Nähe auf der Schiene

Anzeige

Stadtwerke Duisburg bringen „Nähe“ auf die Schiene

„Nähe verbindet“ steht groß auf einer neu gestalteten Straßenbahn, die auf den Linien 901 und 903 der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) unterwegs ist. Mit dem Slogan bewirbt die Stadtwerke Duisburg AG als lokaler Energiedienstleister die Vorteile, die das Unternehmen von seinen Wettbewerbern unterscheidet: persönliche Beratung, Service vor Ort und lokales Engagement.

„Wir sind Teil dieser Stadt und bieten Dienstleistungen, die speziell auf den Standort ausgerichtet sind und sich an alle Duisburgerinnen und Duisburger wenden“, betont Torsten Hiermann, Leiter des Bereichs Markt/Vertrieb der Stadtwerke Duisburg. „Dies wollen wir deutlich machen und nutzen hierzu mit der Straßenbahn der DVG ein aufmerksamkeitsstarkes Medium.“

Die Stadtwerke Duisburg setzen damit auch ihre im vergangenen Jahr gestartete Kampagne zum Thema „Nähe“ fort. So präsentiert sich das Unternehmen bereits auf Plakatgroßflächen mit prägnanten Motiven aus Duisburg in Verbindung mit Headlines wie „Versuchen Sie es doch mal mit einer echten Nahbeziehung“, „Schön, wenn das Gute so nah liegt“ oder „Unsere Energie würden wir mal so beschreiben: naheliegend“.

„In einem hart umkämpften Heimatmarkt müssen wir Präsenz zeigen“, erklärt Hiermann die Motivation für die Kampagne. Nähe ist dabei mehr als nur ein Slogan: „Nähe kann man bei uns auch erleben: bei einem persönlichen Beratungsgespräch in unserem Kundencenter, bei einer Besucherführung durch unsere Kraft- und Wasserwerke oder indem wir im Rahmen unserer Möglichkeiten Sport, Kultur und soziales Engagement in Duisburg unterstützen.“

Informationen zum Kundencenter, zu den Besucherführungen und zum Engagement vor Ort geben die Stadtwerke Duisburg auf ihrer Internetseite: www.stadtwerke-duisburg.de.

Diese Nachricht stammt von der Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.