500 Weihnachtstüten für Kinder: Christen im Düsseldorfer Osten wollen armen Familien eine Freude machen

Anzeige

Auch zu diesem Weihnachtsfest sollen Kinder und Jugendliche im Düsseldorfer Osten beschenkt werden, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.

Sie leben als Arme in unserem reichen Land und müssen auf Vieles verzichten. Manche mussten vor Krieg und Elend fliehen und leben jetzt hier bei uns in der Fremde. Um an Weihnachten ein bisschen Licht ins Dunkel zu bringen, wollen die katholische Kirchengemeinde St. Margareta, die evangelische Kirchengemeinde Düsseldorf-Gerresheim und die Bürgerstiftung Gerricus die erfolgreiche Weihnachtüten-Aktion der letzten beiden Jahre wiederholen.

Wie schon am vergangenen Wochenende so werden auch in den kommenden beiden Wochen leere Weihnachtstüten in den sieben katholischen Kirchen im Düsseldorfer Osten und in der evangelischen Kirchengemeinde Düsseldorf-Gerresheim ausgegeben. Sie sollen mit weihnachtlichen Süßigkeiten für Kinder befüllt werden.

Bis Freitag 9. Dezember werden die gefüllten Weihnachtstüten in den sieben katholischen Kirchen der Pfarre St. Margareta (www.st-margareta.de) und im evangelischen Gemeindezentrum an der Hardenbergstraße 1 (www.gerresheim.ekir.de) wieder entgegengenommen. Dort wird jede Tüte um einen Spielzeug-Gutschein im Wert von 10 Euro ergänzt. Die meisten Bürger spenden deshalb einen Betrag von 10 Euro, wenn sie die leeren Tüten entgegen nehmen.

5.000 Euro fest zugesagt


Bereits ab 6. Dezember werden die geplanten 500 Weihnachtstüten in der Gerresheimer Caritas-Diakonie-Sprechstunde, die jede Woche sowohl im evangelischen Gemeindezentrum als auch im Stiftssaal von St. Margareta stattfindet, an bedürftige Familien ausgegeben, damit diese den Kindern eine Weihnachtsfreude machen können. Darüber hinaus erhalten Jugendliche und Erwachsene einen Drogerie-Gutschein im Wert von 10 Euro.

Um die Gutscheine der Weihnachtsaktion 2016 im Gesamtwert von rund 10.000 Euro finanzieren zu können, bitten die beiden Kirchengemeinden um Spenden. Wie schon in den vergangenen Jahren hat die Bürgerstiftung Gerricus 5.000 Euro fest zugesagt.

Die beiden Kirchengemeinden und die Bürgerstiftung Gerricus freuen sich, wenn sich möglichst viele Bürger durch das Füllen einer Tüte und durch eine Spende an der Weihnachtsaktion 2016 beteiligen.

Spendenkonten:


Bürgerstiftung Gerricus
Stadtsparkasse Düsseldorf, IBAN DE96 3005 0110 1005 2257 82 oder
Deutsche Bank, IBAN: DE33 3007 0024 0991 0019 00
Verwendungszweck: „Weihnachtstüten“

Evangelische Kirchengemeinde Düsseldorf-Gerresheim
Stadtsparkasse Düsseldorf, IBAN DE87300501101006117277
Verwendungszweck: „Weihnachtsfreude 2016“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.