Blaulicht Duisburg

Beiträge zum Thema Blaulicht Duisburg

Blaulicht

Landesweiter Kontrolltag
Polizei Duisburg erwischt 86 Handy-Sünder

86 Verkehrsteilnehmer, die während der Fahrt mit Auto, Sprinter, Lkw oder auf dem Rad mit dem Handy hantierten, gingen der Polizei Duisburg am Dienstag, 23. Februar, ins Netz. Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr nahmen die Duisburger Beamten an dem landesweiten Kontrolltag "Ablenkung im Straßenverkehr" teil. Der Fokus der Einsatzkräfte lag auf den Menschen, die sich von den aktuellen News, einem Anruf oder einer Nachricht auf dem Smartphone vom Verkehr ablenken ließen. Die Polizei warnt:...

  • Duisburg
  • 24.02.21
Blaulicht
Symbolfoto Polizeieinsatz

Polizei Duisburg
Illegale Glückspiele ohne Masken und Abstand "gesprengt"

Gleich zwei Mal innerhalb von wenigen Stunden stellte die Polizei Duisburg am Wochenende illegale Glückspiele fest. Ein anonymer Tipp brachte die Polizei am späten Freitagabend, 19. Februar, gegen 23.40 Uhr,  zunächst auf die Spur einer Veranstaltung im alten Hamborner Bahnhof an der Markgrafenstraße. Beim Eintreffen stellten die Beamten fest, dass hier nicht nur gefeiert, sondern auch illegales Glückspiel betrieben wurde. 17 Männer und eine Frau zwischen 26 und 66 Jahren hielten sich in den...

  • Duisburg
  • 22.02.21
Blaulicht
Symbolfoto Polizeieinsatz

Kantpark Duisburg
Mutmaßlicher Drogendealer festgenommen

Auf der Friedrich-Wilhelm-Straße - Höhe Claubergstraße - ist Polizisten am gestrigen Sonntag, 14. Februar, 16.25 Uhr, ein Mann aufgefallen, der aus dem Kantpark kam und, als er den Mannschaftswagen der Hundertschaft sah, sofort wegrannte. Die Beamten verfolgten den Tatverdächtigen und konnten ihn schließlich am Lifesaver-Brunnen festhalten. Während seiner Flucht hatte er an der Düsseldorfer Straße einen schwarzen Stoffbeutel weggeworfen. Die Einsatzkräfte stellten den Beutel mit insgesamt acht...

  • Duisburg
  • 15.02.21
Blaulicht
Symbolfoto Polizeieinsatz

Duisburger Betrugsfall heute im ZDF bei "Aktenzeichen XY"
Nach Schockanruf 64-Jährige um 131.000 Euro gebracht

"Hallo Irmgard, ich hatte einen Autounfall und brauche dringend Geld!" So begann die Odyssee für eine 64-jährige Duisburgerin Ende September 2019. Über zwei Tage rief ein vermeintlicher Neffe immer wieder bei der Seniorin an. Er setzte "seine" Tante unter Druck, erzählte von einem schweren Autounfall und dem vielen Ärger, den er mit der Polizei hätte, sollte sie ihm nicht Bargeld zur Schadensregulierung leihen. Das Tatopfer hatte zunächst keinen Zweifel, dass der Anrufer ihr Neffe sei und...

  • Duisburg
  • 10.02.21
Blaulicht
Symbolfoto Polizeieinsatz

Mehr als 30 Einsätze
Polizei Duisburg rückt wegen Schnee und Kälte aus

Mehr als 30 Schnee- und Glätteeinsätze zählte die Duisburger Polizei im Stadtgebiet in den 24 Stunden zwischen Sonntag- und Montagmorgen (7. / 8. Februar). Darunter waren 26 Verkehrsunfälle mit Blechschäden. Immer wieder meldeten sich aber auch Autofahrer bei der Polizei, die sich festgefahren hatten. Am Niederhalener Dorfweg im Bereich des Rheinufers in Baerl kamen beispielsweise am Sonntagmittag (gegen 12.50 Uhr) mehrere Autos nicht mehr von der Stelle. Auch im Berufsverkehr am Montagmorgen...

  • Duisburg
  • 08.02.21
Blaulicht
Symbolfoto Polizeieinsatz

Laute Sexgeräusche aus Hochfelder Wohnung weckten Verdacht
Polizei Duisburg ermittelt wegen verbotener Prostitution

Laute Sexgeräusche aus einer Wohnung auf einem Hinterhof auf der Hochfeldstraße und ständig ein- und ausgehende Männer veranlassten einen Nachbarn am Montagabend, 1. Februar, 21.40 Uhr, die Polizei zu verständigen.  Als die Beamten vor Ort eintrafen, so teilt die Polizei mit, stellten sie an besagter Erdgeschosswohnung mit Rollos, Tüchern und einem Holzbrett verdeckte Fenster fest. Weil auf Klingelzeichen niemand die Tür öffnete, gleichwohl aber der Verdacht der verbotenen Prostitution bestand,...

  • Duisburg
  • 02.02.21
Blaulicht

UPDATE: Fahndung erledigt
Polizei und Jugendamt suchen vermisste 17-Jährige und ihren Säugling

UPDATE (14.1.) Die Vermisste und der Säugling wurden wohlbehalten angetroffen. Vielen Dank für Ihre zahlreichen Hinweise! ___________________________________________________________________________________ Seit vergangenem Mittwoch (6. Januar) sucht die Duisburger Polizei die 17-jährige Celine T., die mit ihrem zwei Monate alten Säugling aus einer Jugendhilfeeinrichtung in Homberg abgängig ist. Die junge Frau wird vom Essener und Oberhausener Jugendamt betreut, wo man sich große Sorgen um das...

  • Oberhausen
  • 08.01.21
Blaulicht

Öffentlichkeitsfahndung der Kripo Oberhausen
Wer kennt den Gesuchten?

Mit richterlichem Beschluss fahndet die Kripo Oberhausen jetzt nach einem Verdächtigen, der bereits Ende August 2019 im Knappschaftskrankenhaus Bottrop einen Patienten bestohlen haben soll. Noch am selben Tag (22.8.) benutzte der Gesuchte die gestohlene Debit-Karte an Geldautomaten in Oberhausen Osterfeld (Sparkasse) und Duisburg (Volksbank RheinRuhr). Wer kennt den Verdächtigen oder kann Hinweise auf seinen Aufenthaltsort geben? Hinweise nimmt das Betrugskommissariat (KK 21) der Polizei...

  • Oberhausen
  • 26.11.20
Blaulicht
Ob die Verursacher sich melden werden? Wohl eher mögliche Zeugen.

Polizei Duisburg sucht Zeugen
Sechs alte Kühlgeräte im Gebüsch entsorgt

Eine Anwohnerin hat am Dienstag, 10. November, eine illegale Müllkippe im Bereich einer Kleingartenanlage an der Fährstraße in Hochemmerich entdeckt. Unbekannte hatten dort unter anderem sechs alte Kühlgeräte abgeladen. Einige dieser Geräte sind so alt, dass sie noch FCKW enthalten - ein Kühlmittel, welches heutzutage als gefährlicher Abfall gilt. Außerdem standen zwei alte Koffer und ein Sack voller Hausmüll am Straßenrand. Die Polizei bittet die Verursacher und Zeugen, die verdächtige...

  • Duisburg
  • 13.11.20
Blaulicht
Symbolfoto Polizeieinsatz

Polizei Duisburg
Masken-Verweigerer nach Widerstand im Gewahrsam

Eine Polizeistreife hat am Montagnachmittag, 9. November, 17.15 Uhr, auf der Königstraße in der Duisburger Innenstadt einen Mann und seine Begleiterin angesprochen, weil er den vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutz nicht trug. Doch anstatt diesen richtig anzuziehen, weigerte sich der 30-Jährige vehement und wurde zunehmend aggressiver. Als es für den Mann zur Polizeiwache gehen sollte, schlug er um sich. Auch seine Begleiterin (36) mischte sich ein. Sie schlug und trat um sich, so dass sie einen...

  • Duisburg
  • 10.11.20
Blaulicht
Die Polizei sucht weitere Geschädigte und Zeugen, die Hinweise geben können.

Polizei Duisburg fragt:
Wem fehlt der Katalysator am Auto?

Der erste bekanntgewordene Katalysatordiebstahl hat sich Montagnacht, 2. November, im Duisburger Norden zugetragen. Die Polizei machte noch am gleichen Tag drei Tatverdächtige aus und stellte Werkzeuge bei ihnen sicher. Im Zuge der Ermittlungen meldeten sich bislang noch zwei weitere Autobesitzer, deren Katalysatoren gestohlen worden sind. Die Polizei geht davon aus, dass es noch mehr Betroffene gibt und sucht daher weitere Geschädigte. Doch wie merkt man, dass an einem Wagen dieses Bauteil...

  • Duisburg
  • 07.11.20
Blaulicht
Symbolfoto Polizeieinsatz

Trickbetrüger wollten 50-jährigen Duisburger um viel Geld bringen
Echte Polizei kommt falschen Polizisten auf die Spur

Ermittler der Duisburger Kripo nahmen bereits am Freitag, 23. Oktober, in der Duisburger Innenstadt zwei Tatverdächtige (23 und 25 Jahre alt) fest, die als Geldabholer für falsche Polizisten agierten. Sie hatten es offenbar auf das Vermögen eines 50-Jährigen abgesehen. Die Anrufer sollen den 50-Jährigen nach ersten Erkenntnissen über mehrere Tage angerufen haben. Dabei gaben sich die Täter als Beamte eines erfundenen Kommissariats aus. Sie erzählten von angeblichen Ermittlungen, bei denen der...

  • Duisburg
  • 29.10.20
Blaulicht
Symbolfoto Polizeieinsatz

Drei Monate alter Säugling gestorben
Duisburger Vater in U-Haft

Wie die Polizei Duisburg jetzt erst mitteilt, hatte sie am Donnerstagabend, 15. Oktober, circa 18 Uhr, Kenntnis von einem schwerverletzten, drei Monate alten männlichen Säugling erhalten.In einer Wohnung im Duisburger Norden trafen die Beamten auf den alleinerziehenden 37-jährigen Kindsvater. Der Säugling hatte schwerste Kopfverletzungen. Ein Rettungswagen brachte ihn zur intensivmedizinischen Behandlung in ein Duisburger Krankenhaus. Die Staatsanwaltschaft Duisburg wertete den Sachverhalt...

  • Duisburg
  • 23.10.20
Blaulicht
Symbolfoto Polizei

Nach Angriff mit Messern und Eisenstangen auf 23-Jährigen in Untermeiderich
Fünf Männer in Rumänien festgenommen – Duisburger Polizisten holen Tatverdächtige nach Deutschland

POL-DU: Untermeiderich/Bukarest: Fünf Männer wegen versuchten Totschlags in Untersuchungshaft Duisburg (ots) Umfangreiche Ermittlungen der Duisburger Mordkommission "Berg" über die Bundesgrenzen hinaus führten nun zu der Festnahme von fünf Tatverdächtigen in Rumänien. Die Männer stehen im Verdacht, einen 23-Jährigen am 12. August 2020 auf der Bergstraße in Untermeiderich mit Messern und Eisenstangen attackiert zu haben. Die Angreifer sollen dem Tatopfer eine Halskette, sowie ein Armband...

  • Duisburg
  • 06.10.20
Blaulicht
Viel Schaden angerichtet hat ein 44-Jähriger mit seinem Imbisswagen.

Auf dem Sternbuschweg in Neudorf
Imbisswagenklappe öffnet sich während der Fahrt – Fußgänger verletzt

Am Montagabend, 5. Oktober, 18.40 Uhr, hat ein 44-Jähriger mit seinem Imbisswagen viel Schaden auf dem Sternbuschweg angerichtet: Beim Abbiegen vom Kalkweg nach links in den Sternbuschweg öffnete sich der Verkaufstresen seines Imbisswagens. Mit der Klappe stieß er zunächst gegen eine Ampel und riss anschließend einen Fußgänger auf dem Gehweg um. Anschließend zerschellte der Aufbau des Imbisswagens an einer Laterne am Straßenrand und das Fahrzeug kam kurz vor der Kreuzung zur Düsseldorfer Straße...

  • Duisburg
  • 06.10.20
Blaulicht
Ein Bild des Grauens.

Polizei Duisburg sucht Zeugen des Unfalls
Frontalzusammenstoß zwischen Auto und Straßenbahn – 60-Jährige schwer verletzt

Am Donnerstagmorgen, 24. September, 05.25 Uhr, ist eine Autofahrerin auf der Markgrafenstraße frontal mit einer Straßenbahn kollidiert und schwer verletzt worden. Die 60-Jährige im Ford war in Richtung Schlachthofstraße unterwegs, als sie in Höhe eines Kiosks mit der ihr entgegen kommenden Straßenbahn zusammenstieß und ins Schleudern geriet. Eine Befragung der Duisburgerin war auf Grund ihrer Verletzungen nicht möglich. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Die...

  • Duisburg
  • 24.09.20
  • 1
Blaulicht
Vorraum der Bank-Filiale.

Polizei Duisburg sucht Zeugen
Geldautomat in Hochemmerich gesprengt – Verdächtige geflüchtet

Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch, 23. September, gegen 02.20 Uhr, einen Geldautomat im Vorraum einer Bankfiliale auf der Krefelder Straße gesprengt und erheblichen Sachschaden verursacht. Erbeutet haben sie nichts. Nach ersten Erkenntnissen flüchteten die Verdächtigen mit einem schwarzen BMW mit gestohlenen Duisburger Kennzeichen in Richtung Friedrich-Ebert-Straße. Das Kriminalkommissariat 14 sucht Zeugen, die sich unter der Rufnummer 0203 2800 an die Polizei Duisburg wenden können....

  • Duisburg
  • 23.09.20
Blaulicht
Symbolfoto Polizeieinsatz

Weil Abschleppdienst liegengebliebenes Auto aufladen wollte
Wegen Verkehrsabsperrung Polizisten angegriffen

Damit ein Abschleppdienst ein liegengebliebenes Auto aufladen konnte, haben Polizisten am Samstag, 29. August, 20 Uhr, im Dellviertel die Auffahrt zur L60 in Richtung Kaßlerfeld abgesperrt. Ein Autofahrer hat das anscheinend nicht verstanden und fuhr auf der Gegenfahrbahn an den wartenden Pkw vorbei. Die Streifenwagenbesatzung wies den VW-Fahrer zurück in die Reihe und kontrollierte ihn. Das passte seinem Beifahrer nicht. Er stieg aus, schrie die Beamten an und lief auf die Gegenfahrbahn, auf...

  • Duisburg
  • 01.09.20
  • 1
  • 2
Blaulicht
Symbolfoto Polizeieinsatz

Betrunkener Unfallfahrer rammt zehn Autos in Alt-Homberg
45-Jährige randalierte anschließend auf der Polizeiwache

Ein betrunkener Unfallfahrer hat am Donnerstag, 27. August, gegen 3.15 Uhr im Umfeld der Oststraße zehn geparkte Autos gerammt. Zeugen hatten die Polizei alarmiert, die den Mann auf der Duisburger Straße stoppte. Er sei mit dem Van eines Bekannten lediglich eine kurze Strecke von einer Spielhalle nach Hause gefahren und hätte sicher keinen Unfall gehabt. Woher die frischen Beschädigungen an dem geliehenen Wagen stammten, könne er nicht beantworten. Zudem log er die Polizisten mit seinem Namen...

  • Duisburg
  • 27.08.20
  • 1
  • 1
Blaulicht
Die Polizei Duisburg warnt.

Polizei Duisburg warnt
Trickdiebe nutzen Sparkassen-Filialumzug in Vierlinden aus

Ein Trickdieb hat am Mittwochvormittag, 26. August, gegen 11.10 Uhr, bei einer Seniorin im Duisburger Norden angerufen und sich als Mitarbeiter der Sparkasse Duisburg ausgegeben. Er erzählte ihr, dass von ihrem Sparbuch eine seltsame Überweisung getätigt worden sei. Er hätte im Verdacht, dass wegen des Filialumzugs der Geschäftsstelle Vierlinden nach Aldenrade ein Mitarbeiter betrügen würde. Die 81-Jährige solle jetzt mit einem Taxi zur Sparkasse fahren und ihr Geld abholen. Doch die Seniorin...

  • Duisburg
  • 26.08.20
  • 1
Blaulicht
Einbruch in Spielhalle – Zeugen gesucht.

Polizei Duisburg bittet um Hinweise
Mit Gullideckel in Ruhrorter Spielhalle eingebrochen

Mit einem Gullideckel haben unbekannte Täter in der Nacht von Montag auf Dienstag, 25. August, 1.40 Uhr, die Fensterscheibe einer Spielhalle auf der Fabrikstraße in Ruhrort eingeschlagen. Im Ladenlokal knackte das Duo zwei Automaten auf, entwendete Geldkassetten und flüchtete in Richtung in Laar. Zeugen hatten einen lauten Knall sowie die Alarmanlage gehört. Sie sahen zwei Männer, die wegliefen und riefen die Polizei. Den Kripo-Beamten, die Ermittlungen wegen besonders schweren Diebstahls...

  • Duisburg
  • 25.08.20
  • 1
  • 1
Blaulicht

Zahlreiche Verstöße festgestellt
Polizei, Zoll, Steuerfahndung und Stadt Oberhausen kontrollieren Shisha-Bars und Cafés

Mit einem starken Kräfteaufgebot kontrollierten PolizeiOberhausen, Hauptzollamt Duisburg, Hauptzollamt Emmerich, Steuerfahndung Essen und die Stadt Oberhausen mit Kommunalem Ordnungsdienst und Gewerbeaufsicht am Freitag (7.8.) drei Shisha-Bars und Cafés im Stadtgebiet. Die Einsatzkräfte überprüften dabei 62 Personen und stellten in allenkontrollierten Betrieben zahlreiche Verstöße gegen die Corona-Schutzverordnung fest. Der Zoll stellte fast 60 Kilogramm unversteuerten Tabak sicher und...

  • Oberhausen
  • 08.08.20
  • 1
Blaulicht
Symbolfoto Polizeieinsatz

Polizei nimmt Raser in Hochfeld im Visier
98 km/h statt 50 km/h – ein Monat Lappen weg

An drei Vormittagen hintereinander nahm der Verkehrsdienst der Duisburger Polizei die Geschwindigkeit der Fahrzeugfüher auf der Wanheimer Straße unter die Lupe. Zwischen Montag und Mittwoch, 3. bis 5. August, mussten die Beamten 88 Verkehrsteilnehmer wegen zu schnellen Fahrens anhalten. Hier wurden 77 Verwarngelder fällig und elf Ordnungswidrigkeitenanzeigen; in sechs Fällen wird die Raserei zu einem Fahrverbot führen. Trauriger Rekordhalter war ein 30-jähriger Ford-Fahrer, der mit 98 km/h...

  • Duisburg
  • 06.08.20
  • 1
Blaulicht
Symbolfoto Polizeieinsatz

Polizei Duisburg sucht Zeugen
Mehrere Einbrüche in Rheinhauser Kitas und Schulen

Die Polizei sucht Zeugen mehrerer Einbrüche in Rheinhausen. Unbekannte brachen in der Zeit zwischen Freitag, 24. Juli, und Donnerstag, 30. Juli, insgesamt sechsmal vor allem in Kitas und Schulen im Bereich Rheinhausen-Mitte ein. In zwei Fällen blieb es beim Versuch: => In der Nacht zu Freitag (24. Juli, gegen 3.45 Uhr) warfenEinbrecher Scheiben einer Schule am Körnerplatz ein und lösten damit den Einbruchalarm aus. In einem Hausmeisterbüro fehlte Geld. => In der Nacht zu Montag (zwischen 26....

  • Duisburg
  • 03.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.