Nuhr um die Welt

Anzeige
Die Ausstellung "Nuhr um die Welt" ist vom 30. Januar - 7. Juni zu den gewohnten Öffnungszeiten im Museum RAtingen zu sehen. Der erfolgreiche, aus Ratingen stammende Kabarettist und Comedian Dieter Nuhr stellt darin rund 50 Fotographien, die seit seiner letzten Ausstellungen in dem Museum Ratingen vor 5 Jahren entstanden sind, aus. Klaus Thelen ist Kurator der Ausstellung.

"Die Welt ist bunt." So antwortet Nuhr, wenn man ihn fragt, warum er in Farbe fotographiert. So sind farbenfrohe, großformatige Fotos entstanden, die teilweise Stilleben, teilweise Gebäude, teilweise Landschaften zeigen. Die Fotoarbeiten wurden auf Leinwand gezogen. "Sie wirken so stumpf und anders. Bei einigen Aufnahmen möchte man hineingreifen, so dreidimensional erscheinen sie," berichtet Thelen. "Nuhr konzentriert seinen Blick auf Stadtlandschaften. Er arbeitet intuitiv. Er arbeitet frontal und macht keine Winkelzüge." Sudan, Island, Schweiz, Indien und der Libanon sind Länder, aus denen seine Fotos stammen.

Die Ausstellung ist durchaus sehenswert. Es lohnt sich schon, auf den Weg nach Ratingen zu machen. Die Fotos von den Porzellanfiguren sind als weitere Appetithäppchen beigefügt; sie haben mit der eigentlichen Nuhr-Ausstellung nichts zu tun.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.