Gewaltverbrechen: 46-jähriger Tatverdächtiger in Duisburg festgenommen

Anzeige
Duisburg: Polizeipräsidium Duisburg | Festnahme in Duisburg: Ein 46-jähriger Mann aus Bonn, der im Verdacht steht, in Bonn-Duisdorf seine Lebensgefährtin und den gemeinsamen elfjährigen Sohn getötet zu haben, wurde in der Nacht zu Dienstag, 20. September, in Duisburg festgenommen. Er war dort gegen 2.20 Uhr von einem Passanten auf der Vulkanstraße erkannt worden. Der Zeuge hatte das Foto des Gesuchten im Rahmen der bundesweiten Medienberichterstattung gesehen.
Der 46-Jährige ließ sich widerstandslos festnehmen. Anschließend wurde er nach Bonn gebracht. Dort übernahmen die Beamten der Mordkommission und der Staatsanwaltschaft die weiteren Ermittlungen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.