsatzkräfte nach wenigen Minuten an der Kevelaerer Straße eintrafen, quoll bereits starker Rauch aus dem Garagentor. Vorsorglich wurden die Bewohner des angrenzenden Wohnhauses...

  • Düsseldorf
  • 10.05.19
Blaulicht

Einbruch in Einfamilienhaus
Hochwertiger Bentley entwendet

Unbekannte Täter entwendeten gestern in den frühen Morgenstunden (22. April 2019, 03.55 Uhr) in Düsseldorf-Heerdt nach dem Einbruch in ein Wohnhaus einen hochwertigen Bentley.Die bislang unbekannten Einbrecher gelangten über die Hauseingangstür in das Einfamilienhaus und entwendeten die Autoschlüssel des auf dem Grundstück geparkten Bentleys. Während die Einbrecher in dem Haus nach den Autoschlüsseln suchten, schlief die Familie in der oberen Etage. Die Täter flüchteten mit dem Fahrzeug...

  • Düsseldorf
  • 23.04.19
Politik
Straßenbau_pixabay

Rudolfstrasse in Heerdt – Ausbau gegen die Bürger?

Düsseldorf, 7. April 2019 Die Rudolfstrasse in Heerdt wird eine 550 Meter breite Fahrbahn, einen 1,85 Meter breiten Gehweg auf der südlichen Seite und Parkbuchten erhalten. Außerdem werden 19 Bäume gepflanzt und die rund 723.000 Euro teuren Bauarbeiten haben schon begonnen. Die Anlieger befürchten, an den Kosten der „Ersterstellung“ beteiligt zu werden. Chomicha El Fassi, Vorsitzende der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER, nimmt die Sorgen der Anwohner ernst und fragt aus aktuellem Anlass in...

  • Düsseldorf
  • 07.04.19
Blaulicht

Reinigungskraft schreckt Täter auf
Heerdt: Versuchter Einbruch in Lagerhalle

Einem Zeugen und vermutlich auch den beiden Einbrechern rutschte am Sonntag, 24. März, 14.19 Uhr, sprichwörtlich das Herz in die Hose, als dieser unverhofft in einer Lagerhalle an der Burgunderstraße auf die Täter traf. Der Zeuge, Mitarbeiter einer Reinigungsfirma, schloss gerade das Gebäude auf, als er die beiden Einbrecher entdeckte. Die beiden Einbrecher flüchteten sofort und auch der Zeuge trat umgehend den Rückzug an und informierte die Polizei. Die Einsatzkräfte umstellten das Objekt und...

  • Düsseldorf
  • 25.03.19
Blaulicht

Feuerwehreinsatz
Gaslaterne durch LKW umgefahren

Am Montag, 21. Januar, 7:45 Uhr, ging bei der Leitstelle der Feuerwehr Düsseldorf der Notruf ein. Der Anrufer meldete, dass ein LKW eine Gaslaterne umgefahren hat. Der Leitstellendisponent alarmierte daraufhin Fahrzeuge der Feuerwachen Quirinstraße, Münsterstraße, Posener Straße sowie den Führungsdienst von der Hüttenstraße zur gemeldeten Adresse. Als die ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle eintrafen, fanden sie einen Sattelschlepper vor, der auf einer umgeknickten Gaslaterne stand. Im...

  • Düsseldorf
  • 21.01.19
Blaulicht

VU-Team im Einsatz
Mopedfahrer bei Verkehrsunfall in Düsseldorf-Heerdt schwer verletzt

Eine 29 Jahre alte Frau war heute Vormittag, Dienstag, 15. Januar 2019,  mit einem VW Golf auf der Benediktusstraße in Richtung Krefelder Straße unterwegs. Nach ersten Ermittlungen der Polizei bog sie dann nach links in die Krefelder Straße ein. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Moped. Der 71-jährige Fahrer hatte die Krefelder Straße in Richtung Nikolaus-Knopp-Platz befahren. Er stürzte in der Folge auf die Fahrbahn und verletzte sich schwer. Ein Rettungswagen brachte ihn in eine Klinik, wo...

  • Düsseldorf
  • 15.01.19
Blaulicht
Symbolbild

Feuerwehr im Einsatz
Heerdt: Autos brannten ab ***Update: Ermittlungen wegen Brandstiftung

Auf einem ehemaligen Werksgelände an der Wiesenstraße kam es am späten Mittwochnachmittag, 2. Januar, 17.35 Uhr, aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Brand von vier neuen Personenkraftwagen. Fünf weitere Fahrzeuge wurden beschädigt. Gegen 17:35 Uhr erreichte die Leitstelle der Feuerwehr Düsseldorf ein Notruf, dass in einer Werkstatt ein Pkw brennen würde. Der Leitstellendisponent entsendete die Löschkräfte der Feuerwachen Quirinstraße, Hüttenstraße, Flughafenstraße, den Führungsdienst,...

  • Düsseldorf
  • 03.01.19
Blaulicht
Symbolbild

Außer Lebensgefahr
Heerdt: Mann geriet unter U-Bahn

In der Nacht zu Dienstag, 1. Januar, 2.45 Uhr, verletzte sich ein Mann lebensgefährlich, nachdem er an einer Haltestelle in Heerdt unter eine anfahrende Bahn geraten war.  Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen hielt sich der Mann an der Haltestelle "Nikolaus-Knopp-Platz" auf dem Bahnsteig in Fahrtrichtung Neuss auf. Mehrere Zeugen berichteten, dass er augenscheinlich unter dem Einfluss von Alkohol stand und mehrfach gegen die Scheiben einer stehenden U-Bahn schlug. Als die Bahn anfuhr, geriet...

  • Düsseldorf
  • 02.01.19
Überregionales

Verkehrsunfälle in Heerdt und Unterbilk

Bei einem Verkehrsunfall kurz hinter dem Rheinalleetunnel in Fahrtrichtung Innenstadt wurde am Freitagabend, 19. Oktober, in Unterbilk eine Pkw-Fahrerin so schwer verletzt, dass sie mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden musste, wo sie stationär aufgenommen wurde. Als ein Motorradpolizist unter Einsatz von Blaulicht- und Martinshorn zu diesem Unfall fuhr, kam es kam zur Kollision mit einem Pkw auf der Brüsseler Straße, woraufhin der Polizeibeamte zu Boden schleuderte. Er konnte...

  • Düsseldorf
  • 22.10.18
Überregionales

Schwerer Verkehrsunfall in Heerdt - Motorradfahrer bei Kollision mit Kleintransporter tödlich verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in der Nacht zu Sonntag, 3. Juni 2018, wurde ein Motorradfahrer in Heerdt so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Er war an einer Einmündung mit einem Kleintransporter kollidiert.Nach den bisherigen Erkenntnissen war ein 21-jähriger Düsseldorfer gegen 1 Uhr mit seiner Suzuki auf der Kevelaer Straße in Richtung Meerbusch unterwegs. Aus bislang unklarer Ursache kam es dann an der Einmündung Kevelaerer Straße/Zülpicher Straße zur Kollision mit dem...

  • Düsseldorf
  • 04.06.18
Überregionales
Robert Junker schlägt den Klöppel der größten, 1450 Kilogramm schweren Glocke mit einem Seil. Foto: Hans-Peter Junker 


Heerdt: Die Beiersleute von St. Benediktus

Klaus Krämer, Clemens und Robert Junker stehen im Glockenturm von St. Benediktus in Heerdt jeweils vor einer der insgesamt vier Bronzeglocken. Sie tragen Ohrenschützer und Handschuhe. Klaus Krämer greift den Klöppel seiner 564 Kilogramm schweren Glocke und schlägt diesen zweimal an. Dann übernimmt Clemens Junker. Er steht an einer der beiden größeren Glocken. 950 Kilogramm bringt sie auf die Waage. Er schlägt seinen Klöppel ebenfalls zweimal dagegen. Dann ist Krämer wieder an der Reihe. Nach...

  • Düsseldorf
  • 01.06.18
  • 1
Überregionales

Heerdt: Fußgänger bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

In Heerdt wurde am Freitag, 2. März, 6.45 Uhr, ein Fußgänger bei einem Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt.  Nach den vorläufigen Ermittlungen der Polizei war eine 65-jährige Fahrerin mit einem Bus der Linie 830 auf der Burgunderstraße in Richtung Kevelaerer Straße unterwegs. Sie fuhr mit dem Bus bei Grün in den Kreuzungsbereich Eupener Straße/ Heerdter Landstraße/Kevelaerer Straße ein, als plötzlich ein Mann auf dem Fußgängerüberweg die Straße überqueren wollte. Ob dieser bei Rot ging,...

  • Düsseldorf
  • 02.03.18
Überregionales
Dieses Foto der Bunkerkirche Sankt Sakrament in Heerdt stammt von unserer Bürgerreporterin Margot Klütsch.

Evangelischer Kirchenkreis spendet 340.000 Euro für das koptische Integrationszentrum in Heerdt

Mit 340.000 Euro unterstützt der Evangelische Kirchenkreis Düsseldorf den Bau eines Integrations- und Gemeindezentrums der koptisch-orthodoxen Gemeinde St. Maria in Heerdt. Die Evangelische Kirche in Düsseldorf hat seit über 30 Jahren enge Verbindungen zur koptischen Kirche. „Jetzt stehen die koptischen Christen vor einer besonderen Herausforderung angesichts der Fluchtbewegungen aufgrund von Krieg und Verfolgung. Da wollen wir helfen“, sagt Superintendentin Henrike Tetz vom Evangelischen...

  • Düsseldorf
  • 24.10.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.