Ein Programm für die ganze Familie: Stadt Rheinhausen lädt zum Stadtfest ein

Anzeige
Karsten Vüllings, Gudrun Tomberg (Bezirksamt Rheinhausen) Marjana Kriznik
Von Freitag, 12., bis Sonntag, 14. August lockt das 21. Stadtfest Rheinhausen mit verkaufsoffenem Sonntag nach Hochemmerich. Besucher erwarten ein abwechslungsreiches Programm auf zwei Bühnen sowie 67 Stände.

„Das Stadtfest wird in diesem Jahr zu 99,9 Prozent textilfrei sein“, erzählt Werbering-Vorsitzender Karsten Vüllings bei der Programm-Vorstellung. Das heißt: Man verzichtet auf Beschicker, die Textilien anbieten. „Das ist positiver für das Erscheinungsbild des Festes als eine Textilmeile mittendrin“, so Vüllings. Im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags gibt es diesmal eine Premiere. Dieser wird der einzige im Duisburger Stadtgebiet sein. Als „neues, belebendes Element“ wird es diesmal ein größeres Angebot für Kinder und Jugendliche geben. „Highlight wird sicherlich sein, dass die Firma ‚Hasbro’ mit ihrer ‚Nerf-Tour’ 2016 an beiden Tagen Station in Rheinhausen macht“, freut sich Vüllings. Bei dieser Attraktion schießen die Kiddies mit Blastern, die mit Schaustoffmunition gefüllt sind, auf virtuelle Gegner. „Pokémon lässt grüßen“, so Karsten Vüllings schmunzelnd. Außerdem wird es wieder eine große Kletterwand in Form eines mobilen Kletterfelsens geben. Ebenfalls dabei: Der Zoo Duisburg, der Aquapark Oberhausen sowie das Essener GOP-Theater. „Ich glaube, das wird eine ganz runde Sache,“ freut sich Vüllings. Es sei garantiert, dass der Bereich der Krefelder Straße in Richtung Grundschule, der in der letzten Jahren ein wenig spärlich bestückt war, in diesem Jahr gut gefüllt ist.

Dreitätiges Event in der City


Los geht es am Freitag um 16 Uhr: Dann eröffnen auf der Sparkassen-Bühne an der Krefelder-/Friedrich-Alfred-Straße die stellvertretende Bezirksbürgermeisterin Katharina Gottschlig, Andreas Vanek (Sparkasse Duisburg) und der Werbering-Vorsitzende Karsten Vüllings das dreitätige Event. Veranstaltungsbereich ist die gesamte Krefelder Straße, bis zur Atroper Straße und Schulstraße sowie die gesamte Fußgängerzone. Ab 19 Uhr werden die „Golden Sixities“ dem Publikum auf der Sparkassen-Bühne, mitten auf der Kreuzung Krefelder/Friedrich-Alfred-Straße mit Oldies einheizen.

Bühnen-Highlights am Samstag sind: „Jay Wagner“, ab 13 Uhr mit Country & Western. Um 19 Uhr treten „Jamie Clarke’s Perfect“ mit Rockabilly auf. „Die waren vor Jahren schon mal auf dem Stadtfest“, erinnert sich Karsten Vüllings. Bezahlbar wurde die Combo, weil der Frontmann, der zu den legendären „Pogues“ gehörte, nun privat nach Rheinhausen verbandelt sei, so Vüllings schmunzelnd. Am Samstag nach dem Wochenmarkt wird der Marktplatz durch den Schausteller Mike Bengel bestückt. Dabei: Kunsthandwerk, Biergärten, Straßencafés, Kindervergnügen, Spezialitäten und Infostände. Das Bühnen-Programm am Sonntag bestreiten die Majorettenband „Diana“ sowie DJ’S Mastersound mit Oldies und Schlagern.

Nach dem Rheinhausener Stadtfest in 2015 sollte ja bekanntlich Schluss sein mit dem Event. „Viele Menschen baten mich damals, weiter zu machen, das Stadtfest sei das einzige, was es neben der Herbstkirmes hier noch gäbe. Das war überwältigend“, freut sich Karsten Vüllings. Längst hat sich das Event als Familien-Fest etabliert. Nicht nur die Akteure sondern auch viele Künstler sind seit 21 Jahren dabei.

Infobox:

Der Verkehr wird ab Freitag 8 Uhr bis Montag, 15. August, 8 Uhr über die Friedrich-Ebert-Straße, Schwarzenberger Straße und Margaretenstraße umgeleitet. Auch die Duisburger Straße und die Duisburger Straße sind zum Teil gesperrt. Auch der Wochenmarkt wird am Samstag vom ÖPNV nicht anbedient.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.