Gute Vorsätze: bloß kein Stress!

Anzeige
Was sind die beliebtesten Vorsätze für 2013? Na, klar: sich weniger stressen lassen (Platz eins!), mehr Sport treiben und gesund ernähren. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Forsa-Umfrage im Auftrag der pronova BKK. Jeder Dritte der Befragten will zudem abnehmen, 16 Prozent möchten weniger rauchen.

Aber folgen den guten Vorsätzen denn auch Taten? Laut Umfrage glauben jedenfalls 77 Prozent der Befragten daran.

Was würde dazu Butler James aus „Dinner for One“ – zum Jahreswechsel ebenso unverzichtbar – sagen? „Same procedure as every year.“

Genau! Wenn‘s denn nicht klappt mit den guten Vorsätzen: einfach zum Jahreswechsel 2014 nochmal vornehmen. Damit wäre zumindest der beliebteste Vorsatz schon mal in die Tat umgesetzt: sich nicht stressen lassen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.