Ratingen

Beiträge zum Thema Ratingen

LK-Gemeinschaft
Karnevalszug 2018 in Kettwig
20 Bilder

Werdener Bollerwagenzug, Kettwiger Karnevalszug und Ra-Ki-Ka-Kinderzug
Jecke Vorfreude: Kamellealarm beim Straßenkarneval

Der Straßenkarneval ist bekanntlich der Höhepunkt einer jeden Session. Auch in Kettwig und Werden stehen die Karnevalisten in den Startlöchern, um gemeinsam die fünfte Jahreszeit zu feiern. Der Bollerwagenzug in Werden findet statt am Tulpensonntag, 23. Februar, ab 11.11 Uhr. Dann starten die unterschiedlichen Fußgruppen in Höhe der Luciuskirche und ziehen mit viel Tamtam durch die Werdener Altstadt bis auf den Rathausplatz.[/text_ohne] Bollerwagenzug in WerdenBesonders für Familien mit...

  • Essen-Werden
  • 14.02.20
Blaulicht
An verschiedenen Stellen wird in der kommenden Woche, 3. bis zum 8. Februar, im Kreis Mettmann kontrolliert.

Kreis Mettmann: Geschwindigkeitskontrollen vom 3. bis zum 8. Februar
Messstellen der Kreispolizeibehörde

Achtung, Blitzer! Hier wird die Kreispolizeibehörde Mettmann vom 3. bis zum 8. Februar die Geschwindigkeit kontrollieren: - Montag, 3. Februar: Ratingen: Brandenburger Straße, Mettmann: Hasseler Straße - Dienstag, 4. Februar:  Ratingen-Breitscheid - Mittwoch, 5. Februar: Mettmann: Florastraße Die Messungen sind natürlich abhängig von der tagesaktuellen Verkehrssituation vor Ort. Darüber hinaus müssen Sie auch an anderen Örtlichkeiten in unseren Städten mit Tempokontrollen...

  • Ratingen
  • 30.01.20
Wirtschaft
Die Schüler des Langenberger Gymnasiums, Hannah Grendel, Lotte Obst und Leon Löker, freuten sich gemeinsam mit ihrem Schulleiter und den Vertretern der Sparkasse Hilden-Ratingen-Velbert (HRV) über ihre erfolgreiche Teilnahme am Planspiel Börse. Neben kleinen Geschenken gab es viel Lob und einen Gutschein im Wert von 500 Euro.

Langenberger Gymnasiasten erspielen über 9.000 Euro
Erfolg auf virtuellem Börsenmarkt

Vier Schüler der Jahrgangsstufe zehn des Gymnasiums Langenberg haben am Planspiel Börse der Sparkasse Hilden-Ratingen-Velbert (HRV) teilgenommen und in einem Zeitraum von drei Monaten einen Gewinn von über 9.000 Euro auf dem virtuellen Börsenparkett erzielt. "Damit belegt ihr in unserem Geschäftsgebiet den ersten Platz. Herzlichen Glückwunsch!", gratulierte Oliver Radulovic, Direktor Vertrieb und Marketing der Sparkasse HRV. Im Rahmen der Siegerehrung im neuen Kreativraum der Sparkasse in...

  • Velbert
  • 30.01.20
Blaulicht
Einbrüche am 28. und 29. Januar in Ratingen: Die Polizei bittet um Mithilfe!

Ratingen: Polizei sucht Zeugen für Einbrüche am 28. und 29. Januar
Wohnungs- und Geschäftseinbruch, Täter konnten fliehen

Zeugen gesucht: Am Dienstag, 28. Januar, und am Mittwoch, 29. Januar, kam es zu einem Wohnungs- und Geschäftseinbruch in Ratingen. Die Polizei bittet um Mithilfe. Am Dienstag, 28. Januar, kam es in der Zeit von 16 Uhr bis 20 Uhr zu einem  Tageswohnungseinbruch an der Margaretenstraße in Ratingen-Tiefenbroich. Der oder die noch unbekannten Täter hebelten eine rückwärtig gelegene Balkontür einer  Wohnung im Hochparterre auf und gelangten so in die Wohnräume. Um zu verhindern,  dass ein...

  • Essen-Borbeck
  • 30.01.20
Kultur
Von links: Denis Gäbel, Tim Dudek, Nico Brandenburg und Matthias Bergmann bilden mit ihrem Bandleader das Axel Fischbacher Quintett.
2 Bilder

Axel Fischbacher im Ratinger-Wochenblatt-Interview
Instinkt-Jazzer spielt Konzert mit Streichorchester

Zwischen Mitte der 70er und Mitte der 80er Jahre besuchten Ausnahmetalente das Ratinger Innenstadtgymnasium, die zum Teil bis heute die deutsche Musik- und Jazzszene mitprägen: "Nina-Hagen- und Spliff-Drummer Herwig Mitteregger, Jazzpianist Christoph Spendel, Saxophonist Claudius Valk und Schlagzeuger Martell Beigang", nennt Axel Fischbacher im Wochenblatt-Interview. Der erfolgreiche Gitarrist, Komponist und Konzertveranstalter gehört selbst in die goldene Mitte dieser Aufzählung. Am 8. Februar...

  • Ratingen
  • 30.01.20
Ratgeber
Am Freitag, 31. Januar, werden die Halbjahres-Zeugnisse an den Schulen ausgegeben. Auch die Bezirksregierung Düsseldorf bietet – neben den Sorgentelefonen von Städten und sozialen Einrichtungen – wieder die „Nummer gegen Zeugniskummer“ an.

"Zeugnis-Telefon" der Bezirksregierung Düsseldorf ab dem 31. Januar erreichbar
Sorgentelefon wird in vielen Revier-Städten angeboten

Am Freitag, 31. Januar, werden die Halbjahres-Zeugnisse an den Schulen ausgegeben; in den Grundschulen bereits im Laufe der Woche seit dem 27. Januar. Auch die Bezirksregierung Düsseldorf bietet – neben den Sorgentelefonen von Städten und sozialen Einrichtungen – wieder die „Nummer gegen Zeugniskummer“ an. Dort können Eltern und Schüler vor allem rechtliche Fragen klären etwa, wenn sie die Notengebung für ungerecht halten oder Fragen zur Schullaufbahn eines Schülers haben. Das...

  • Essen-Borbeck
  • 29.01.20
Kultur
Bürgermeister Klaus Pesch eröffnete gemeinsam mit Pauline Kreuzer (Jugendrat), Andrea Töpfer (Kulturamt) und Kerstin Griese (Mitglied des Deutschen Bundestages) das Ratinger Jugendkulturjahr.

Ratingen: Jugendkulturjahr am 25. Januar feierlich eröffnet
Große Eröffnungsparty

Mitmachen ist erwünscht: Am Samstag, 25. Januar, war es endlich soweit: Das Ratinger Jugendkulturjahr wurde mit einer großen Party in der Eissporthalle eröffnet. Über 400 Kinder, Jugendliche und Erwachsene drehten zu pumpenden Beats auf dem Eis ihre Runden und feierten den Beginn des „JKJ2020“. Zu Beginn der „Opening on Ice“-Party lobte Bürgermeister Klaus Pesch in seiner Ansprache die Vorbereitungen des Jugendkulturjahres und eröffnete offiziell das spezielle Veranstaltungsjahr. Auch...

  • Ratingen
  • 29.01.20
Kultur
Zur Eröffnung des Jugendkulturjahres präsentierten (v.l.) Ann-Cathrin Nieß vom Jugendrat, Andreas Mainka vom Kulturamt, Maurice Schams (Jugendamt) und Bürgermeister Klaus Pesch Werbeposter, die auf die geplanten Veranstaltungen aufmerksam machen sollen.

Ratinger Jugendkulturjahr 2020
Von der Auftakt-Party bis zu DJ-Workshops

"Mach das, worauf du Bock hast!" Das ist der erste Satz, der einem ins Auge springt, wenn man die neue Website des Ratinger Jugendkulturjahres 2020 öffnet. Unter diesem Motto laufen alle 75 Projekte, die dieses Jahr stattfinden werden. Die Idee kommt vom Jugendrat. Zahlreiche junge und engagierte Menschen haben sich für ein Jahr voller kreativer Workshops und Events eingesetzt. Das Angebot ist flächendeckend und umfasst die sechs Kategorien: klangvoll, kreativ, literarisch, medial, pro...

  • Ratingen
  • 16.01.20
Kultur
Künstler Wolf D. Lipka
5 Bilder

EINLADUNG Vernissage "move 2020" in der GREENS Galerie
EINLADUNG Vernissage "move 2020" in der GREENS Galerie

„move 2020“ des Künstlers Wolf D. Lipka Am 07. Februar 2020 in der GREENS GALERIE in Mülheim an der Ruhr Am 14. Februar 2020 in der GREENS GALERIE in Ratingen Hauptmotive seiner künstlerischen Arbeiten ist der Mensch mit seiner vielfältigen Mimik und Gestik. In seinen Arbeiten lässt Wolf D. Lipka sich gern vom Theater und Tanz inspirieren, vor allem von Menschen, die sich im Bühnenraum bewegen. Es sind die spontanen Momentaufnahmen, die Bewegung und Ausdruck so besonders lebendig wirken...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.01.20
  •  1
  •  1
Blaulicht
Plötzlich zückte einer der Täter ein Brotmesser und bedrohte den Busfahrer in Velbert.

Brutaler Raub mit Messer
Schlugen die Velberter Bus-Gangster bereits in Ratingen zu?

Der brutale Raubüberfall mit einem Messer auf einen Velberter Busfahrer sorgte am Sonntagnachmittag für Fassungslosigkeit. "Mit einem Messer bedroht, geschlagen und beraubt", hieß es in der Pressemitteilung der Polizei. Jetzt wird bekannt: Die Täter schlugen möglicherweise nicht zum ersten Mal in der Region zu. Bereits am 23. November wurde ein Busfahrer der Linie 770 gegen 0.40 Uhr auf dem Weg von Heiligenhaus nach Ratingen brutal überfallen. Am Nachmittag des ersten Advents kam es gegen...

  • Velbert
  • 03.12.19
Blaulicht
2 Bilder

Einsatz der Velberter Feuerwehr
Wuppertalerin nach Beinfraktur aus dem Wald gerettet

Ein nicht alltäglicher Einsatz beschäftigte am Montag-Nachmittag Feuerwehr und Rettungsdienst aus Velbert. Zunächst war um 15.17 Uhr der Rettungswagen aus Langenberg alarmiert worden, weil eine Frau in der Nähe der Hüserstraße gestürzt war. Vor Ort stellte sich heraus, dass sich die 52-jährige Wuppertalerin im Waldgebiet zwischen dem Höhenweg (Hattingen) und dem Nizzabad befinden musste. Da das Gelände mit dem Rettungswagen nicht befahrbar war, machte sich dessen Besatzung zu Fuß auf die...

  • Velbert-Langenberg
  • 26.11.19
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Weihnachtsmann für den 24.12. - Spendenaktion
Wer möchte einen Top Weihnachtsmann für den 24.12.2019 gegen Spende ?

Weihnachtsmann für den guten Zweck am 24.12. - Spendenaktion Alessio Lunetto (29) und Andreas Vogt (55) aus Düsseldorf sind große Weihnachts Fans. Jetzt beginnt bald ihre magisch wunderbare Weihnachtszeit. Während aktuell Andreas sein Weihnachtsmann Kostüm fachmännisch aufpimpt, dekoriert Alessio mit seiner Mutter deren Wohnung weihnachtlich. Alessio ist lebenszeitverkürzt erkrankt an Muskeldystrophie Duchenne (Muskelschwund) und sitzt seit seiner Kindheit im Rollstuhl. Andreas...

  • Düsseldorf
  • 16.11.19
Kultur
Mittelalterliche Darstellung des heiligen St. Martin, der seinen Mantel teilt.

Beliebtes Brauchtum
Martinsfreunde laden zu elf Umzügen ein

Fleißig gebastelt wird ab Montag wieder in vielen Ratinger Kindergärten und Grundschulen. Denn, wer vor den Herbstferien noch keine bunte Laterne angefertigt hat, muss sich dann allmählich sputen: Am 4. November nämlich zieht St. Martin erstmals hoch zu Ross durch Ratingens Straßen. Insgesamt lädt die Vereinigung der Martinsfreunde bis zum 11.11. zu elf Umzügen ein. Dass jedes Kind anschließend eine Tüte mit einem Weckmann (und in diesem Jahr auch mit Mandarinen) bekommt, ist keine...

  • Ratingen
  • 25.10.19
Ratgeber
2 Bilder

LESUNG - GESPRÄCHE - DISKUSSION
ALKOHOL - HILFESCHREI Lesung in der Schwarzbachklinik Ratingen 31.Oktober 19:00 Uhr

Die Schwarzbachklinik in Ratingen bietet Suchtkranken und vor allem auch Menschen aus dem Umfeld von Alkoholkranken die Möglichkeit zur Information und zum Austausch. Am 31.Oktober 2019 ab 19:00 Uhr ist Burkhard Thom, Autor der beiden Ratgeber „Alkohol – Die Gefahr lauert überall“ und „Alkohol – Hilfeschrei“ zu Gast. Die kostenlose Veranstaltung (Lesung-Gespräche-Diskussion) findet statt in 40880 Ratingen, Niederbeckweg 6. Eingeladen sind alle Interessenten, auch aus anderen Suchthilfegruppen,...

  • Lokalkurier Düsseldorf
  • 18.10.19
Ratgeber
2 Bilder

Lesung - Gespräche - Diskussion
ALKOHOL - HILFESCHREI Lesung in der Schwarzbachklinik Ratingen 31.Oktober 19:00 Uhr

Die Schwarzbachklinik in Ratingen bietet Suchtkranken und vor allem auch Menschen aus dem Umfeld von Alkoholkranken die Möglichkeit zur Information und zum Austausch. Am 31.Oktober 2019 ab 19:00 Uhr ist Burkhard Thom, Autor der beiden Ratgeber „Alkohol – Die Gefahr lauert überall“ und „Alkohol – Hilfeschrei“ zu Gast. Die kostenlose Veranstaltung (Lesung-Gespräche-Diskussion) findet statt in 40880 Ratingen, Niederbeckweg 6. Eingeladen sind alle Interessenten, auch aus anderen Suchthilfegruppen,...

  • Lokalkurier Düsseldorf
  • 18.10.19
Sport
Staatssekretärin Andrea Milz machte die Inklusion selbst vor. Gemeinsam mit Mitgliedern der Selbsthilfegruppe Schlaganfall des TV Ratingen spielte sie eine Runde Ball. Der Spaß war ihr dabei ins Gesicht geschrieben.
6 Bilder

Landesaktionsplan verabschiedet
1,5 Millionen Euro Fördergelder für eine inklusive Sportlandschaft

Sport ist für alle - das ist das Motto des frisch vorgestellten Aktionsplanes der Nordrhein-westfälischen Landesregierung zum Thema inklusive Sportlandschaft. Staatssekretärin Andrea Milz, die sich selbst ehrenamtlich als Zumba-Trainerin engagiert,  stellte das Projekt in der Turnhalle des TV Ratingen persönlich vor und erklärte gleichzeitig, was sich konkret verbessern soll. Beim Betreten der Turnhalle am Ratinger Stadionring sticht eines sofort in die Augen. Ein Sportoutfit, bestehend aus...

  • Ratingen
  • 16.10.19
Ratgeber
Die Macher: Karin Resse, Kathrin Snytings, Andreas Mitic, Viktor Möller, Maymol Devasia-Demming, Jan Sahm, Vladislav Vljanov , Niko Imlintz, Ilka Wolfsdorf und Wolfgang Mai präsentieren sich am Werktisch einer Ratinger Schreinerei.

Minipraktika am laufenden Band
Durch den Parcours in den Job

Klassische Jobbörsen hat wohl jeder früher in der Schule miterlebt. Oft werden Schüler dort mit haufenweise Informationsmaterial überschüttet, das sie sowieso nicht lesen und spätestens beim nächsten Entrümpeln im Müll landet. Ein genaueres Ziel von dem, was sie später einmal beruflich machen möchten, haben die Schüler dadurch ebenfalls nicht. Der "Berufsparcours - Minipraktika am laufenden Band" will dem entgegen treten und veranstaltet zum bereits dritten Mal eine etwas andere...

  • Ratingen
  • 15.10.19
Vereine + Ehrenamt
Genau ein Jahr dient der Lotsenpunkt jetzt als Anlaufstelle für Jedermann. Das Bild zeigt Pfarrer Daniel Schilling, die SkF-Vorsitzende Natalie Rebs und Caritas-Vorstand Michael Esser bei der Eröffnung an der Turmstraße 9.

Neue Anlaufstelle in Ratingen
Lotsenpunkt feiert ersten Geburtstag

Mit vielen Gästen feierte der Lotsenpunkt Ratingen am gestrigen Donnerstag seinen ersten Geburtstag in der Turmstraße 9. Das Gemeinschaftsprojekt dient sowohl als Anlaufstelle für Bürger, die in Schwierigkeiten strecken, als auch für Menschen, die einfach jemanden zum reden suchen. Das erste Jahr zeigt: Die Macher haben den Nerv der Menschen voll getroffen. Obwohl es einige Startschwierigkeiten gab, hat sich der Lotsenpunkt mittlerweile voll in die Ratinger Gesellschaft integriert. "Dass es...

  • Ratingen
  • 11.10.19
Ratgeber
Die Ratinger Psychologin Marie Dietzel will Menschen helfen, die Angst vor der Angst zu verlieren.

Vortragsabend in Ratingen
Wann ist Angst krankhaft?

Jeder von uns hatte es im Leben wohl schon öfter - das Gefühl von Angst. In den meisten Fällen ist Angst harmlos, manchmal ist sie sogar gut, da sie ein Schutzmechanismus des Körpers ist. "Wenn ich eine vierspurige Autobahn vor mir sehe, habe ich Angst dort rüber zu laufen. Stattdessen laufe ich bis zur nächsten Brücke. In dem Fall ist Angst haben genau richtig", weiß die Ratinger Psychologin Marie Dietzel.Doch es gibt auch Fälle, bei denen Angst nicht mehr normal, sondern krankhaft ist... ...

  • Ratingen
  • 10.10.19
Blaulicht
Nach der Übung geben die Ausbilder Feedback und besprechen die Übungslage.
5 Bilder

Nur eine Übung
Jugendfeuerwehr Heiligenhaus rückt zur überörtlichen Unterstützung aus

Die Jugend der Heiligenhauser Feuerwehr rückte am Sonntag mit Löschfahrzeugen nach Ratingen aus. Grund war die diesjährige Großübung der Jugendfeuerwehren des Kreises Mettmann. Mit Bravour meisterte der Nachwuchs die schwierige Übungslage. Gemeldet wurde eine Explosion in einem Gewerbebetrieb mit noch zwölf vermissten Mitarbeitern. An der Einsatzstelle angekommen gab der jugendliche Gruppenführer - wie im Ernstfall - seiner Gruppe den Auftrag und jeder wusste, was zu tun ist. Im Handumdrehen...

  • Heiligenhaus
  • 30.09.19
Kultur

Nächste Veranstaltungen des Angermunder Kulturkreises e.V.
Besuch im Haus Cromford in Ratingen

Angermund. Am Donnerstag, 19. September, besucht der Angermunder Kulturkreis das Haus Cromford in Ratingen, die erste Fabrik in Deutschland, die von der Baumwollpflanze bis zum Garn den gesamten Produktionsprozess abbildete und realisierte. Die Excursion gibt ein umfassenden Einblick in die frühe Industrialisierung sowie die Lebensbedigungen der Arbeiter bis hin zum Fabrikbesitzer bzw. Betreiber. Die Teilnehmer erhalten eine Führung und trinken zum Schluß einen Kaffee mit Kuchen im...

  • Düsseldorf
  • 16.09.19
  •  1
  •  1
Ratgeber

Dorffest in Ratingen-Lintorf:
Änderungen für sieben Buslinien

Ratingen/Düsseldorf. Wegen des Dorffestes in Ratingen-Lintorf werden die Speestraße zwischenLintorf, Rathaus und Am Löken und die Krummenweger Straße zwischen Lintorfer Markt und Ulenbroich gesperrt – von Freitag, 30. August, 19 Uhr, bis Sonntag, 1. September, 24 Uhr. Davon betroffen sind die Buslinien O16, O19, SB55, 751, 752, 754 und DL1:  Linien O16, SB55, 752 und 754 Die Busse fahren in Richtung Rehhecke ab der Haltestelle „Lintorf, Kirche“ und in Richtung Lintorf Kirche ab der...

  • Ratingen
  • 23.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.