das diesjährige Matjesfest

Anzeige
Das diesjährige Duisburger Matjesfest - es ist das neunzehnte seiner Art - findet vom Donnerstag, dem 30. Mai bis zum Samstag, dem 1. Juni 2013 statt. Es wird am Fronleichnams-Feiertag um 11:00 Uhr durch Bürgermeister Benno Lensdorf eröffnet.

Dieses Matjesfest ist das erte, das vom Frische Kontor organisiert und durchgeführt wird. "Es gehört inzwischen zu den etabliertesten und größten Veranstaltungen dieser Art in Deutschland," wie Peter Joppa, der Leiter des Frische Kontors, berichtet. Bis zu 80.000 Besucher aus Duisburg und Umland strömen seinen Worten zu dem Ereignis.

Daß es ein musikalisches Rahmenprogramm gibt, ist eine Sache. Gleichzeitig steht aber der Matjes - und nur er, keine andere Fischsorten, wie die beteiligten Händler und Gastronomen betonen - im Vordergrund. "Duisburg hat nach wie vor den höchsten Verbrauch an Matjes in ganz Deutschland," begründet Joppa diesen Ansatz. "Es macht keinen Sinn, das Matjes-Fest hinsichtlich Öffnungszeiten, Verkaufszeiten u. ä. zu erweitern. Das wird von den Kunden nicht angenommen. So ist beispielsweise die Duisburger Innenstadt regelmäßig ab 22.00 Uhr nur sehr schwach besucht."

Von den beteiligten Händlern kommen zwei Signale. "Der Matjes hebt nicht den Absatz anderer Fischsorten," lautet das eine. Und: "Eine Verlagerung - beispielsweise in den Innenhafen - macht aus unserer Sicht keinen Sinn. Die Duisburger sind es so gewöhnt, daß das Matjesfest in der Innenstadt stattfindet. Als das Forum gebaut wurde, mußten wir notgedrungen in den Innenhafen ausweichen. Die Besucherzahlen sind dementsprechend deutlich zurückgegangen."

Das Matjesfest ist eine Veranstaltung, die aus der Händlerschaft heraus entstanden ist.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.